Keysight Application Compendium 5992-0750EN | Overcome Your Test Challenges Truevolt Multimeters 34465A / 70A

Application Compendium 5992-0750EN | Overcome Your Test Challenges Truevolt Multimeters 34465A / 70A
Preis auf Anfrage

Downloads und Dokumente

Application Compendium 5992-0750EN | Mit Truevolt-Serie der Multimeter 34465A und 34470A auf...

Produktinformationen

Application Compendium 5992-0750EN | Mit Truevolt-Serie der Multimeter 34465A und 34470A auf der Überholspur.

In einem Rack und auf dem Labortisch sind Signale niemals rein bzw. „flach“. Es ist immer ein Wechselsignalanteil vorhanden, der auf dem Signal oder auf einer DC-Versorgungsspannung eingeprägt ist, verursacht durch Umgebungs-Einstreuung sowie durch einen vom Messgerät selbst indizierten Strom. Wie gut das jeweils verwendete Digitalmultimeter (DMM) mit diesen fremden Einflussgrößen umgeht und diese vom wirklichen Messwert eliminiert, macht einen großen Unterschied in der Genauigkeit der Messung. Mit den Multimetern der Truevolt-Serie sind Sie auf der sicheren Seite, denn die Multimeter eliminieren die Störfaktoren für eine korrekte Messwertanzeige.  

Truevolt DMM nutzen einen Analog-Digital-Wandler mit einer patentierten Messtechnik-Architektur. Durch diese Architektur wird eine gute Balance zwischen Mess-Auflösung, -Linearität, Genauigkeit und –Geschwindigkeit bei einem guten Preis-Leistungsverhältnis erreicht, wobei auch die Industriestandards ISO/IEC 17025 erfüllt werden.

Einige der wesentlichen Test-Herausforderungen, für die die Truevolt-DMM-Serie speziell angepasst ist, werden in den folgenden Applikations-Darstellungen behandelt:

  • Verbesserte DMM-Genauigkeit bei Temperaturveränderungen
  • Messung von schwer fassbaren AC-Signalen mit einem DMM
  • Schnellere Datenanalyse mit graphischen DMM-Messungen
  • Gleichzeitige Messungen mit einem DMM
  • Einfachere DC-Leistungsmessungen mit einem DMM

Genaue Messungen mit einem Labor- oder System-DMM sind wichtig. Eine dabei oft außer Acht gelassene Spezifikation ist der Temperaturkoeffizient. Wird das DMM in einem anderen als dem Temperaturbereich, bei dem die Kalibrierung durchgeführt wurde, genutzt, so muss ein Korrekturfaktor bzw. ein Korrekturwert zum Messwert angebracht werden. Die meisten DMM werden bei einer kontrollierten Mess-Umgebung und -Temperatur von 23 °C kalibriert. Und die täglichen und üblichen Messbedingungen weichen erheblich von dieser „Kalibrations“-Temperatur ab. In dieser Applikationsschrift erfahren Sie mehr darüber, wie die DMM der Truevolt-Serie diese Temperaturabhängigkeiten minimieren.

Diese Broschüre ist in englischer Sprache.

Zuletzt angesehen