• Oszilloskope
    Die neuen PicoScope 5000D USB-Oszilloskope
    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Programmierbares 4-Kanal DC-Netzgerät HMP4040Wissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    Batterietester/-meter GBM-3000
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    TRMS-Multimeter 34470A
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Wärmebildkamera C3 inkl. Mini-Stativ
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Gerätetester FULLTEST 3 nach VDE 0113 / EN 60204-1
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Flächen- und Schadstoffabsaugungen der Zero Smog-Serie
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Zu den nächsten Terminen
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
TDK-Lambda - FPS100012-P - Netzgerät, DC, 1 Kanal, Festspannung 12V / 72A, 864W, Front AC Eingang

TDK-Lambda FPS100012-P Netzgerät, DC, 1 Kanal, Festspannung 12V / 72A, 864W, Front AC Eingang

TDK-Lambda FPS100012 Festspannungsnetzgerätemodul 12 Volt / 72 A / 864 Watt. Die hot-swap-fähige TDK-Lambda Netzgerätereihe FPS1000 sind kompakte Hochleistungsnetzgeräte mit 1.000 W Ausgangsleistung in 1 HE Bauh...
Weitere Produktdetails ...
Netzgerät, DC, 1 Kanal, Festspannung 12V / 72A, 864W, Front AC Eingang

TDK-Lambda FPS100012 Festspannungsnetzgerätemodul 12 Volt / 72 A / 864 Watt.

Die hot-swap-fähige TDK-Lambda Netzgerätereihe FPS1000 sind kompakte Hochleistungsnetzgeräte mit 1.000 W Ausgangsleistung in 1 HE Bauhöhe für die Frontend-Rackmontage. Die Netzgeräte wenden sich insbesondere an Anwendungen im Rundfunkwesen, eignen sich aber ebenso gut für die Bereiche Kommunikation und Prozesssteuerungen.

Die Ausgangsspannung lässt sich je Modell um bis zu ±20 % justieren und ist auf verschiedene Weisen programmierbar: über Widerstand, externe Spannung oder über die optionale - zum PM-Bus kompatible - I²C-Kommunikationsschnittstelle. Die FPS1000-Netzgeräte sind hot-swapfähig - lassen sich also bei Bedarf ohne Herunterfahren des Systems austauschen.

Ausstattung und Highlights:

  • Anschluss: 85 - 265 V AC auf der Frontseite
  • Ausgangsspannung: 12 Volt DC ± 10 % (10,5 - 13,2 V)
  • Max. Ausgangsstrom: 72 A
  • Restwelligkeit: 150 mVss
  • Maße: B 127 x H 41 x T 290 mm
  • 2 Jahre Garantie

In einem 19Zoll 1HE Mainframe/Rack lassen sich bis zu drei Stück Festspannungsmodule FPS-1000 einschieben. Es stehen zwei verschiedene Mainframes/Racks zur Verfügung:

  • Das Mainframe FPS-S1U beinhaltet bereits die Parallelschaltung von 3 Einschüben und liefert damit bis zu 3.000 W
  • Das Mainframe FPS-T1U stellt drei voneinander unabhängige Ausgänge bereit und ermöglicht damit auch die Kombination mehrerer Ausgangsspannungen
Produktion ausgelaufen
» Alternativangebot anfordern.
Preis auf Anfrage.
EUR 0
 
Zur Listenansicht
   

TDK-Lambda FPS100012 Festspannungsnetzgerätemodul 12 Volt / 72 A / 864 Watt.

Die hot-swap-fähige TDK-Lambda Netzgerätereihe FPS1000 sind kompakte Hochleistungsnetzgeräte mit 1.000 W Ausgangsleistung in 1 HE Bauhöhe für die Frontend-Rackmontage. Die Netzgeräte wenden sich insbesondere an Anwendungen im Rundfunkwesen, eignen sich aber ebenso gut für die Bereiche Kommunikation und Prozesssteuerungen.

Die Ausgangsspannung lässt sich je Modell um bis zu ±20 % justieren und ist auf verschiedene Weisen programmierbar: über Widerstand, externe Spannung oder über die optionale - zum PM-Bus kompatible - I²C-Kommunikationsschnittstelle. Die FPS1000-Netzgeräte sind hot-swapfähig - lassen sich also bei Bedarf ohne Herunterfahren des Systems austauschen.

Ausstattung und Highlights:

  • Anschluss: 85 - 265 V AC auf der Frontseite
  • Ausgangsspannung: 12 Volt DC ± 10 % (10,5 - 13,2 V)
  • Max. Ausgangsstrom: 72 A
  • Restwelligkeit: 150 mVss
  • Maße: B 127 x H 41 x T 290 mm
  • 2 Jahre Garantie

In einem 19Zoll 1HE Mainframe/Rack lassen sich bis zu drei Stück Festspannungsmodule FPS-1000 einschieben. Es stehen zwei verschiedene Mainframes/Racks zur Verfügung:

  • Das Mainframe FPS-S1U beinhaltet bereits die Parallelschaltung von 3 Einschüben und liefert damit bis zu 3.000 W
  • Das Mainframe FPS-T1U stellt drei voneinander unabhängige Ausgänge bereit und ermöglicht damit auch die Kombination mehrerer Ausgangsspannungen

▲ Nach oben