Keysight E5080A | ENA Netzwerkanalysator, 2- / 4-Port, 50 Ohm, 9 kHz bis max. 9 GHz, Typ-N (f)

Herstellernummer: E5080A

Preis auf Anfrage

Bestellbar

Downloads und Dokumente

Dieser Netzwerkanalysator setzt Maßstäbe - was die Messgeschwindigkeit, die Leistungsfähigkeit,...

Produktinformationen

Keysight E5080A | ENA Netzwerkanalysator 9 kHz bis 4,5 / 6,5 / 9 GHz.

Dieser Netzwerkanalysator setzt Maßstäbe - was die Messgeschwindigkeit, die Leistungsfähigkeit, Flexibilität, Funktionalität und die Handhabung betrifft. Durch das integrierte Touch-Screen in Kombination mit dem Tastenfeld und dem Touch-Menüfeld lassen sich die jeweiligen Parameter recht einfach, strukturiert und in den hierarchisch geordneten Ebenen bzw. Feldern einstellen. Mehrere Messkurven können auf dem Bildschirm, der eine Bildschirmdiagonale von ca. 307 mm aufweist, dargestellt und verschoben werden. Zudem können Messkurven übereinander positioniert werden, um Zuordnungen und Abweichungen etc. leichter erkennbar zu machen.

Den Netzwerkanalysator gibt es in drei unterschiedlichen Bandbreiten-Versionen von 9 kHz bis 4,5 GHz, von 9 kHz bis 6,5 GHz und von 9 kHz bis 9 GHz. Diese Bandbreitenmodelle gibt es dann jeweils als 2-Tor- oder als 4-Tor-Varianten. Hervor zu heben ist der enorme Dynamikbereich mit bis zu 135 dB (spezifiziert), bzw. 147 dB (typisch).

Im Produktionsumfeld glänzt der Netzwerkanalysator E5080A durch schnelle Messungen; innerhalb von 3 ms sind 201 Messpunkte bei einer 2-Tor-Messung (kalibriert) aufgenommen.

Die integrierte Quelle bietet einen Ausgangspegel von - 90 dBm bis +15 dBm (spezifiziert), bzw. +17 dBm (typisch).

Ausstattung und Highlights:

  • Frequenzbereich; 9 kHz bis 4,5 GHz, 6,5 GHz oder 9 GHz mit integrierten Bias-Tees
  • Testports: 2-Tor oder 4-Tor, 50 Ω
  • Dynamikbereich: 135 dB (spezifiziert), 147 dB (typisch))
  • Bereich von 50 MHz bis 6 GHz, 10 kHz IF-Bandbreite
  • Messkurvenrauschen 0,0015 dBrms
  • Bereich von 10 MHz bis 6 GHz, 10 kHz IF-Bandbreite
  • Stabilität: 0,005 dB/°C @ 9 kHz bis 3 GHz
  • Messgeschwindigkeit 3 ms bei 201 Punkten, 500 kHz IF-Bandbreite, 200 MHz Span und 2-Tor-Messung kalibriert
  • Ausgangsleistung: - 90 bis +15 dBm (spezifiziert), bis +17 dBm (typisch)
  • Maximal 100.001 Punkte
  • Kalibrationsmöglichkeiten: SOLT, TRL, Response, Enhanced response, Quelle/Empfänger- Kalibration, Ablauf/Einstellungen über Wizard
  • Simulator für Testaufnahmen und Testanordnungen
  • Integrierter Formeleditor, cXL
  • HF-Leistungsmessköpfe als Empfänger einsetzbar (PMAR / Power Meter As Receiver)
  • Modernes User-Interface
  • Steuerung über SCPI-Kommandos (kompatibel mit dem PNA-Befehlssatz)
  • Hochstabile Frequenz-/Zeitbasis (optional)
  • Trigger-Ein- und -Ausgang, DC Eingänge
  • Messungen mit bis zu 40 Toren mit Hilfe von Multiport-Test-Sets E5092A
  • Anwendung von BenchVue
  • Nachrüstbar was Bandbreite, was Software als auch Hardware betrifft
  • 6 Höheneinheiten
Zuletzt angesehen