Keysight 81150A-001 | Option: 1 Ausgangskanal für 81150A

Herstellernummer: 81150A-001

Preis auf Anfrage

Jederzeit bestellbar

Downloads und Dokumente

Die All-in-One Lösung von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik): Ein Generator...

Produktinformationen

Keysight 81150A-001 | Option: 1 Ausgangskanal für 81150A Puls-, Funktions-, Arbiträr-, Rausch-Generator von 1 µHz bis 120 MHz.

Die All-in-One Lösung von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik): Ein Generator für „Alles". Es ist ein Puls-, Funktions-, Arbiträr-, Rausch- und Pattern-Generator (optional) von 1 µHz bis 120 MHz. Selbstverständlich sind alle grundlegenden Signalformen verfügbar - Sinus, Rechteck, Rampe und Puls -, wobei hier die Puls-/Rampen-Anstiegs- bzw. Abfall-Zeiten einstellbar sind.
Arbiträrsignale können mit einer Amplituden-Auflösung von 14 Bit und mit einer Rate von 2 GS/s bei einer Speichertiefe von 512 kSamples ausgelesen werden.
Alle Signalformen sind mit den Modulationsarten AM, FM, PM, PWM, FSK bis zu 10 MHz modulierbar.

Bit-Sequenzen für serielle Standard-Busse wie z. B. CAN- oder FlexRay-Busse sind schnell zu generieren und mit dem kostenlosen Sequenzer leicht in eine Zeit-Abfolge zu bringen. Ferner lassen sich anwendungsspezifische Arbiträr-Signale einfach mit dem Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) Waveformbuilder Pro 33503A erzeugen.

Rausch-Generator (optional) - eine Besonderheit: Es lassen sich Zufallsrauschen, kalibriertes und deterministisches Rauschen einstellen, um Stresstests an Schaltungen durchzuführen. Durch einfaches Ändern des Scheitelfaktors (Verhältnis von Spitze-Spitze-Spannung zu Effektivwert) kann das Rauschen modifiziert werden.

Pattern-Generator (optional): Ideale oder Arbiträr-Signalform bis zu 120 Mbit/s, Pulsamplitude mit maximal 3 unterschiedlichen Spannungen, PRBS bis zu 2^31, Speichertiefe bis 16 Mbit bei 1 Bit Auflösung.
Die beiden Ausgänge liefern uni- oder bi-polare Signale oder ein Differential-Signal von 50 mV bis 5 Vpp (Spitze-Spitze) aus 50 Ω in 50 Ω oder 100 mV bis 10 Vpp aus 50 Ω in offen.

Einsatzbereiche:

  • Generator für präzise, wiederholbare Signale zum Test Ihrer Schaltungen
  • In der Entwicklung als Standard-Signal-Generator
  • Simulation von Störungen auf einem Nutz-Signal zum Stress-Test der Schaltung
  • Test von Analog-, Digital- und Mixed-Signal-Schaltungen für die Telekommunikations- und Computer-Industrie
  • Zur Fehlersuche, für den Compliance-Test und zur Charakterisierung Ihrer Schaltung
  • Test Ihrer Schaltung durch sinusoidalem Jitter und gestörte PRBS-Signale
  • Zum Test von Analog- und Digital-Schaltungen (mixed signal), um realistische Bedingungen zu simulieren

Ausstattung und Highlights:

  • 1 Ausgangskanal gekoppelt und ungekoppelt
  • Differentielles Ausgangssignal
  • Puls, Sinus, Rechteck, Rampe, Rauschen und Arbitrary-Signalformen  
  • 1 μHz - 120 MHz Puls-Frequenz mit einstellbarer Anstiegs- und Abfallzeit
  • 1 μHz - 240 MHz Sinus
  • 14-bit, 2 GSa/s Arbitrary-Signalformen
  • 512 kSa/Kanal tiefer Speicher für die Arbitrary-Signalform 
  • Rauschen mit einem einstellbaren Verhältnis von Effektivwert zu Scheitelwert (crest factor) und einer Signal-Wiederholung nach 26 Tagen
  • Frequenz-, Amplituden-, Phasen-, Pulsbreiten-Modulation und Frequenzumtastung (FSK-Modulation)
  • Selektierbarer Breitbandverstärker mit einer Amplitude von 50 mVpp bis 5 Vpp bei 50 Ω in 50 Ω oder von 100 mVpp bis 10 Vpp bei 50 Ω in offen. Spannungsbereich: ± 5 V bei 50 Ω in 50 Ω oder ± 10 V bei 50 Ω in offen oder ± 9 V bei 5 Ω in 50 Ω. 
  • Selektierbarer Hochvolt-Verstärker: Amplitude 100 mVpp bis 10 Vpp bei 50 Ω in 50 Ω oder 200 mVpp bis 20 Vpp bei 5 Ω in 50 Ω oder 50 Ω in offen.  Spannungsbereich: ± 10 V bei 50 Ω in 50 Ω oder ± 20 V bei 5 Ω in 50 Ω oder 50 Ω in offen.
  • Transientenfreies Umschalten bei den Zeit-Parametern (Verzögerung (delay), Frequenz, Anstiegs-/Abfallzeit, Pulsbreite und Puls-Tastverhältnis (duty cycle))
  • Programmiersprache kompatibel zu den Gerätetypen Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) 81101A, 81104A, 81105A
  • ISO 17025 und Z540 Kalibration
  • Mehrere Standard-Schnittstellen und ein Programmier-Interface erleichtern die Bedienung
  • LXI class C konform
  • Optionaler Bitmustergenerator: Ideales oder arbiträres Bitmuster bis 120 Mb/s, Three level signals, PRBS-Sequenzen bis zu 2^31, 16 Mb Bitmuster-Speicher, wiederholt durchgeführtes oder kombiniertes oder physikalisches Bitmuster oder Protokoll-Tests bis zu 10Mb/s.
  • Maße B439 x H108 x T456mm
  • Gewicht 8 kg
Zuletzt angesehen