PXI Controller (59)

Die PXI Controller von NI ermöglichen den Betrieb eines PXI-Systems ohne externen Rechner und die Steuerung von PXI-Systemen mithilfe von Desktop- oder Laptop-Rechnern bzw. Server-Computern.

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 5
1 von 5

Zuletzt angesehen

Interessantes & Bekanntes

PXI-Controller von NI online kaufen

dataTec bietet Ihnen leistungsstarke und kompakte Lösungen basierend auf eingebetteten Computern für PXI-Systeme - diese Systeme lassen sich mit den passenden PXI-Controllern regulieren und erweitern. PXI-Controller verfügen über Standardfunktionen wie integrierte CPU, Festplatte, RAM, Ethernet, Video, Tastatur / Maus, USB- und serielle Schnittstellen sowie zusätzliche E / A für Peripheriegeräte. Controller bieten je nach Modell eine Systemdurchsatzrate von bis zu 8 GB / s und eine Durchsatzrate von bis zu 2 GB / s im Steckplatz.

PXI-Controller bieten nicht nur eine leistungsstarke CPU-Leistung, sondern auch einen hohen E / A-Durchsatz, zahlreiche periphere E / A-Ports und bis zu 32 GB RAM. PXI-Controller wurden entwickelt, um die anspruchsvollen Anforderungen von modularen Test-, Mess- und Steuerungssystemen zu erfüllen. Sie verfügen über die neuesten robusten Prozessoroptionen und können in einem weiten Temperaturbereich sowie in Umgebungen mit hohen Stößen und Vibrationen betrieben werden.

Vorteile der PXI-Controller: Performance durch das Herstellernetzwerk

Neue PXI-Controller werden kurz nach der Freigabe durch große Computerhersteller (wie Dell oder HP) mit leistungsstarken mobilen Prozessoren ausgestattet. Da NI seit mehr als 20 Jahren PXI -Controller und PXI-Embedded Controller veröffentlicht, hat das Unternehmen enge Kooperationsbeziehungen zu wichtigen Prozessorherstellern wie Intel und Advanced Micro Devices (AMD) aufgebaut. NI ist ein assoziiertes Mitglied der Intel Intelligent Systems  Alliance, die Zugriff auf die neuesten Intel-Produkt-Roadmaps und -Beispiele hat. Neben der Rechenleistung spielt die E / A-Bandbreite auch eine wichtige Rolle beim Entwurf von Instrumenten. Da moderne Test- und Messsysteme immer komplexer werden, besteht ein zunehmender Bedarf an einem Datenaustausch zwischen dem Instrument und der Systemsteuerung. PXI-Controller erfüllen diesen Bedarf und können eine Systembandbreite von bis zu 24 GB / s für die PXI Express-Chassis-Rückwandplatine bereitstellen.

Mit der durch die PXI-Controller und -Systeme erreichten hohen Bandbreite können Sie problemlos rechenintensive Anwendungen implementieren, die einen hohen Durchsatz erfordern, z. B. Design und Prototyping der nächsten Generation für drahtlose Kommunikation, HF-Aufzeichnung und -Wiedergabe sowie Rauschzuordnung. Die PXI-Controller können mit unabhängigen Instrumenten oder Peripheriegeräten verbunden werden. Zu den I/O-Produkten gehören bis zu zwei Thunderbolt 3, zwei USB 3.0-, vier USB 2.0-Anschlüsse, zwei Gigabit-Ethernet-, GPIB-, serielle, sowie zwei Display-Ports für die Unterstützung von zwei Displays und parallele Ports. Sie können die Verwendung verfügbarer Steckplätze im PXI-Gehäuse optimieren, da Sie Steckplätze zum Platzieren von Messmodulen verwenden können.

Zuverlässigkeit der PXI-Controller - hohe Reliabilität durch moderne Tools

PXI-Controller sind stets mit den neuesten Prozessoren auf dem Markt ausgestattet. Um sicherzustellen, dass der Controller über den gesamten Betriebsbereich eine optimale Leistung bietet, führt NI umfangreiche thermische, mechanische und elektrische Tests durch, so dass die CPU in einem NI-PXI-Controller ihre Prozessorleistung beim Einsatz in extremen Umgebungen nicht drosselt. Die Sicherstellung der ordnungsgemäßen Leistung und Zuverlässigkeit der CPU erhöht die Gesamtzuverlässigkeit des PXI-Systems. Erreicht wird das über Techniken wie beispielsweise fortschrittliche Designsimulationen und die Entwicklung von kundenspezifischen Kühlkörpern.

Sie können auch eine Solid-State-Festplatte anstelle der standardmäßigen, rotierenden Festplatte wählen, um die Zuverlässigkeit des gesamten Systems weiter zu verbessern. Außerdem erhöhen Echtzeitbetriebssysteme und die Software LabVIEW Real-Time Module die Reliabilität der Controller.

PXI-Controller, auf denen Windows oder andere herkömmliche Betriebssysteme laufen, können nicht garantieren, dass eine bestimmte Aufgabe in einer bestimmten Zeit abgeschlossen wird, da sich das Betriebssystem den Prozessor mit anderen parallel laufenden Systemprozessen teilt. Wenn LabVIEW Real-Time ausgeführt wird, ist der gesamte Prozessor für die Ausführung Ihrer spezifischen Anwendung reserviert, was ein zuverlässiges Verhalten gewährleistet.

NI arbeitet eng mit führenden Prozessorherstellern zusammen, so dass die PXI-Controller von führenden Technologien profitieren:

  • Intel Active Management Technology (AMT) bietet Systemadministratoren die Möglichkeit, Systeme aus der Ferne zu überwachen, zu warten und zu aktualisieren. Mit dieser Funktion können Administratoren Systeme von einem Remote-Medium booten, Hardware- und Software-Ressourcen verfolgen und eine Remote-Fehlerbehebung und -Wiederherstellung durchführen. Sie können diese Funktion nutzen, um eingesetzte automatisierte Test- oder Steuersysteme zu verwalten, die eine hohe Betriebszeit benötigen.
  • Test-, Mess- und Steuerungsanwendungen der PXI-Controller sind dafür eignet, um Daten aus der Ferne zu sammeln und den Anwendungsstatus zu überwachen. Wenn ein Anwendungs- oder Systemfehler auftritt, gibt Ihnen das System die Möglichkeit, das Problem aus der Ferne zu diagnostizieren und auf Debug-Bildschirme zuzugreifen. Das Problem wird somit schneller behoben.

PXI-Controller bei dataTec kaufen

Unsere Experten verfügen über einen gewaltigen Erfahrungsschatz in der Applikation der NI-Produkte. Dabei sind die PXI-Controller keine Ausnahme - lassen Sie sich von unseren Experten beim Kauf technisch komplexer Produkte beraten.