GW Instek AFG-3081 | Funktionsgenerator, 1-Kanal 80 MHz, 10Vss, Arbiträr, USB, RS232, GPIB

Funktionsgenerator, 1-Kanal 80 MHz, 10Vss, Arbiträr, USB, RS232, GPIB

Jederzeit bestellbar

EUR 2.816,00

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

GW Instek AFG3081 |  Arbiträrgenerator mit einem Frequenzbereich von 1 µHz bis 80 MHz...

Produktinformationen "AFG-3081 | Funktionsgenerator, 1-Kanal 80 MHz, 10Vss, Arbiträr, USB, RS232, GPIB"

GW Instek AFG3081 |  Arbiträrgenerator mit einem Frequenzbereich von 1 µHz bis 80 MHz mit vielen aufrufbaren Signalformen.

Die Arbiträrgeneratorserie AFG3000 von GW Instek ist designed für den Entwicklungs- und Forschungsbereich ebenso für den Ausbildungsbereich als auch für den industriellen Einsatz in der Produktion oder dem Service.

Diese Serie bietet eine hohe Signalauflösung von 16 Bit bei einer Signal-Ausleserate von 200 MSa/s aus einem 1 M-Punkte großen Speicher. Das editieren von anwendungsspezifischen Kurvenformen erfolgt über ein einfach bedienbares intuitives Benutzer-Interface.

Die „Direkte Signalform-Rekonstruktion (DWR / Direct Waveform Reconstruction) ermöglicht es Anwendern Signalformen, aufgenommen von einem GW Instek-Oszilloskop der der Serie GDS-2000, über die USB-Schnittstelle direkt in die Arbiträrgeneratoren der AFG-3000-Serie zu übertragen. Dabei können die Signale noch editiert werden, um die Messeffektivität zu steigern. 

Die Ausgangsimpedanz der Generatoren ist umschaltbar zwischen 50 Ω und hochohmiger Impedanz. Auf dem integrierten hochauflösenden TFT-LCD-Display werden alle aktuellen Signalparameter und auch die ausgegebene Signalform dargestellt. Durch die Schnittstellen USB, RS232 und GPIB lassen sich vom Anwender, durch den Gebrauch von PC-Software oder durch die Anwendung von IEEE488.2-Befehlen, die Signalformen ändern. Eine integrierte Hilfe-Funktion erleichtert den Umgang mit dem Gerät.

Ausstattung und Highlights:

  • Weiter Frequenzbereich von 1 µHz bis 80 MHz
  • Ausgangsspannung in 50 Ω: min: 10 mVpp, max: 10 Vpp
  • Integrierte Signalformen: Sinus, Rechteck, Dreieck, Rampe, Puls
  • Frequenzauflösung: 1 µHz und Frequenzstabilität: ±1ppm @ 0 °C bis 50 °C
  • Modulationsarten: AM, FM, PWM, FSK, Sweep, Burst
  • Ausleserate der Signalpunkte: 200 MSa/s
  • Amplitudenauflösung: 16 Bit
  • Start der Signalausgabe von jedem Bereich des 1 MPunkte großen Speichers. 
  • Umschaltbare Ausgangsimpedanz: von hoher Impedanz zu 50Ω
  • LCD-Display mit einer Bildschirmdiagonale von ca. 11 cm (4,3 Zoll) und 480 x 272px Auflösung
  • Hilfefunktion direkt auf dem Display
  • 4 Möglichkeiten zur Generierung von Arbiträrfunktionen: über Frontplatte, Einlesen eines CSV-Files, Direkte Signalform-Rekonstruktion (DWR), Signalformerstellung über PC-Software 
  • Schnittstellen; USB, RS232, GPIB
  • Abmessungen: B 265 x H 107 x T 374 mm
  • Gewicht 4 kg
  • 2 Jahre Garantie
Zuletzt angesehen