612011101

FLIR 612011101

im Schutzgehäuse, Objektiv 6°, -20°C bis +350°C

unbekannt

EUR 16.799,00

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Flir A310f | Wärmebildkamera 320x240px 30Hz (7-8 Hz radiometrisch) Objektiv 6°,...

Produktinformationen "612011101"

Flir A310f | Wärmebildkamera 320x240px 30Hz (7-8 Hz radiometrisch) Objektiv 6°, -20°C bis +350°C für Zustandsüberwachung und Brandschutz, extrem robustes System, das die IP66-Anforderungen erfüllt und die Kamera vor Staub und Wasser schützt.

FLIR A310f-Wärmebildkameras können fast überall montiert werden, wo wichtige Betriebsmittel und andere wertvolle Wirtschaftsgüter zu überwachen sind. Sie schützen Ihre Anlage und messen Temperaturunterschiede, damit sich die Dringlichkeit der Situation beurteilen lässt. Auf diese Weise können Sie Probleme erkennen, bevor es zu kostspieligen Ausfällen kommt, Stillstandszeiten vermeiden und die Sicherheit am Arbeitsplatz verbessern.

Die FLIR A310f hat einen ungekühlten Vanadiumoxid (VoX)-Mikrobolometer-Detektor, der kristallklare Infrotbilder mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln erzeugt und selbst kleinste Temperaturunterschiede deutlich sichtbar macht. Die Kamera verfügt über ein eingebautes Objektiv mit motorisiertem Fokusbetrieb, bietet Video-Streaming über Ethernet, um Livebilder auf einem PC zu zeigen, handhabt Datenaustausch und Stromversorgung über das Ethernet-Kabel und kann über per Internet und TCP/IP-Protokoll aus der Ferne gesteuert werden.

Integrierte Analyse- und Alarmfunktionen: Die FLIR A310f verfügt serienmäßig über integrierte Analysefunktionen wie Spot, Bereichsmessung und Differenztemperaturfunktion. Alarmauslösungen sind als Funktion von Analyse, Innentemperatur oder Digitalausgang konfigurierbar. Die Kamera sendet nach Zeitplan oder bei Alarm automatisch Analyseergebnisse, IR-Bilder und anderes per E-Mail. Dateien oder E-Mails können eigenständig verschickt werden, und der Einsatz als FTP- oder SMTP-Client ist möglich. Die FLIR A310 ist Ethernet/IP- und Modbus TCP-kompatibel, so dass Analyse- und Alarmergebnisse problemlos zu einem PLC übertragen werden können. Für Alarme und zur Steuerung externer Geräten digitale Ein- und Ausgänge verfügbar. Bildmaskierungsfunktion ermöglicht es, nur relevante Bildbereiche zur Analyse auszuwählen.

Ausstattung und Highlights:

  • Encapsulation to IP66.
  • Support for the EthernetIP field bus protocol (analyze, alarm, and simple camera control).
  • Support for the Modbus TCP field bus protocol (analyze, alarm, and simple camera control).
  • Built-in extensive analysis functionality.
  • Extensive alarm functionality, as a function of analysis and more.
  • On schedule: file sending (FTP) or e-mail (SMTP) of analysis results or images.
  • On alarms: file sending (FTP) or e-mail (SMTP) of analysis results or images.
  • MPEG-4 streaming.
  • PoE (Power over Ethernet).
  • Built-in web server.
  • General purpose I/O.
  • 100 Mbps Ethernet (100 m cable, wireless, fiber, etc.).
  • Synchronization through SNTP.
  • Composite video output.
  • Multi-camera utility software: FLIR IP Config and FLIR IR Monitor included.
  • Open and well-described TCP/IP protocol for control and set-up.
  • 16-bit 320 × 240 pixel images at 7–8 Hz, radiometric.
Zuletzt angesehen