Keysight N9020B MXA Signal-/Spektrumanalysator, 10 Hz bis 3,6 / 8,4 / 13,6 / 26,5 / 32 / 44 oder 50 GHz, Mult

bis 3,6 / 8,4 / 13,6 / 26,5 / 32 / 44 oder 50 GHz

Bestellbar

Keysight N9020B | MXA Spektrumanalysator (Spectrum Analyzer) mit Multi-Touch und...

Produktinformationen "N9020B MXA Signal-/Spektrumanalysator, 10 Hz bis 3,6 / 8,4 / 13,6 / 26,5 / 32 / 44 oder 50 GHz, Mult"

Keysight N9020B | MXA Spektrumanalysator (Spectrum Analyzer) mit Multi-Touch und einem Frequenzbereich von 10 Hz bis 3,6 / 8,4 / 13,6 / 26,5 / 32 / 44 / 50 GHz, Analysebandbreite 25 / 40 / 85 / 125 / oder 160 MHz.

Über den gesamten Frequenzbereich bis 50 GHz  bietet dieser Spektrumanalysator (Spectrum Analyzer / Signal Analyzer) N9020B der X-Serie alle Testmöglichkeiten, die für moderne Kommunikationsanlagen benötigt werden. Einsetzbar sind sie in der Entwicklung, Produktion und im Prüffeld.

Leicht bedienbar sind die Modelle dieser X-Serie, da die meisten der Applikationen oder Messabläufe in zwei Schritten auf dem Touch-Display aufrufbar sind. Lästiges Suchen der einzelnen Messapplikationen gehört damit der Vergangenheit an. Damit die Messergebnisse über die komplette Familie der X-Serie reproduzierbar ist, werden in den einzelnen Geräten die gleichen Messalgorithmen angewendet.

Damit die Geräte zueinander austauschbar sind, sind alle Geräte der Familie mit dem gleichen Programmier-Code ausgestattet, so dass Testsoftware, einmal geschrieben in der Entwicklung bis hin in den Service genutzt werden kann. Dies bringt Einsparungen im gesamten Geräte-Entwicklungs-Ablauf von der Entwicklung über Produktion, Prüffeld bis zum Service.

In Verbindung mit der 89600 VSA-Software können die Spektrumanalysatoren auf die unterschiedlichsten Anforderungen optimiert werden. Über 75 Signalstandards stehen zur Verfügung, um sehr schnell Neuentwicklungen ohne langwieriges Aufsetzen neuer Signalstandards testen zu können.

Welcher Kommunikationsstandard auch immer für welche Technologie gefordert ist – jedes der Geräte lässt sich erweitern oder upgraden, so dass immer ein Messgerät der neuesten Generation die aktuelle Messaufgabe erledigen kann. Die verschiedensten Messsoftware-Applikationen lassen sich herunterladen und Geräteoptionen lassen sich ohne Zeitverzug durch Lizenzschlüssel implementieren. Damit bleibt das Messgerät immer auf dem neuesten Stand.

Messgeräte der Vorversionen der X-Serie lassen sich auch mit dem neuen Multi-Touch-Display und dem Interface ausstatten. 

Ausstattung und Highlights:

  • Frequenzbereich: Minimum: 10 Hz; Maximum je nach Option: 3,6 / 8,4 / 13,6 / 26,5 / 32 / 44 / 50 GHz 
  • Mit externem Mischer erweiterbar bis auf 1,1 THz
  • Analysebandbreite: 25 MHz (Standard), optional: 40 / 85 / 125 oder 160 MHz 
  • DANL(Displayed Average Noise Level): -171 dBm bei 2 GHz mit eingeschaltetem(r) Vorverstärker und Rauschpegel-Verbesserung
  • Intermodulations-Verzerrung 3. Ordnung (IOI / Third Order Intermodulation): +19 dBm bei 2 GHz
  • Phasenrauschen bei 10 kHz Offset: -114 dBc/Hz bei 1 GHz; -108 dBc/Hz bei 10 GHz
  • Amplitudengenauigkeit: ± 0,23 dB
  • W-CDMA (Wideband Code Division Multiple Access)ACP Dynamikbereich: 73 dBc (78 dBc mit eingeschalteter Rauschkorrektur)
  • Störfreier Dynamikbereich (SFDR / Spurious-free Dynamic Range): -72 dBc nominal über 160 MHz Bandbreite
  • Echtzeit-Bandbreite: Bis zu 160 MHz
  • Minimale Zeitdauer zur Signalerfassung (POI / Probability of Intercept): 3,517 µs für 100% Erfassung und voller Amplitudengenauigkeit
  • Abmessungen: H 177 x B 426 x T 368 mm
  • Gewicht: ca. 16 kg

Anwendungen:

  • Telekommunikation
  • Digitale Video-Applikationen
  • Mobil-Kommunikation
  • Ausbildung Hochfrequenztechnik
  • Transmittertest
  • Empfängertest
  • Test von Übertragungsstrecken (over the air)
  • Wireless-Anwendungen
  • Phasenrausch-Messungen
  • Rauschmessungen
  • Pulsanalyse
  • Analoge Demodulation
  • LTE / LTE-Advances 
  • W-CDMA

Standardmäßig integriert:

  • Schnelle Leistungsmessung
  • 2 dB-Stufenabschwächer

Optional erhältliche Erweiterungen:

  • Präzisions-Frequenz-Referenz
  • Rauschpegel-Verbesserung
  • Schneller Sweep
  • Externes Mischen 
  • Mikrowellen-Preselektor-Bypass
  • Echtzeit-Spektrumanalyse
  • BBIQ (Basisband I/Q)

Ergänzung zu 89600 VSA-Software:

Diese Software umfasst einen ganzen Satz an Messhilfsmittel zur Demodulation und Vektor-Signal-Analyse. Die Software bietet mit über 75 Signal-Standards und Demodulationsarten eine unschätzbare Unterstützung bei der Signalanalyse:

  • Spektrale Untersuchungen mit hoher spektraler Auflösung 
  • FFT-basierte Messungen
  • Analyse von Signalen im Zeitbereich, CCDF
  • Charakterisierung der neuesten Modulationsformen mit Überblicks-Darstellungen, EVM und dekodierten Bits.
  • Darstellung unterschiedlichster Messkonstellationen auf einem Bildschirm.  
  • Aufnahme und Untersuchung von kurz andauernden Signalen in unterschiedlichen Dimensionsbereichen (Frequenz, Zeit) mit digitaler Nachleuchtdauer und überlagerung von mehreren Vorgängen von unterschiedlichen Zeitpunkten des Auftretens

Um Ursachen an Signalfehlstellen herauszufinden, bietet diese Software 89600 VSA detaillierte Analysen mit ausgeklügelten Triggermöglichkeiten und Zoom-Funktionen mit vorlaufender Signalerfassung.

Zuletzt angesehen