Cleverscope 14/100/4-D-SG-LAN | LAN- PC Oszilloskop, CS328AE, 2+8 Kanal 100 MHz, 100 MSa/s, 14 bit, Signalgenera

Herstellernummer: 14/100/4-D-SG-LAN

Preis auf Anfrage

Jederzeit bestellbar

Das Cleverscope ist ein mobiles, modulares Oszilloskop für den Anschluss an einen PC. Es bietet...

Produktinformationen

LAN- PC Oszilloskop, CS328AE, 2+8 Kanal 100 MHz, 100 MSa/s, 14 bit, Signalgenerator

Das Cleverscope ist ein mobiles, modulares Oszilloskop für den Anschluss an einen PC. Es bietet eine enorme Flexibilität und technische Daten, die mit denen eines Tischgerätes vergleichbar sind. Es hat 2 Kanäle, wobei Sie auch zwei Geräte zu einem Vier-Kanal Oszilloskop kaskadieren können.

Ausstattung und Highlights:

  • Analoge Kanäle: 2
  • Eingangsimpedanz: DC gekoppelt, 1 MΩ ±2% parallel bei 20 pF ±3 pF
  • Bandbreite: 100 MHz
  • Sample-Rate Bereich: 100 MSa/s bis 1500 S/s
  • Simultanes Sampling mit 100 MS/s. AC- oder DC-gekoppelt
  • Auflösung: 14 Bit
  • Max. Spannung zwischen Signal und Common am BNC: 300 Veff
  • Vertikale Empfindlichkeit: 20 mV bis ±20V
  • Vertikal Auflösung: 0,02 mV für 20 mV Vollausschlag
  • Speichergröße: 4 MPunkte
  • Record-Länge: 1.024 bis 2.000.000 Samples für jeden Kanal
  • s/Div-Bereich: 1 ns/Div bis 5 s/Div in 1, 2, 5 Sequenz
  • Trigger Betriebsarten: Flanke, Fenster, Muster, Pulsdauer. Empfindlichkeit, flanken-getriggert u.w.
  • Pegel extern: ±20 V in 40 mV-Schritten; digital 0 bis 8 V in 10 mV-Schritten
  • 15 automatische Messungen
  • Mathematische Funktionen
  • Cursormessungen
  • Eingebauter Spektrum-Analysator
  • Kalibrierung: Automatische Selbstkalibrierung. Temperatur-Kompensation über internen Sensor. Tastkopf Kompensations-Ausgang
  • Eingangskopplung: DC, AC, GND
  • Digital-Eingänge: 8 Kanäle
  • Bereich: -16 bis +20 V Impedanz 100 kΩ ±2 % parallel zu 10 pF ±2 pF
  • Schwelle Bereich: 0 bis 8 V in 10 mV-Schritten, Empfindlichkeit 100 mV
  • Eingebauter Signal-Generator
  • Signal-Generator-Funktionen: Sinus, Rechteck, Dreieck
  • FG-Rate 50 MS/s: Bereich Sinus, Rechteck: 0,2 Hz bis 10 MHz, Bereich Dreieck: 0,2 bis 1 MHz; Auflösung 0,2 Hz
  • FG-Ausgang Bereich: 100 mV bis 5 Vss inkl. DC-Offset; Auflösung 10 mV;
  • Impedanz: 50 Ω; Offset: Bereich -4 bis +4 V; Auflösung 10 mV
  • Kurzschlussschutz, ±10 V Spitze , Overdrive <1 min
  • Interface: 10/100 Mbit Ethernet/LAN > zum PC
  • Abmessung: B153 x T195 (inkl. BNC) x H35mm
  • Versorgung über Netzteil: 6 bis 20 VDC, 6 W

Lieferumfang:

  • Oszilloskop Frontend
  • 2 Tastköpfe für Analogeingang
  • 2 Digital Probes
  • Netzteil
  • Verbindungskabel zum PC
  • komfortable Oszilloskop- und Spektrum-Analysator PC Software
  • Windows DLL Treiber für LabVIEW
  • Handbuch

Systemanforderungen:

  • Windows 2000, XP, Vista und 7 (x32 und x64), min. Pentium III oder besser, 64MB RAM, 10MB freier Festplattenspeicher, LAN Interface
Zuletzt angesehen