Keysight B2961A

210V/3A, 32W, GPIB, USB, LAN

sofort verfügbar

EUR 5.797,00

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Keysight B2961A | 6,5 stelliges, einkanaliges 4-Quadranten-Netzteil...

Produktinformationen "B2961A"

Keysight B2961A | 6,5 stelliges, einkanaliges 4-Quadranten-Netzteil (DC-Netzgerät mit Senke) mit sehr geringem Rauschen.

Das in seinen Spezifikationen einmalige einkanalige Netzteil B2961A der B2900A-Serie von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) bietet eine 6,5-stellige Anzeige der Einstellparameter Spannung oder Strom mit einer Auflösung von 100 nV (im VC-, voltage control-Betrieb) bzw. 10 fA (im CC-, current control-Betrieb). Und das Besondere - das geringe Rauschen mit lediglich bis zu 10 μVrms (optional). Es besitzt einen bipolaren Ausgang, der es ermöglicht Spannungen bis ± 210 V und einen Strom bis maximal 3 A bzw. 10,5 A gepulst zu liefern.

Dieses Netzteil kann auch als Arbiträrgenerator fungieren mit denselben Eckdaten für Spannung und Strom.
Sehr untypisch für ein Power-Supply ist, dass es mit dieser geringen Rauschzahl einen 4-Quadranten-Betrieb ermöglicht, bei dem jeder Strom oder jede Spannung unabhängig von der Polarität sehr präzise, im Wertebereich des Gerätes für Spannung (100 nV bis 210 V) und Strom (von 10 fA bis 3 A bzw. 10,5 A gepulst) und einer maximalen Ausgangsleistung bis 31,8 W, eingestellt werden kann.

Es bietet eine grafische Oberfläche, mit deren Hilfe die Ausgangsgrößen sehr schnell eingestellt und überprüft werden können. Durch die extrem rauscharmen Ausgangsgrößen ist es ideal geeignet, um Schaltungen wie z. B. Hochfrequenz-Verstärker, -Mischer, VCOs (voltage controlled oszillator), AD-Wandler oder Sensoren usw. in Verbindung mit Spektrum- und Netzwerkanalysatoren, Oszilloskopen, Frequenzzähler oder Multimeter oder Nanovoltmeter zu untersuchen.

Optional ist für das Power-Supply ein zusätzlicher Filter erhältlich, das das Rauschen auf 10 μVrms und 1 nV/√Hz (bei 10 kHz) begrenzt, ein Wert, der bisher von keinem Labor-Netzteil der unteren Preisklasse erreicht wird.

Mit dem GUI (graphical user interface) lassen sich nicht nur die Ausgangsgrößen präzise einstellen sondern das Labor-Netzteil hat auch ein eingebautes 4,5-stelliges Multimeter, dessen Messergebnisse auf diesem Display zur leichteren Kontrolle, sowohl numerisch als auch grafisch in einer V-t- oder A-t-Kurve, angezeigt werden.

Der eingebaute Arbiträr-Funktions-Generator bietet eine wesentlich breitere Funktionalität als bisherige Netzgeräte. Mit ihm lassen sich gepulste, sinusförmige, Rampen- und Rechteck-Signale (insgesamt 7 unterschiedliche) und auch anwenderspezifische Signale erzeugen. Und diese lassen sich innerhalb des weiten Ausgangswerte-Bereiches ansiedeln. Der Frequenzbereich reicht von 10 mHz bis 10 kHz.

Der programmierbare Ausgangswiderstand kann sogar positiv oder negativ eingestellt werden, um entsprechende Spannungs- versus Strom-Charakteristika einstellen zu können.

Diese Möglichkeit bietet Tests für eine breite Anwendungspalette wie z. B. Solarzellen, Sensoren, Batterien oder Messumformer. 

