Rohde&Schwarz Oszilloskop, DSO, 4-Kanal, 200 MHz, 10 Bit, 100 (200) Mpts | RTA4004

Herstellernummer: 1335.7700.04

EUR 5.230,00

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Jederzeit bestellbar

Downloads und Dokumente

Das Oszilloskop der Serie RTM4000 von Rohde & Schwarz bietet eine...

Produktinformationen

Rohde & Schwarz Value Instruments RTA4004 | Oszilloskop 4-Kanal 200 MHz (erweiterbar 200, 350, 500 MHz, 1 GHz), 5 GSa/s, bis 200 Mpts Speicher und 10-bit vertikale Auflösung für schärfere Messkurven mit mehr Signaldetails.

Messtechnik-Aktion-Promo

Das Oszilloskop der Serie RTM4000 von Rohde & Schwarz bietet eine 10-Bit-Analog-Digital-Wandlung mit einer Speichertiefe von 100 MSa pro Kanal. Signale werden sehr scharf dargestellt, sodass auch feine Signaldetails gut erkennbar sind. Mit dem Interleave-Modus können bis zu 200 MSa Speichertiefe erreicht werden, was dem doppelten Signal-Beobachtungszeitraum entspricht.

Das große Touch-Display mit einer Bilddiagonale von 25,6 cm (10,1 Zoll) und einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln ist eines der besten in dieser Oszilloskopklasse. Die Touch-Funktion in Verbindung mit dem intuitiven Bedienkonzept macht es besonders einfach, zwischen den Menüs umzuschalten, die Skalierung einzustellen, zu zoomen oder die Kurven auf dem Display zu verschieben.

Das Oszilloskop RTM4004 verfügt über umfangreiche integrierte sowie optionale Funktionen als Logikanalysator, Protokollanalysator, Spektrum-Analysator, Funktionsgenerator, Bitmuster-Generator und Digitalvoltmeter. Ferner sind spezielle Modi zur Frequenzanalyse, für Maskentests und zur Datenerfassung langer Messsequenzen integriert, wodurch sich eine Fehlersuche in elektronischen Systemen vereinfacht. Mit einer Signalerfassungsrate von 64.000 Kurvenformen/s lassen sich Signalfehler schnell und sicher auffinden. Die integrierten Standardwerkzeuge wie QuickMeas, Maskentest, FFT (Fast Fourier Transformation), Mathematikfunktionen, Cursorfunktionen und automatische Messungen inkl. Statistiken ermöglichen effektive Messungen und führen schnell zu einem Ergebnis.  

 

Softstart-Analyse bei Netzgeräten

Für Entwickler von modernen Netzgeräten gewinnt die Softstart-Verifizierung aufgrund der zunehmenden Verwendung von digitalen Controllern immer mehr an Bedeutung. Die RTM3000-Oszilloskope bieten eine Analysefunktionalität zur Nachverfolgung der Pulsbreitenmodulation (PWM), die sich bestens für die Verifizierung und Optimierung des Softstarts eignet. Ziel des Softstarts ist es, die Belastung des Leistungstreiberteils zu begrenzen und Überschwinger zu verhindern. So kann sich z. B. die Lebensdauer einer Batterie mit nachgeschaltetem Schaltnetzteil-Konverter (SNT) verkürzen, wenn der Eingangsstrom nicht durch den Softstart begrenzt wird.

Mit den RTM3000-Oszilloskopen erhalten Sie detaillierte Informationen über das Steuersignal des Schaltteils, um den Softstart-Algorithmus zu implementieren und zu verifizieren. Der Software-Part lässt sich einfach und unabhängig vom Entwurf der Endstufe entwickeln und testen.

Für die Softstart-Messung ist ein Spannungstastkopf am Schaltelement des Netzgeräts erforderlich. Im Fall eines einfachen Abwärtswandlers ist das Gate des Schaltelements die bevorzugte Wahl.

Ausstattung und Highlights:

  • 4 analoge Kanäle (optional 16 digitale Kanäle bis 5 GSa/s, 100 MSa Speicher)
  • Bandbreite: 200 MHz (erweiterbar 200, 350, 500 MHz, 1 GHz)
  • Eingangsimpedanz: 50 Ω / 1 MΩ  mit Rohde & Schwarz Probe-Interface / BNC-Interface / Read-Out
  • Eingangsempfindlichkeit: 500 µV/div bis 10 V/div
  • 10 Bit vertikale Auflösung (bis zu 16 Bit mit reduzierter Samplingrate)
  • Samplingrate: 2,5 GSa/s pro Kanal; 5 GSa/s im Modus Interleaved (2 Kanäle)
  • Maximale Speichertiefe: 100 MSa (pro Kanal, 1 Kanal aktiv); 200 MSa interleaved, 1Gsa (Standard im Modus "Segmented Memory"
  • Signalerfassungsrate: 64.000 Kurven/s
  • Mit Analysefunktion für die Softstart-Verifizierung bei Netzgeräten
  • Vielfältige Triggermöglichkeiten: edge, width, video (PAL, NTSC, SECAM, PAL-M, SDTV 576i, HDTV 720p, HDTV 1080i, HDTV 1080p), pattern, line, serial bus
  • 31 integrierte Messfunktionen wie peak-to-peak voltage, pos. peak, neg. peak, rise time, fall time, mean value, RMS value, time, period, frequency usw.
  • Frequenzanalyse (FFT), Mathematikfunktionen, Maskentest
  • Eingebautes 3-stelliges Digitalvoltmeter
  • Standard History- und Segmented Memory-Modus (1 Gsample, 87.000 Segmente)
  • Optionaler Logikanalysator (MSO) mit 16 digitalen Kanälen
  • Optionaler Spektrumanalysator
  • Optionaler Protokollanalysator / Trigger für I²C, SPI, UART/RS-232/RS-422/RS-485, CAN, LIN, MIL-STD-1553, ARINC 429
  • Optionaler Funktions- und Bitmustergenerator
  • WXGA TFT Touchsreen-Farb-Display: 25,6 cm (10,1 Zoll) Bildschirmdiagonale, Auflösung:1280 × 800 Pixel, parallel lassen sich die Funktionen auch über die Bedienelemente aufrufen
  • Schnittstellen: USB 2.0 Host, USB 2.0 Device, LAN
  • Geräuschentwicklung: nur 28,3 dB (A)
  • Anschlussspannung: 100 V bis 240 V AC, 50 - 60 Hz
  • Maße: B 390 × H 220 × T 152 mm // Gewicht: 3,3 kg
  • 3 Jahre Garantie

Lieferumfang:

  • 1 Tastkopf pro Kanal
  • Netzkabel
Zuletzt angesehen