Keysight N9324C | Signal-/Spektrumanalysator (BSA), 9 kHz bis 20 GHz

Herstellernummer: N9324C

EUR 15.880,00

zzgl. MwSt.: EUR 18.897,20 zzgl. Versandkosten

Lieferzeit auf Anfrage.

Downloads und Dokumente

Der Basis-Spektrum-Analysator ist designed für den generellen Einsatz im Labor oder in der...

Produktinformationen

Keysight N9324C | Basis-Spektrum-Analysator (BSA / Basic Spectrum Analyzer) von 9 kHz bis 20 GHz für μW Anwendungen.

Der Basis-Spektrum-Analysator ist designed für den generellen Einsatz im Labor oder in der Produktion. Er bietet einen Frequenzbereich von 9 KHz bis 20 GHz.

Besonderen Wert wurde bei der Konstruktion auf eine intuitive und einfache Bedienung gelegt. Dadurch kann das Gerät wesentlich schneller vom Bedienpersonal eingestellt werden und das Messergebnis liegt schneller vor. Unterstützt wird dieses noch dadurch, dass vom Anwender 7 Softkeys programmiert werden können, um sich wiederholende Messungen schneller aufrufen zu können. Zur einfacheren Test-Automatisierung lassen sich über den Task-Manager Mess-Aufgaben und -Einstellungen einrichten, die dann im Messprozess wiederholt aufgerufen werden können.

Sie erhalten die Keysight Basic Spectrum Analyzers in vier Varianten. Neben der hier vorgestellten Variante erhalten Sie den BSA noch mit einer Bandbreite von bis zu 4 GHz (N9321C), mit bis zu 7 GHz (N9322C) sowie mit bis zu 13,6 GHz Bandbreite (N9323C).

  • Frequenzbereich 1 MHz bis 20 GHz
  • Alterungsrate ± 0,1ppm/Jahr
  • Eingangsdynamik-Bereich: -141 bis +20 dBm
  • Amplitudengenauigkeit: ± 0,3 dB
  • Reduzierte Frequenzdrift 5 bis 45 °C: Option PFR mit ± 5x10-8; Standard ± 1x10-6
  • Rauschpegel: bis -156 dBm/Hz DANL mit Option P07 Preamplifier
  • Auflösebandbreite 10 Hz bis 3 MHz, einstellbar in 1-3-10-Schritten
  • Für Leistungsmessungen deutlich bessere Amplitudengenauigkeit von ± 0,3 dB
  • Eingebauter Stufen-Abschwächer bis 50 dB in 1 dB-Stufen
  • Einfügedämpfungs-Messungen
  • Mit nur einem Klick lassen sich messen und darstellen:
    CHP: Kanalleistung eines Trägers (Channel Power /Kanal-Leistung)  
    OBW: Occupied Bandwidth (belegte Bandbreite)
    ACPR: Adjacent Channel Power Ratio (Verhältnis der im Nachbarkanal gesendeten Leistung zur Kanalleistung)
    SEM: Spectrum Emission Mask (Maske des Emittierten Spektrums) und das Spektrogramm
  • Die SCPI-Programmier-Befehle sind kompatibel zu den Befehlen der ESA-Serie an Spektrumanalysatoren
  • Garantie: 5 Jahre    

Anwendungsbereiche:

  • Generelle Anwendungen in der Entwicklung und in der Produktion für IoT, Konsumerelektronik, RF und uW-Komponenten Charakterisierung, Broadcast und Satelliten Signal Monitoring usw.
  • Durch die einfache Bedienung ist die Seire N932xC ideal für das Produktionsumfeld geeignet
  • Basismessungen an Hochfrequenz-Schaltungen und -Modulen
  • Einsatz Im Serviceumfeld
  • Studentenausbildung für HF

Optionen:

  • P20: Optionaler Vorverstärker von 1 MHz bis 20 GHz, 15 dB Verstärkung
  • TG7: Optionaler Mitlauf-Generator (Tracking Generator,) von 5 MHz bis 7 GHz; Auflösung 1 Hz, Ausgangsleistung: -20 bis + 0 dBm für Transmissions-Messungen
  • AM- / FM-Modulations-Analyse (Option AMA)
  • ASK- / FSK-Modulationsanalyse (Option DMA)
  • Kanal-Abtastung (Option SCN) zur Leistungsmessung: bis zu 20 Kanäle
  • Monitoren des Spektrums durch Spektrogramm (Option MNT)
  • Sicherheits-Merkmal: das Flash Memory wird mit lauter „1"er beschrieben, USB und LAN können abgeschaltet werden (Option SEC)
  • Task-Manager (Option TPN): Zur einfacheren Test-Automatisierung lassen sich über den Task-Manager Mess-Aufgaben und -Einstellungen einrichten, die dann im Messprozess wiederholt aufgerufen werden können; zwischen diesen Messungen / Einstellungen kann hin- und hergesprungen werden
  • Anschluss von Leistungsmessköpfen für RMS-Messungen (U2000-Serie) an einem USB-Port (Option PWM)
  • Anschluss von Leistungsmessköpfen für Spitzenleistungsmessungen (U2020 X-Serie) (Option PWP)
  • Time gated sweep (Option TMG): Gate delay Bereich 12 µs bis 10 s, Gate Länge 84 µs bis 10 s
  • EMV Filter und Detektoren (Option EMC): CISPR Filterbandbreiten 200 Hz, 9 kHz, 120 kHz und 1 MHz mit Quasi Peak Detektor

GPIB Interface (Option G01)

Fragen zum Artikel?
Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.
Fragen zum Artikel? Beratung gewünscht?
Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.

Zuletzt angesehen

Interessantes & Bekanntes