Anwendungsgebiete B2960A Geräte:

Äußerst geringes Rauschen für die Versorgung von:

  • AD- / DA-Wandler
  • VCOs, VCXOs, PLLs, Mischer
  • Sensoren
  • Filter
  • Super-leitende Materialien, Messung von sehr geringen Widerständen mit Hilfe des Nano-Voltmeters
  • Hochfrequenzkomponenten, die mit Netzwerk- oder Spektrum-Analysatoren vermessen werden.
  • Batterietest
  • Test neuer Materialien in der Materialentwicklung

Vorteile für den Anwender:

  • Das einzige Netzteil weltweit, das mit 6,5 Stellen ausgestattet ist
  • Riesiger bipolarer Ausgangsspannungsbereich von 100nV bis ± 210 V und von 10 fA bis 3 A Gleichstrom oder 10,5 A gepulst
  • Mit dem optional erhältlichen Filter (N1294A-021 ultra low noise) und dem Filter (N1294A-022 low noise) ermöglicht es Ihnen Einsicht in die Charakteristika Ihres Test-Devices und das bei äußerst geringem Rauschen von 10 μVrms mit 1 nVrms/√Hz oder 350 μVrms (low noise). Dieser Wert übertrifft sogar die linear geregelten Netzteile
  • Bietet mehr Möglichkeiten als 3 Einzel-Geräte:
    - Hochgenauer Arbiträr-/Funktions-Generator
    - Programmierbarer Ausgangswiderstand
    - Emulation und Darstellung der Ausgangs-Spannung bzw. -Strom im Zeitbereich

Ausstattung und Highlights:

  • 1-Kanal-Version
  • Maximale Ausgangsspannung:
    ± 42 V mit  LN1-Option (sehr geringes Rauschen)
    ± 210 V mit  LN2-Option (geringes Rauschen)
    ± 210V (Standard)
  • Maximaler Ausgangsstrom:
    ± 105 mA mit LN1-Option (sehr geringes Rauschen)
    ± 3,03 A mit LN2-Option (geringes Rauschen)
    ± 3,03 A (Standard)
  • Maximale Ausgangsleistung:
    4,4 W mit Option LN1 (sehr geringes Rauschen)
    31,8 W mit Option LN2 (geringe Rauschen)
    31,8 W (Standard)
  • Ausgangsgrößen: 6,5 Stellen einstellbar
  • Weiter Ausgangs-Spannungsbereich / Strombereich
    Spannung: ± 100 nV bis ± 210 V und
    Strom:  ± 10 fA bis ± 3 A, 10,5 A gepulst,
    maximale Ausgangsleistung 31,8 W
  • Arbiträr-Funktionen mit Frequenzbereich 10 mHz bis 10 kHz, DC, Puls-, Rechteck-Signale und Sweep
  • Rauschen:
    0,1 Hz bis 10 Hz : < 5 μV; <1 pApp
    10 Hz bis 20 MHz: 
    -  10 μVrms mit Option LN1 (sehr geringes Rauschen)
    -  350 μVrms mit Option LN2 (geringe Rauschen) 
    -  3 mVrms (Standard)
  • Maximale kapazitive Last:
    -  50 μF  mit Option LN1 (sehr geringes Rauschen)
    -  1 mF mit Option LN2 (geringes Rauschen)
    -  0,01 μF (nominell), 50 μF (high Capacity-Ausführung)
  • 4,5-stellige Anzeige von Spannung und Strom; geringste Auflösung: 10 μV bzw. 1 pA
  • Schnittstellen: LXI (Kern-) konform, USB 2.0, GPIB, LAN, digitales Interface
  • Abmessungen: 88 mm H x 213 mm B x 450 mm T
  • Gewicht: 5 kg

Verfügbare externe Optionen:

  • LN1 Filter für sehr geringes Rauschen mit den Ausgangscharakteristika 42V/105mA, 50 Ω (N1294A-021)
  • LN2 Filter für geringes Rauschen mit den Ausgangscharakteristika 210V/3A (N1294A-022)
Zuletzt angesehen