Schwarzbeck NSLK8127 | V-Netznachbildung, LISN, CISPR 16-1-2, 9 kHz - 30 MHz 2x16 A Schukosteckdose, einphasig

Herstellernummer: NSLK 8127

NSLK8127 | V-Netznachbildung, LISN, CISPR 16-1-2, 9 kHz - 30 MHz 2x16 A Schukosteckdose, einphasig
EUR 2.068,00

zzgl. MwSt.: EUR 2.398,88 zzgl. Versandkosten

2 auf Lager. Versandfertig in 1 Arbeitstag

Downloads und Dokumente

Funkstörspannungen, die von elektrischen Verbrauchern erzeugt werden und über das Netzkabel in...

Produktinformationen

Schwarzbeck NSLK8127 | V-Netznachbildung (Line Impedance Stabilization Network / LISN), CISPR 16-1-2, 9 kHz - 30 MHz 2x16 A Schukosteckdose, einphasig.

Funkstörspannungen, die von elektrischen Verbrauchern erzeugt werden und über das Netzkabel in das Leitungsnetz gelangen, können mit Hilfe von Netznachbildungen und Spektrumanalysatoren / Messempfängern verifiziert werden. Die vom Verbraucher (Störquelle) abgehenden Leitungen werden gegeneinander und gegen ihre Bezugsmasse mit definierten Nachbildwiderständen abgeschlossen. Mit den Netznachbildungen von Schwarzbeck können die Prüflinge (klassische 230 V, aber auch Sonderspannungen wie z. B. für Automotive-Anwendungen) mit der Betriebsspannung versorgt werden.

Ausstattung und Highlights:

  • Zweipolige (einphasige) unsymmetrische V - Netznachbildung für manuellen und fernsteuerbaren Betrieb
  • Phasenwahl und Schutzleiterstatus über Drehschalter an der Frontplatte oder über 4 Bit Kodierung
  • Nachbildungsimpedanz: 50 W par. (50 mH + 5 W), Vorfilter 250 mH / 4 + 8 mF, Impedanzverlauf nach VDE 0876, Teil 1 (9.78) Bild 15, +- 20 %
  • Frequenzbereich: 9 kHz bis 30 MHz. Frequenzgangkurven sind jedem Exemplar beigelegt
  • Belastbarkeit: 16 Amp., ausschl. Luftspulen, Hauptdrosseln aus hochkant gewickeltem Elektrolytkupferdr. mit rechteckigem Querschnitt, 100% Belastungsreserve der Drosseln
  • Hochlast: Nach VDE 0876/1, Bild 18/19 für reduzierten DC/AC Wdstd.
  • HF-Entkopplung: 40 kHz: Netzentk. 45 dB, 50 kHz: HF-Entk. 50 dB
  • Netzanschluss: Dreiadrige Netzanschlussleitung, 2 m lang, mit gummielastischem Schukostecker, fest montiert, Aufwickelvorrichtung, Schutzleiter über Schutzleiterdrossel
  • Messobjektanschluss 230-V-Schukodose, maximal 16 A. Schutzleiter direkt an Masse oder über Drossel für HF hochlegbar
  • Mess-Bezugserde: Vorn an Frontplatte Erdungsschraubklemme mit 4 mm Bohrung, an Rückseite 4 mm Telefonbuchse, seitlich freigefräste Flächen
  • Messgeräteanschluss: BNC-Buchse an der Frontplatte, 50 W
  • Gehäuse: Standardausf. im 19 Zoll - Normgeh, 448x132x405 mm
  • Schutzmaßnahmen: Schutzklasse 1 nach VDE 0100/5.73/10.73 Teil 1 von VDE 0411, Abschn. 8.10. Schutzleiter über SL-Drossel nach VDE 0550, Teil 6 / 4.66
  • Ableitstrom: Entsprechend der Beschaltung mit Ableitkondensatoren nach VDE 0876, Teil 1 (9.78) 8 mF + 4 mF, bis zu 1 A. Auf der Frontplatte befinden sich Hinweise über Sicherstellung einwandfreier Schutzerdung, ggf. über zweite Leitung an separater Erde
Fragen zum Artikel?
Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.
Fragen zum Artikel? Beratung gewünscht?
Nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf.