Keysight N7016A

für N7015A Test Fixture

Bestellbar

EUR 4.468,00

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Keysight N7016A Zugriff und Kontrolle auf langsamere Steuersignale und Spannungsversorgungen...

Produktinformationen "N7016A"

Keysight N7016A Zugriff und Kontrolle auf langsamere Steuersignale und Spannungsversorgungen bei Schnittstelle mit Type-C -Steckverbindung.

Dieser Testadapter N7016A bietet den Zugriff über den Testadapter N7015A (für schnelle Signale) auf die langsameren Steuersignale und Versorgungsleitungen von schnellen Schnittstellen, die den Typ C-Stecker verwenden. 

Der N7016A Testadapter ist mit dem N7015A verbunden. Dadurch erhält man Zugriff auf die Signal-Leitungen CC1, CC2, Vbus und die Masse. Damit können dann die USB3.1-Signale von entsprechenden Modulen bzw. Geräten zum Zwecke einer System-Diagnose verfolgt, verifiziert oder auch manipuliert werden, um sicher zu stellen, das Signale an den Standard-Toleranz-Grenzen noch richtig erkannt werden. Zur Messwertaufnahme zur anschließenden genauen Analyse dienen passive Hochimpedanz-Tastköpfe. Der N7016A kann zur einfachen Kontrolle der Kabelverbindung genutzt werden als auch zur Daten-Simulation von Modulen im Upstream oder Downstream. Mit ihm lassen sich simultan die Verbindungen wechseln (Wechsel des aktiven USB 3.1-Hochgeschwindigkeits-Ports) und die Vbus-Verbindung öffnen, um sie mit einem Leistungsmessgerät oder mit einem externen Netzgerät zu verbinden. Es kann ebenso Vconn geladen werden, um damit Umgebungseinflüsse zu testen.

Ausstattung und Highlights:

  • Verbindung zu dem N7015A Typ C-Hochgeschwindigkeits-Testadapter durch ein vorgegebenes Kabel Typ C, um Zugriff auf CC1, CC2, SBU1, SBU2, Vbus und Massesignale zu erhalten
  • Ermöglicht Anschluss auf eine Kabelverbindung oder zur Simulation von Upstream- oder Downstream-Modulen
  • Zugriff auf die USB3.1-Signale eines USB-Gerätes für eine Systemdiagnose und Simulation
  • Erlaubt das Ausmessen der Signale wie CC1. CC2, Vbus, D+, D- mit einem Oszilloskop zur genauen Analyse
  • Laden von Vconn zur Simulation von Umwelteinflüssen
  • Elektronischer Verbindungswechsel des aktiven Hochgeschwindigkeits-Ports einer USB3.1-Verbindung
  • Zugriff auf den Vbus zum Betrieb eines Leistungsmessers oder zum Anschluss eines externen Netzgerätes

 

Zuletzt angesehen