Keysight 81606A

and Lowest SSE, Top Line

Jederzeit bestellbar

Keysight 81606A | Tunable Laser Source mit hoher Ausgangs-Leistung und geringer SSE (source...

Produktinformationen "81606A"

Keysight 81606A | Tunable Laser Source mit hoher Ausgangs-Leistung und geringer SSE (source spontaneous emission / spontane Emission) und weitem Wellenlängenbereich.

Die in der Wellenlänge veränderliche Laserquelle (Tunable Laser-Source) 81606A ist das Topmodell der 8160xA-Laserquellen, die in das Lightwave-Messsystem 8164B passt. Die Laserquelle wurde designed, um erheblich bessere Genauigkeiten und um eine höhere Testeffektivität mit einer schnelleren Sweepzeit durch den Wellenlängenbereich der Tunable Laser-Source zu erreichen. Damit werden Wellenlängenbereichs-Tests schneller. Dies beschleunigt automatisierte Einstellungen, wenn wellensensitive Baugruppen oder optische Bauteile mit Sub-Picometer-Genauigkeit vermessen werden müssen, wobei der Wellenlängenbereich mit einer Änderungsgeschwindigkeit mit einem Sweep von 200 nm/s durchgeführt werden kann.  Der sehr hohe Abstand von 75 dB/nm über dem Leistungspegel spontaner Emission (SSE / source spontaneous emission / Quelle spontaner Emission) bietet zudem eine wesentlich bessere Ausnutzung der Toleranzfelder bei den zu testenden Modulen und erhöht dadurch die Produktionsausbeute. 


Entwickler und Hersteller von optischen Komponenten für den Telecom-Bereich hilft diese Tunable Laser-Source ihre Tests wesentlich schneller und genauer durchführen zu können. Oder in der Produktion wesentlich mehr zu testende Module pro Zeiteinheit vermessen zu können. Gegenüber dem Vorgängermodell 81600B-Laser bietet diese Tunable Laser-Source 81606A folgende Verbesserungen:

  • Einen um 15 dB größeren Dynamikbereich bei geringerer spontaner Emission, bedingt durch eine neue Laser-Cavity und einem neuen Laser-Modul-Design
  • Eine vierfache Verbesserung der absoluten Genauigkeit mit verbesserter Kontrolle in Echtzeit und Auflösung, bedingt durch die neuartige Wellenlängen-Referenzeinheit.
  • Sweeps mit einer Geschwindigkeit von 200 nm/s ohne Einfluss auf die spezifizierte Dynamikgenauigkeit durch eine verbesserte Regelschleife und genauere Einstellmechanik.

Durch die Photonic-Application-Suite-Software N7700A für spektrale Messungen der Einfügedämpfung, polarisationsabhängige Verluste und Dispersion werden in Verbindung mit den optischen Leistungs- und Polarisations-Messgeräten unterstützt, wobei die Wiederholgenauigkeit der Wellenlänge bei entsprechender Sweep-Geschwindigkeit als auch der Dynamikbereich vollumfänglich erhalten bleibt.   

Ausstattung und Highlights:

  • Wellenlängenbereiche:1450 nm bis 1650 nm oder 1490 nm bis 1640 nm
  • Sweep-Geschwindigkeit: 200 nm/s, bidirektional
  • Maximale Spitzenausgangsleistung: > +12 dBm (typisch)
  • Verhältnis Signal zu SSE: ≥ 80 dB/nm (typisch)
  • Absolute Wellenlängengenauigkeit: ± 1,5 pm (typisch)
Zuletzt angesehen