Elektro-Automatik PSI11000-804U | DC Netzgerät, 1 Kanal 1.000 V / 80 A, 30 kW, Funktionsgenerator

Hersteller-Art.Nr. PSI11000-804U

Preis auf Anfrage

Lieferzeit auf Anfrage

Downloads und Dokumente

Verfügbar ab Q3 2019. Reservieren Sie sich Ihr Gerät bereits heute und erhalten Sie Ihr Gerät...

Produktinformationen

EA Elektro-Automatik PSI11000-804U | Programmierbares Hochleistungs-DC-Netzgerät mit einem Ausgang, 0...1.000 V DC / 80 A, 30.000 Watt.


Verfügbar ab Q3 2019. Reservieren Sie sich Ihr Gerät bereits heute und erhalten Sie Ihr Gerät als einer der Ersten!


Diese regelbare und programmierbare Labornetzgeräteserie PSI10000 im 19"- 4HE Einschub Format verfügt über eine extrem leistungsfähige FPGA (Field Programmable Gate Array) Steuereinheit mit einer Auflösung von 16 Bit. Die Ausgangsstufe ist flexibel (auto-ranging output), was einen Betrieb mit hoher Ausgangsspannung oder wahlweise hohem Ausgangsstrom innerhalb der Nennleistung ermöglicht.

Die multifunktionale Bedieneinheit der PSI10000 Stromversorgung ist mit einem intuitiv bedienbarem Touch Panel ausgestattet und verfügt über Funktionsgenerator, U, I P Anzeigeauflösung bis zu 5 Stellen, Memory sowie über diverse andere hilfreichen Funktionen. Für die Fernsteuerung verfügen die Geräte standardmäßig über eine galvanisch getrennte Analog- (0-10V) und USB Schnittstelle sowie über einen Plug-n-play slot, in welchem weitere optional erhältliche Schnittstellen nachgerüstet werden können (CANopen, Profibus, Profinet, Modbus, RS232 u. w.).

Der eingebaute Funktionsgenerator ist in der Lage, verschiedenförmige Signalformen zu erzeugen und diese auf einen der Sollwerte Spannung (U) oder Strom (I) anzuwenden. Es sind folgende Funktionen manuell aufruf-, konfigurier- und steuerbar: Sinus, Rechteck, Trapez, DIN 40839 Emulierte KFZ-Motorstartkurve, Arbiträr, Rampe und PV Kurven. Der Funktionsgenerator ist dem Netzgerät vorgeschaltet und steuert somit die Amplitude und die Periode der Ausgangsspannung bis zu einer gewissen Frequenz (abhängig von der Anstiegs- und Abfallzeit) um so Prüflinge mit realen Spannungen und Stromverläufen zu versorgen.

Die Geräte liefern äußerst stabile Ausgangswerte mit sehr geringer Restwelligkeit und sind sehr dynamisch in der Regelung. Sie eignen sich ideal für höchst anspruchsvolle Labor- und Industrieanwendungen, insbesondere für automatische Prüfstände in 19" Einschubtechnik auch mit Leistungen von mehreren 100kW.

Ausstattung und Highlights:

  • Leistung: 30.000 W
  • Ausgangsspannung: 1.000 Volt DC
  • Ausgangsstrom: 80 A
  • AC-Eingangsbereich 342 - 528 VAC
  • Flexible Ausgangsstufe (auto-ranging output), Konstant U, I, P (R) Betrieb
  • FPGA (Field Programmable Gate Array) Kontroller, 16 Bit Auflösung
  • Für Hochlast Laboreinsatz in Industrie und F&E, automatisierten Prüfständen
  • Einstellbare Ausgangsimpedanz, bspw. für PV Modul oder Batteriesimulation
  • Intuitives Touch Panel, Funktionsgenerator, U, I, P (R) bis 5-stellig, Memory
  • Anzeigen Touch Panel U/I/P(R), Anzeige bis 5-stellig
  • Galvanisch getrennte Schnittstellen 0-10V (Analog) und USB on board
  • Plug and Play slot zum Nachrüsten weiterer Schnittstellen (CANopen, Ethernet, Profibus, Profinet, Modbus, RS232 u.w.)
  • Master-Slave Bus für Reihen- und Parallelbetrieb mit Summenfunktion der Werte
  • Eingang Dreiphasen Anschlussdose, Ausgang Stromschienen mit Sicherheitsabdeckung
  • Anbindung an gängige internationale Industrienetze mit 380 V, 400 V oder 480 V Nennspannung
  • Einschubgehäuse mit hoher EMV (EMI EN 55022 Grenzkurve B)
  • Gehäuse 19" Einschub 4HE, B485 x H133 x T675 mm
Zuletzt angesehen