Keithley 6221 | Präzisions AC/DC Quelle / Last ± (100 fA – 100 mA), integr. Signalgenerator, 6200 SMU Serie

Herstellernummer: 6221

Keithley-6221-b0.png
EUR 8.170,00

zzgl. MwSt.: EUR 9.722,30 zzgl. Versandkosten

Nachbestellt - im Zulauf. Lieferzeit auf Anfrage.

Die Keithley AC/DC-Stromquelle 6221 kombiniert Benutzerfreundlichkeit und extrem geringes...

Produktinformationen Keithley 6221 | Präzisions-AC/DC-Stromquelle / Last ± (100 fA – 100 mA) der Keithley SMU Serie 6200, integr. Signalgenerator, GPIB, RS-232.

Die Keithley AC/DC-Stromquelle 6221 kombiniert Benutzerfreundlichkeit und extrem geringes Stromrauschen. Niederstromversorgung ist wichtig für Anwendungen in Testumgebungen, von F&E bis zur Produktion, insbesondere in der Halbleiter-, Nanotechnologie- und Supraleiterbranche. Dank hoher Versorgungsgenauigkeit und integrierter Steuerfunktionen ist das Keithley 6221 ideal geeignet für Anwendungen wie Hall-Messungen, Widerstandsmessungen im Delta-Modus, gepulste Messungen und Messungen des differentiellen Leitwerts.

Die Keithley Serie 6200 umfasst ebenfalls die DC Quelle / Senke Keithley 6220.

Produktübersicht:

  • Quelle und Senke (programmierbare Last) 100 fA bis 100 mA
  • 1.014 W Ausgangsimpedanz gewährleistet stabile Stromzufuhr bei variablen Lasten
  • 65000-Punkte-Quellenspeicher ermöglicht die Ausführung von umfassenden Teststrom-Sweeps direkt von der direkt von der Stromquelle
  • Eingebaute RS -232, GPIB, Trigger Link und digitale I/O-Schnittstellen
  • Rekonfigurierbarer Triax-Ausgang vereinfacht die Anpassung an die Anforderungen der Anwendung Anforderungen
  • Modell 220-Emulationsmodus Erspart die Neuprogrammierung bestehende Anwendungen
  • AC-Quellströme von 4 pA bis 210 mA Spitze/Spitze für AC Charakterisierung von Bauteilen und Materialien. Die Aktualisierungsrate des 6221 10 MHz Ausgangsaktualisierungsrate erzeugt glatte Sinuswellen bis zu 100 kHz
  • Eingebaute Standard- und Arbitrary Signalgenerator mit 1 mHz bis 100 kHz Frequenz Bereich. Die Anwendungen umfassen die Verwendung als komplexes programmierbares Last- oder Sensorsignal und zur Emulation von Rauschen
  • Programmierbare Impulsbreiten von bis zu 5 μs, die die Verlustleistung Verlustleistung in empfindlichen Komponenten. Unterstützt gepulste I-U Messungen bis zu 50 μs bei Verwendung mit Modell 2182A Nanovoltmeter
  • Eingebaute Ethernet-Schnittstelle für einfache Fernsteuerung ohne GPIB-Steuerkarte
Fragen zum Artikel?
Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.
Fragen zum Artikel? Beratung gewünscht?
Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.

Zuletzt angesehen

Interessantes & Bekanntes