LANGER A1193 | Nahfeldsonde, H-Feld, 100 KHz bis 50 MHz, LF-B 3 senkrecht, SMB (m)

Herstellernummer: A1193

A1193 | Nahfeldsonde, H-Feld, 100 KHz bis 50 MHz, LF-B 3 senkrecht, SMB (m)
Preis auf Anfrage

Kurzfristig lieferbar

Die Messspule der H-Feldsonde LF-B 3 ist orthogonal zum Sondenschaft angeordnet. Beim...

Produktinformationen

Langer LF-B 3 | H-Feldsonde 100 kHz bis 50 MHz, Ø ≈ 4 mm, SMB, male (A1193).

Die Messspule der H-Feldsonde LF-B 3 ist orthogonal zum Sondenschaft angeordnet. Beim senkrechten Aufsetzen des Sondenkopfes liegt die Messspule direkt auf der Oberfläche der Flachbaugruppe. Dadurch werden Messungen an schwer zugänglichen Stellen der Leiterkartenoberfläche z.B. zwischen großen Bauteilen von Schaltreglern möglich.

Die LF-B 3 ist eine passive Nahfeldsonde. Der Unterschied zur H-Feldsonde LF-R 3 besteht darin, dass die Spule um 90° gedreht angeordnet ist. Die LF-B 3 erfasst Magnetfeldlinien, die orthogonal aus dem Messobjekt austreten. Magnetfeldlinien, die seitlich in die Sonde eintreten, werden nicht erfasst. Die Nahfeldsonde ist klein und handlich. Sie hat eine Mantelstromdämpfung und ist elektrisch geschirmt. Die Nahfeldsonde wird an einen Spektrumanalysator oder ein Oszilloskop mit 50 Ω Eingang angeschlossen. Die H-Feldsonde besitzt intern keinen 50 Ω Abschlusswiderstand.

Zuletzt angesehen