Gossen Profitest MTECH+ Meisterpaket VDE 0100 Prüfgerät ortsfest (M501C)

Herstellernummer: M501C

EUR 2.415,00

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Kurzfristig lieferbar

Downloads und Dokumente

Eine Weitbereichsmesseinrichtung ermöglicht den Einsatz des Prüfgeräts für alle Wechselstrom-...

Produktinformationen

Gossen Metrawatt M501C | Meisterpaket - Profitest Tech+ Prüfgerät , VDE 0100 / IEC 60364.6, komplett mit Vario-Stecker-Set, PROFI Koffer, Erdspieß SP350, Trommel TR 50, Adapter PRO-RLO II, Akku-Set, Ladenetzteil, sowie ein DAkkS (DKD) Kalibrierprotokoll im Wert von ca. EUR 180.-.

Eine Weitbereichsmesseinrichtung ermöglicht den Einsatz des Prüfgeräts für alle Wechselstrom- und Drehstromnetze mit Spannungen von 65 bis 500 V und Frequenzen von 15,4 bis 420 Hz.

Ausstattung und Highlights:

  • Schleifen- und Netzimpedanzmessung
  • Messung des Isolationswiderstandes mit Nennspannung, mit variabler oder ansteigender Prüfspannung
  • Niederohmmessung
  • Erdungswiderstandsmessung
  • Standortisolationsmessung
  • Universelles Anschlusssystem
  • Normgerechte Prüfung von E-Ladestationen nach IEC 61851 in Verbindung mit der Prüfbox der Firma Mennekes
  • ProfiScan - App für Android-Smartphones und Tablet-PCs
Prüfen von Fehlerstromschutzeinrichtungen (RCD-Schutzschaltern):
  • Messen der Berührungsspannung ohne Auslösung des Schalters.
    Hierbei wird die auf Nennfehlerstrom bezogene Berührungsspannung mit 1/3 des Nennfehlerstromes gemessen.
  • Auslöseprüfung mit Nennfehlerstrom, Messung der Auslösezeit
  • Spezielle Prüfungen von Anlagen bzw. RCD-Schutzschaltern
  • Prüfen von Anlagen bzw. RCD-Schutzschaltern mit steigendem Fehlerstrom mit Anzeige des Auslösestroms sowie der Berührungsspannung im Augenblick des Auslösens.
  • Prüfen von RCD-Schutzschaltern mit: ½ × IΔN, 1× IΔN, 2× IΔN, 5× IΔN
  • Prüfen von RCD-Schutzschaltern, die für pulsierende Gleichfehlerströme geeignet sind; die Prüfung erfolgt mit positiven oder negativen Halbwellen
  • Prüfen von RCD-Schutzschaltern mit einstellbarem Fehlerstrom zur Ermittlung der Berührungsspannung und des Auslösestroms
  • Prüfen spezieller RCD-Schutzschalter
    selektive S, SRCDs, PRCDs (Schukomat, Sidos o.a.), Typ G/R, AC, A, F, Typ B, B+, EV
    Prüfen von Fehlerstrom (RCD)- Schutzschaltungen in IT-Netzen
Besonderheiten:
  • EASY transfer steht für die direkte Einbindung des Prüfgerätes Profitest Master in die CAD-Planungssoftware von DDS-CAD.
  • Anzeige von zulässigen Sicherungstypen für elektrische Anlagen
    Editierbare Prüfsequenzen
  • Prüfung des Anlaufs von Energieverbrauchszählern
  • Berechnung von Leitungslängen für gängige Querschnitte von Kupferleitungen
  • Messung von Vor-, Leck- und Ausgleichsströmen bis 1 A sowie Arbeitsströme bis 150 A über Zangenstromsensor WZ12C als Zubehör
  • Messen der Drehfeldrichtung (Phasenfolge, höchste verkettete Spannung)
  • Messen der Berührungsspannung ohne Auslösung des Schalters.
    Hierbei wird die auf Nennfehlerstrom bezogene Berührungsspannung mit 1/3 des Nennfehlerstromes gemessen.
  • Auslöseprüfung mit Nennfehlerstrom, Messung der Auslösezeit

Lieferumfang:

  • Prüfgerät Profitest M-Tech+ (komplettes Grundgerät)
  • Kurzbedienungsanleitung
  • Bedienungsanleitung (auf CD-ROM)
  • DAkkS (DKD) Kalibrierschein im Wert von ca. EUR 180.-
  • Protokollsoftware ETC
  • Vario-Stecker-Set
  • PROFI Koffer
  • Erdspieß SP350
  • Trommel TR 50
  • Adapter PRO-RLO II
  • Akku-Set und Ladenetzteil

PC-Anwendersoftware ETC:

  • ETC bietet eine Vielzahl unterstützender Optionen zur Datenerfassung und -verwaltung
  • Die Software übernimmt u. a. alle Daten zur Protokollierung nach DIN VDE 0701-0702
  • Prüfprotokolle (ZVEH) können automatisch erstellt werden
  • Erstellte Strukturen können gespeichert werden
  • Datenexporte sind in EXCEL, CSV und XML möglich
  • Die Geräteauswahllisten können bearbeitet werden
Zuletzt angesehen