Benning IT105 | Installationstester / Prüfgerät, VDE 0100/0105, FI-Prüfung RCD (044105)

IT105, VDE 0100 Installationsprüfgerät

Kurzfristig lieferbar

BENNING 044105 | VDE 0100/0105 Installationsprüfgerät IT105. Das Benning...

Produktinformationen "IT105 | Installationstester / Prüfgerät, VDE 0100/0105, FI-Prüfung RCD (044105)"

BENNING 044105 | VDE 0100/0105 Installationsprüfgerät IT105.

Das Benning Installationsprüfgerät IT105 ermöglicht Ihnen die einfache und rationelle Sicherheitsprüfung an elektrischen Anlagen nach Errichtung, Änderung oder als regelmäßige Wiederholungsprüfung gemäß VDE0100 / 0105.

Der Installationsprüfer ist sehr einfach in der Bedienung: Alle Messfunktionen sind direkt über den Drehschalter anwählbar. Das große Grafikdisplay (95 x 55 mm) mit Hintergrundbeleuchtung erleichtert die Bedienung und ist auch in dunklen Umgebungen sehr gut ablesbar.

Das Benning IT 105 verfügt über eine AUTO-Startfunktion für Niederohm-, Schleifen- und Leitungsimpedanzmessung sowie eine LOCK-Funktion für Dauermessungen des Isolationswiderstands. Über die Test-Taste der Prüfspitze kann der Messvorgang direkt gestartet werden.

Messfunktionen:

  • Niederohmwiderstand von Schutzleiter- und Potentialausgleichsleiterverbindungen (Prüfstrom: 200 mA)
  • Isolationswiderstand mit Prüfspannung von 250 V, 500 V und 1000 V
  • Schleifenimpedanz (L-PE) ohne FI/RCD-Auslösung (NO-TRIP) mit gleichzeitiger Anzeige des Fehlerstroms (PFC)
  • Leitungsimpedanz (L-N/L) mit hohem Prüfstrom (HIGH CURRENT) mit gleichzeitiger Anzeige des Kurzschlussstroms (PSC)
  • Prüfung von FI/RCD-Schutzschalter, standard und verzögert (S) mit sinusförmigen (AC) und pulsierenden Prüfstrom (A)
  • Automatische Messung der Auslösezeit (½ x, 1 x und 5 x IΔN) und des Auslösestroms im Rampenverfahren
  • Spannungs- und Frequenzmessung bis 440 V
  • Drehfeldrichtungsprüfung in Drehstromnetzen (L1-L2-L3)

Ausstattung und Highlights:

  • Anzeige: Grafikdisplay (beleuchtet)
  • Niederohmmessung: 0,15 Ω … 199 Ω
  • Isolationswiderstand: 0,20 MΩ … 199 MΩ
  • Schleifenimpedanz (L-PE): 0,20 Ω … 1999 Ω
  • Leitungsimpedanz (L-N / L): 0,20 Ω … 1999 Ω
  • Kurzschlussstrom: bis 26 kA
  • FI/RCD-Prüfung: Auslösezeit (½ x, 1 x und 5 x IΔN, AUTO), Auslösestrom (Rampe)
  • Prüfstrom: sinusförmig (AC), pulsierend (A), 10 / 30 / 100 / 300 / 500 mA
  • Drehfeldprüfung: rechts/links
  • Spannung: 1 V … 440 V
  • Frequenz: 45 Hz … 65 Hz

Lieferumfang:

Hartschalenkoffer, Prüfspitze mit TEST-Taste, Prüfspitzen-/ Krokodilklemmensatz, Prüfleitung mit Schutzkontaktstecker, Schulterriemen, 6 x 1,5 V Mignon-Batterien, Kalibrierzertifikat

Zuletzt angesehen