PICOTEST J2140A | Attenuator, DC - 50 MHz, 10, 20 und 40 dB, 50 Ohm

Herstellernummer: J2140A

J2140A | Attenuator, DC - 50 MHz, 10, 20 und 40 dB, 50 Ohm
EUR 312,50

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

2 auf Lager. Versandfertig in 1 Arbeitstag

In Verbindung mit einem Netzwerkanalysator wird z. B. der Abschwächer J2140A im Wesentlichen für...

Produktinformationen

PICOTEST J2140A | Abschwächer, DC - 50 MHz, 10, 20 und 40 dB, 50 Ohm.

In Verbindung mit einem Netzwerkanalysator wird z. B. der Abschwächer J2140A im Wesentlichen für 2 Anwendungen genutzt. Eine dieser Anwendungen ist das dämpfen des Oszillatorsignals. Auch wenn es sonderbar erscheint ist ein üblicher Fehler der, dass das Oszillatorsignal zu groß ist und den Eingangsmischer übersteuert. Daher haben die meisten Analysatoren die Möglichkeit die Ausgangsamplitude zu reduzieren, wobei für genaue Kleinsignalmessungen diese Reduktion noch zu wenig ist. Die korrekte Oszillator-Amplitude sollte knapp über dem Rauschpegel liegen.

Die zweite Anwendung für die Nutzung eines Abschwächers ist, den Dynamik-Bereich des Gerätes zu erhöhen. In einigen Fällen wie z. B. dem Messen der sehr hohen Verstärkung (open loop) eines Operationsverstärkers (100 dB und mehr sind nicht ungewöhnlich) ist eine Abschwächung notwendig, was den Messbereich des Messgerätes erhöht.

Ausstattung und Highlights:

  • Frequenzbereich: DC bis 50 MHz (3-dB)
  • Abschwächung um: 40 dB, 20 dB und 10 dB
  • Abschwächer-Genauigkeit: 0,2 dB
  • Eingangs- / Ausgangs-Impedanz: 50 Ω
  • Maximale Eingangsleistung: +20 dBm
  • Maximales Stehwellenverhältnis: 1,3
  • Für Höhere Abschwächungen sind die Abschwächer in Reihe schaltbar.
  • Verbessert den Rauschpegel und ermöglicht Kleinsignalmessungen
  • Abmessungen: 109,22 mm x 89,66 mm x 50,80 mm
  • Gewicht: 0,21 kg
  • Garantie: 1 Jahr
Zuletzt angesehen