PICOTEST J2121A | High Power Line Injector, 400V/20A max 100Hz - 1MHz

Herstellernummer: J2121A

J2121A | High Power Line Injector, 400V/20A max 100Hz - 1MHz
EUR 3.118,75

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Jederzeit bestellbar

Das Netzspannungs-Einfüge-Modul J2121A erlaubt es auf der Eingangsseite eines DC-Netzgerätes die...

Produktinformationen

PICOTEST J2121A | Netzspannungs-Injektor, Bandbreite 100 Hz - 1 MHz, 400 V, 20 A.

Das Netzspannungs-Einfüge-Modul J2121A erlaubt es auf der Eingangsseite eines DC-Netzgerätes die Spannung zu modulieren, etwa der Art, wie man dieses zur Messung einer hohen Unterdrückung des Rauschens von der Versorgungsspannung (Power Supply Rejection Ratio / PSRR) vornimmt. Das Injektor-Modul muss einen Frequenzbereich abdecken, der unterhalb der Netzfrequenz bis über die Bandbreite der Netzteil-Regelschleife des zu testenden Netzteiles liegt.

Das Netzspannungs-Injektormodul kann nur Strom liefern. Daher kann die Ausgangsamplitude durch den Strombedarf, hervorgerufen durch kapazitive Lasten, sehr deutlich beeinflusst werden. Der Netzwerkanalysator Bode 100 von Omicron Lab hat eine hohe Selektivität, so dass Verzerrungen am Ausgang des Injektors die Messungen nicht beeinflussen. Nachdem dieser Injektor nur geringe Leistungen einprägen kann, sollte das Eingangssignal vom Oszillator so klein wie möglich, jedoch über dem Rauschpegel gehalten werden.

Messung der Eingangsimpedanz:

Dieser Netzeingangsspannungs-Injektor kann in Verbindung mit einer Stromzange dazu benutzt werden die Eingangsimpedanz eines Netzgerätes zu messen. Die Eingangsimpedanz eines Schaltnetzteiles oder Reglers ist negativ und ist damit eine Stabilitäts-Herausforderung wenn auch ein EMI-Filter im Spiel ist. Jedoch ist diese Messung wichtig für das Design, Analyse und für den Verifikations-Prozess. Die Stromzange muss auf 1A/V gesetzt werden bzw. die Ergebnisse müssen entsprechend einer anderen Skalierung angepasst werden.

Ausstattung und Highlights:

  • Nutzbare Bandbreite von 100 Hz bis 1 MHz
  • Design mit geringen Verlusten
  • Supports High Power 270 V Military and Satellite Bus Applications
  • Empfohlenes Eingangssignal: 6 dBm
  • Max DC Input Spannung: 400 V
  • Max Stromstärke: 20 A
  • Einfache Messung von Eingangsfilter und PSRR (Power Supply Rejection Ratio)
  • Eingang/Ausgang: Bananenbuchsen
  • Modulationseingang: BNC-Buchse
Zuletzt angesehen