Keysight M9022A | PXIe System Module: Single Port (x8), Gen 3

Herstellernummer: M9022A

M9022A | PXIe System Module: Single Port (x8), Gen 3
Preis auf Anfrage

Jederzeit bestellbar

Downloads und Dokumente

Das M9022A ist ein PXIe-System-Modul, das, im System-Slot eines Chassis eingeschoben, eine...

Produktinformationen

Keysight M9022A | PXIe System Modul: 1 Port (x8), Gen 3.

Das M9022A ist ein PXIe-System-Modul, das, im System-Slot eines Chassis eingeschoben, eine Verbindung zum Host-PC herstellt. Wird es mit dem zugehörigen Host-Adapter kombiniert, so entsteht eine Schnittstelle mit hoher Datenbandbreite zwischen Host-PC und dem PXIe-Chassis. Dieses Modul ist ebenso zu verwenden mit den Modulen: dem „Embedded Controller“ M9037A, um darüber dann zwei Chassis miteinander zu verbinden, die durch den Embedded Controller M9037A, gesteuert werden.

Um die beste Übertragungsleistung sicher zu stellen, sollte das Modul M9022A mit einem Gen 3 x 8 Host-PC-Karte wie z. B. der Keysight M9048B verbunden werden. Dazu seien die zugehörigen Kabel Y1202A oder Y1203A, die für die Gen 3 getestet sind, empfohlen.

Ausstattung und Highlights:

  • Ermöglicht es einem externen Rechner ein PXIe-Chassis zu steuern
  • Hochleistungs-Kabelverbindung Gen 3 PCIe 
  • Hohe Datenbandbreite: 8 GB/s (Maximum)
  • Kabellänge bis zu 100 m unter Verwendung des Samtec aktiven optischen x8 Gen 3 PCIe-Kabels. 
  • Verbindung zum PXIe-Chassis-backplane: 4-fach-Link (4x4) oder 2-fach-Link (x8, x16) 
  • Standard x8 PCIe Stecker in Verbindung mit den Standard PCIe-Kabeln
  • Formfaktor: 1 Slotbreite, 3 Höheneinheiten – einzuschieben in den System-Slot des Chassis

Das M9022A ist ein PXIe-System-Modul, das, im System-Slot eines Chassis eingeschoben, eine Verbindung zum Host-PC herstellt. Wird es mit dem zugehörigen Host-Adapter kombiniert, so entsteht eine Schnittstelle mit hoher Datenbandbreite zwischen Host-PC und dem PXIe-Chassis. Dieses Modul ist ebenso zu verwenden mit den Modulen: dem „Embedded Controller“ M9037A, um darüber dann zwei Chassis miteinander zu verbinden, die durch den Embedded Controller M9037A, gesteuert werden.

Um die beste Übertragungsleistung sicher zu stellen, sollte das Modul M9022A mit einem Gen 3 x 8 Host-PC-Karte wie z. B. der Keysight M9048B verbunden werden. Dazu seien die zugehörigen Kabel Y1202A oder Y1203A, die für die Gen 3 getestet sind, empfohlen.

Ausstattung und Highlights:

  • Ermöglicht es einem externen Rechner ein PXIe-Chassis zu steuern
  • Hochleistungs-Kabelverbindung Gen 3 PCIe 
  • Hohe Datenbandbreite: 8 GB/s (Maximum)
  • Kabellänge bis zu 100 m unter Verwendung des Samtec aktiven optischen x8 Gen 3 PCIe-Kabels. 
  • Verbindung zum PXIe-Chassis-backplane: 4-fach-Link (4x4) oder 2-fach-Link (x8, x16) 
  • Standard x8 PCIe Stecker in Verbindung mit den Standard PCIe-Kabeln
  • Formfaktor: 1 Slotbreite, 3 Höheneinheiten – einzuschieben in den System-Slot des Chassis
Zuletzt angesehen