Chroma 19036 | Wound Component EST Analyzer HV AC/DC 5/6kV, Riso 5kV, Impuls-Wicklungstest

Herstellernummer: 19036

EUR 12.600,00

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit auf Anfrage

Downloads und Dokumente

Der Chroma 19036 ist das erste Gerät der Industrie, das Funktionen des Pulsprüfgeräts und...

Produktinformationen

Chroma 19036 | Wound Component EST Analyzer HV AC/DC 5/6kV, Riso 5kV, Impuls-Wicklungstest.

Der Chroma 19036 ist das erste Gerät der Industrie, das Funktionen des Pulsprüfgeräts und HiPot-Analysators miteinander kombiniert, um den Impuls von gewickelten Komponenten zu prüfen. Das Prüfgerät besitzt einen 5-kVac-/6-kVdc-Hochspannungsausgang und eine 6-kV-Stoßspannung, die durch Bereitstellung eines Ausgangs mit maximal 10 Kanälen für Multikanal-Scanprüfungen mit den Prüfanforderungen für gewickelte Komponenten übereinstimmen, um Zeit und Arbeitskosten zu sparen.

Die Qualitätsverifizierung von gewickelten Komponenten beinhaltet Prüfungen des AC/DC-HiPots, des Isolationswiderstands und der Pulswicklung. Chroma integrierte die obigen Prüfungen in den 19036 EST-Analysator für gewickelte Komponenten, der Sicherheitsprüfungen bei gewickelten Produkten, z. B. Motoren, Transformatoren und Heizgeräten, durchführen kann, um deren Qualität effizient zu verifizieren.

Da eine schlechte Isolierung der Spule oft zu Lagen-, Querverbindungs- und Pin-Kurzschluss führt, ist eine Lagenkurzschluss-Stromkreisprüfung für Spulen erforderlich, denn die Ursachen könnten ein anfänglicher Designfehler, ein schlechter Fertigungsprozess oder fehlerhaftes Isoliermaterial sein. Zudem müssen die gewickelten Komponenten für das Sicherheitsprüfgerät mit dem Pulswicklungsprüfgerät (IWT) überprüft werden, um die Isolierleistung der Wicklungen zu prüfen. Es können mehrere Prüfpunkte in einem Prüfdurchgang gemessen werden, anstatt Prüfpunkte manuell umzuschalten.

In Kombination mit der Pulswicklungsprüffunktion besitzt der 19036 eine Beurteilung für 6-kV-Stoßspannung, VERGLEICH DER FLÄCHENGRÖSSE, VERGLEICH DER DIFFERENZFLÄCHE, FLUTTER-ERKENNUNG und LAPLACE-ERKENNUNG, alles wirksame Methoden zur Erkennung einen schlechten Spulenisolierung.

Der 19036 ist mit einem patentierten 4-adrigen Prüfport ausgestattet, dessen Antrieb und Fühler mit HiPot-Spezifikationen zur Bereitstellung von 10 Kanälen mit 4-adrigen Prüffunktionen übereinstimmt. Eine Scanprüfung bis 40CH kann durchgeführt werden, wenn der 19036 mit einer 16CH-Scanbox konfiguriert wurde.

Der 19036 besitzt auch HSCC-Funktionen, um vor der Prüfung nach fehlerhaften Kontakten zu suchen. Er kann Probleme von nicht bestandenen Prüfungen beheben, die von fehlerhaften Kontakten beim Motor oder Transformator herrühren, er verbessert die Prüfqualität und verlängert die Lebenszeit der Prüfausrüstung.

Der Standard für eine Motorprüfung, z. B. UL 1004-1, benötigt ein Sicherheitsprüfgerät mit Hochleistung. Für Benutzer, die einen großen Verluststrom prüfen oder elektrische Sicherheitsprüfungen von großen Anlagen durchführen müssen, ist der Chroma 19036 in der Lage, 100 mA AC / 20 mA DC mit Hochleistungs-HiPot-Prüfungen und anderen Sicherheitsprüfungen auszugeben und zu messen, die in eines der geeignetsten Geräte integriert sind, um Fertigungsanlagen und Qualitätssicherungen maximale Vorteile zu bieten. Das 500-VA-Design ist in Bezug auf Leistungsanforderungen auch mit IEC/UL konform.

Ausstattung und Highlights:

  • 5-in-1-Composit-Analysescanner (AC / DC/ IR / IWT / DCR)
  • 5 kV AC/6 kV DC-HiPot-Prüfung
  • 5 kV Isolationswiderstandsprüfung
  • Pulswicklungsprüfgerät (IWT)
  • IWT mit hoher Abtastrate (200 MHz)
  • 10-Kanal-4-Ader-DCR-Prüfung
  • Δ /Y-Motor-DCR-Berechnung
  • HSCC (Hochgeschwindigkeits-Kontaktprüfung)
  • Unterstützt Scanprüfung mit max. 40 Kanälen
  • Benutzeroberfläche in Englisch, traditionellem und vereinfachtem Chinesisch
  • USB-Wellenformspeicher & Handkopierfunktion
  • Grafische Farbanzeige
  • Standardmäßige LAN-, USB-, RS232-Schnittstelle
  • FI-Schutzschalter für Körperschutz
Zuletzt angesehen