Keysight RP7963A

400/480 VAC

unbekannt

Keysight RP7963A | Programmierbares, regeneratives Labor-Netzgerät, 0 … 950 V, 0 ......

Produktinformationen "RP7963A"

Keysight RP7963A | Programmierbares, regeneratives Labor-Netzgerät, 0 … 950 V, 0 ... ±20 A, 10 kW, Input 400 … 480 VAC.

Das bidirektionale Keysight DC Netzgerät RP7963A vereint leistungsstarke Gleichstromquelle und regenerative, elektronische Last in einem Gerät (2-Quadranten-Modus). Seine integrierten Sicherheitsfunktionen schützen sowohl Anwender als auch Prüfling, sodass selbst kritische Batteriezustände gefahrlos emuliert werden können. Die vom Prüfobjekt abgegebene, überschüssige Energie kann verlustarm ins Versorgernetz zurückgespeist werden, wodurch sich die Energiekosten für Stromverbrauch und Kühlung senken lassen.

Das regenerative Energiesystem der RP7900A-Serie kann bis zu 100 % seines Nennstroms auf unbestimmte Zeit kontinuierlich senken. Die Übergänge zwischen Quell- und -Senkstrom erfolgen nahtlos und ohne Änderung des Ausgangsverhaltens. Mit der Batterie-Emulationsfunktion können unterschiedliche Leistungs- und Belastungsbedingungen simuliert werden, was eine realistische Charakterisierung der Batteriekapazität und der Betriebsdauer ermöglicht. Programmierbare Widerstände berücksichtigen die reellen Ausgangsimpedanzen einer Batterie und emulieren so deren Betrieb in unterschiedlichen Ladezuständen.

Verwenden Sie das Power-System RP7963A als Stromquelle oder als elektronische Last, genauso wie eine Batterie:

  • Kontinuierlicher 2-Quadranten-Betrieb als Stromquelle und -senke
  • Emulation von Hochleistungsbatterien mit programmierbaren Widerständen
  • Autoranging für maximale Flexibilität
  • Integrierter Arbiträr-Funktionsgenerator zur Simulation von Transienten
  • Kostensenkung für Kühlung und Energie durch regeneratives Design

Ausstattung und Highlights:

  • Spannungsquelle: 0 bis 950 V DC
  • Stromquelle und -senke: 0 bis ±20 A
  • Leistung: 10 kW
  • Batterie-Emulationsfunktion: 0 bis 50 Ω 
  • AC-Input: 400 bis 480 VAC
  • Übergangsfreier 2-Quadranten-Modus als Stromquelle und regenerative, elektronische Last
  • Autoranging: „mehr Strom bei reduzierter Ausgangsspannung“
  • Optimales Regelverhalten bei allen Lastbedingungen (Voltage und Current Priority)
  • Schnellstes Ausregelverhalten bei transienten Lastwechseln von 500 µs
  • Einstellbare Flankensteilheit
  • Integrierter Arbiträr-Funktionsgenerator
  • Hochpräzise Messfunktionen inkl. Ah- und Wh-Messung zur Charakterisierung von Batterien
  • Schnittstellen: GPIB, Ethernet/LAN (LXI), USB 2.0
  • Maße: 427 x 132,6 x 763 mm (B x H x T)
  • Gewicht: 31,8 kg
Zuletzt angesehen