Chroma 19055-C | Hipot Analyzer AC/DC 5/6kV 100/25mA 5kV Riso 50GOhm und Corona Discharge Detection

Herstellernummer: 19055-C

19055-C | Hipot Analyzer AC/DC 5/6kV 100/25mA 5kV Riso 50GOhm und Corona Discharge Detection
EUR 8.540,00

zzgl. MwSt.: EUR 10.162,60 zzgl. Versandkosten

Lieferzeit auf Anfrage.

Downloads und Dokumente

Die 19055 und 19055-C können dank des verbauten 500 VA Generators mit einem Prüfstrom von bis zu...

Produktinformationen

Chroma 19055-C | Hipot-Analysator mit AC/DC 5/6kV / 20mA mit Korona-Entladungserkennung zur Hochspannungsprüfung (Hipot Test) der Isolationsfestigkeit von Motoren und Transformatoren.

Die 19055 und 19055-C können dank des verbauten 500 VA Generators mit einem Prüfstrom von bis zu 100 mA programmiert werden. Dabei sind die Ausgänge nach EN 50191 potentialfrei, was gefährliche Ströme bei versehentlicher Kontaktierung gegenüber Erdpotential verhindert.

Der 19055-C hat zusätzlich zu den Prüffunktionen des 19055 noch eine neue Messtechnik - die Korona-Entladungserkennung. Diese hilft Koronaentladungen an Wicklungen und damit einhergehende Verlustleitungen schon im Vorfeld zu erkennen. Ebenso können Fehlstellen von Kondensatoren, Optokopplern und Isolationsmaterialien entdeckt werden, die durch Unreinheiten beim Schmelzprozess während der Herstellung auftreten können.

Motor: Die HiPot-Analysatoren mit 500-VA-Nennausgang der 19055-Serie können zur Prüfung und Analyse der Spannungsfestigkeit von Hochleistung und Verluststrom für Produkte wie Motorständer und Motorläufer mit hoher Parasitärkapazität eingesetzt werden. Glimmerkennung kann für Windungsprüfungen oder Windung-Körperprüfungen verwendet werden, um zu verhindern, dass die Wicklungsisolierung aufgrund von Glimmentladung ausfällt.

Transformator: Bei Verwendung eines Netztransformators bei normaler Spannung könnte eine eventuelle Glimmentladung auf der Primärseite dazu führen, dass benachbarte Komponenten beschädigt werden. Demzufolge kann zur Verbesserung der Produktqualität mit der Funktion der Glimmentladungserkennung (CDD) des 19055-C festgestellt werden, ob eine Glimmentladung aufgetreten ist.

Hochspannungskondensator, Optokoppler & Isoliermaterial: Sollten bei der Ausformung während der Herstellung Lücken, Leerräume oder Unreinheiten auftreten, kann dies die Isolierfähigkeit beeinträchtigen. Die Glimmentladungserkennung (CDD) im 19055-C kann zur Verbesserung der Produktqualität feststellen, ob Glimmentladungen aufgetreten sind. Chromas HiPot-Analysator der 19055-Serie ist für HiPot-Prüfungen und -Analysen ausgelegt. Die AC/DC/IR-Prüfungen können in Übereinstimmung mit EN50191-Anforderungen bei 5 kV/100 mA mit einem 500-VA-Nennausgang programmiert werden. (Siehe Anwendungshinweise für weitere Details.)

Der 19055-C führt nicht nur AC/DC/IR-Prüfungen durch, sondern besitzt auch eine neue Messtechnologie - die Glimmentladungserkennung (CDD), mit der sich über Entladegradanalyse (DLA) folgende Punkte erkennen lassen.

  • Anlaufspannung der Glimmentladung (CSV)
  • Anlaufspannung des Durchschlags (FSV)
  • Überschlagsspannung (BDV)

Bezüglich der Kontaktprüfung während der HiPot-Prüfung ist Chromas 19055-Serie neben der offenen Stromkreis-/Kurzschlussprüfung (OSC) mit einer neuen Funktion der Hochfrequenz-Kontaktprüfung (HFCC) ausgestattet. Mittels Kontaktprüfung während der HiPot-Prüfung lassen sich Prüfzuverlässigkeit und Effizienz beträchtlich verbessern.

Für den praktischen Gebrauch besitzt der Chroma 19055 einen großen LCD-Bildschirm für Bedienung und Beurteilung. Zudem verhindern ein FI-Schutzschalter-Stromkreis zum Schutz von Menschen und ein potenzialfreier Ausgang, dass Bediener Gefahren der Elektrik ausgesetzt sind.

Ausstattung und Highlights:

  • 500 VA Ausgangsbelastbarkeit
  • Potenzialfreier Ausgang entspricht EN50191
  • Corona-Entladeerkennung (CDD, 19055-C)
  • Durchschlagserkennung
  • Entladegradanalyse (DLA)
  • Offene Stromkreis-/Kurzschlussprüfung (OSC)
  • Hochfrequenz-Kontaktprüfung (HFCC)
  • FI-Schutzschalter
  • Standardmäßige RS-232-Schnittstelle
  • Optionale GPIB- & HANDLER-Schnittstelle
  • Tastensperre bei Fehler   
  • Spannung & Prüfgrenze programmierbar
  • Unterstützt A190301 8HV Scanbox
Fragen zum Artikel?
Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.
Fragen zum Artikel? Beratung gewünscht?
Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.

Zuletzt angesehen

Interessantes & Bekanntes