• Oszilloskope

    100 MHz Oszilloskope gratis

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Netzgeräte von starken MarkenWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    Der neue midiLOGGER GL2000
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Multimeter DM285 mit Wärmebildtechnik
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Wärmebildkameras von FLIR
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Prüfgeräte mit einmaligem Preisvorteil
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Große Auswahl an Lötstationen
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Termine für Messtechnik-Seminare in 2018
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
EA - PSE9040-5103U - Netzgerät, DC, 1 Kanal, 19Zoll 40V/510A, 10kW, USB, analog,

EA PSE9040-5103U Netzgerät, DC, 1 Kanal, 19Zoll 40V/510A, 10kW, USB, analog,

EA Elektro-Automatik PSE9040-5103U | Hochleistungs-Labornetzgerät mit einem Ausgang 0...40 V DC / max. 510 A, 10.000 Watt. Das mikroprozessorgesteuerte Hochleistungs-Labornetzgerät der Serie PSE9000-3U bieten de...
Weitere Produktdetails ...
Netzgerät, DC, 1 Kanal, 19Zoll 40V/510A, 10kW, USB, analog,

EA Elektro-Automatik PSE9040-5103U | Hochleistungs-Labornetzgerät mit einem Ausgang 0...40 V DC / max. 510 A, 10.000 Watt.

Das mikroprozessorgesteuerte Hochleistungs-Labornetzgerät der Serie PSE9000-3U bieten dem Anwender viele Funktionen und Features serienmäßig, die das Arbeiten mit diesen Geräten erheblich erleichtern. Das übersichtliche Bedienfeld bietet mit zwei Drehknöpfen, sechs Tasten und einer übersichtlichen, blau beleuchteten LCD Anzeige für Werte und Status alle Möglichkeiten, das Gerät einfach und mit wenigen Handgriffen zu bedienen.

Das Hochleistungs-Labornetzgerät/Stromversorgung besitzt eine aktive Leistungsfaktorkorrektur (PFC) und ist für den Einsatz an einem Drehstromnetz mit 340 VAC bis 460 VAC ausgelegt.

Die Geräte haben eine flexible, leistungsgeregelte Ausgangsstufe, die bei hoher Ausgangsspannung den Strom oder bei hohem Ausgangsstrom die Spannung so reduziert, dass die maximale Ausgangsleistung nicht überschritten wird. So kann mit nur einem Gerät ein sehr breites Anwendungsspektrum abgedeckt werden.

Ausstattung und Highlights:

  • Mehrphaseneingang: 340...460 VAC
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Ausgangsleistung: 0...10 kW (erweiterbar bis 150 kW)
  • Ausgangsspannung: 0...40 V DC
  • Genauigkeit Ausgangsspannung DC: <0.1%
  • Ausgangsstrom: 0...510 A (Erweiterbar bis 0...5100 A)
  • Ausregelung 10-100% Last: <2 ms
  • Anstiegszeit 10-90%: Max. 30 ms
  • Flexible, leistungsgeregelte Ausgangsstufe
  • Diverse Schutzfunktionen (OVP, OCP, OPP, OTP)
  • Bedienfeld mit Tasten und blauer LCD-Anzeige für Istwerte, Sollwerte, Zustand und Alarm
  • Galvanisch getrennte, analoge Schnittstelle mit U / I / P programmierbar mit 0...10 V oder 0...5 V |  U / I Monitorausgang mit 0...10 V oder 0...5 V
  • Fernfühleingang mit automatischer Erkennung
  • Temperaturgeregelte Lüfter zur Kühlung
  • Entladeschaltung (Uout < 60 V in ≤ 10 s)
  • USB-Schnittstelle und Master-Slave serienmäßig
  • Optionale, digitale Schnittstellenmodule
  • SCPI-Befehlssprache
  • Maße: 19Zoll 3 HE/3U Tiefe 609 mm
  • Gewicht: ca. 30 kg
  • 2 Jahre Garantie
Bestellbar.
EUR 8.675,00 + MwSt   
Menge:
Menge:
Zur Listenansicht
   

EA Elektro-Automatik PSE9040-5103U | Hochleistungs-Labornetzgerät mit einem Ausgang 0...40 V DC / max. 510 A, 10.000 Watt.

Das mikroprozessorgesteuerte Hochleistungs-Labornetzgerät der Serie PSE9000-3U bieten dem Anwender viele Funktionen und Features serienmäßig, die das Arbeiten mit diesen Geräten erheblich erleichtern. Das übersichtliche Bedienfeld bietet mit zwei Drehknöpfen, sechs Tasten und einer übersichtlichen, blau beleuchteten LCD Anzeige für Werte und Status alle Möglichkeiten, das Gerät einfach und mit wenigen Handgriffen zu bedienen.

Das Hochleistungs-Labornetzgerät/Stromversorgung besitzt eine aktive Leistungsfaktorkorrektur (PFC) und ist für den Einsatz an einem Drehstromnetz mit 340 VAC bis 460 VAC ausgelegt.

Die Geräte haben eine flexible, leistungsgeregelte Ausgangsstufe, die bei hoher Ausgangsspannung den Strom oder bei hohem Ausgangsstrom die Spannung so reduziert, dass die maximale Ausgangsleistung nicht überschritten wird. So kann mit nur einem Gerät ein sehr breites Anwendungsspektrum abgedeckt werden.

Ausstattung und Highlights:

  • Mehrphaseneingang: 340...460 VAC
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Ausgangsleistung: 0...10 kW (erweiterbar bis 150 kW)
  • Ausgangsspannung: 0...40 V DC
  • Genauigkeit Ausgangsspannung DC: <0.1%
  • Ausgangsstrom: 0...510 A (Erweiterbar bis 0...5100 A)
  • Ausregelung 10-100% Last: <2 ms
  • Anstiegszeit 10-90%: Max. 30 ms
  • Flexible, leistungsgeregelte Ausgangsstufe
  • Diverse Schutzfunktionen (OVP, OCP, OPP, OTP)
  • Bedienfeld mit Tasten und blauer LCD-Anzeige für Istwerte, Sollwerte, Zustand und Alarm
  • Galvanisch getrennte, analoge Schnittstelle mit U / I / P programmierbar mit 0...10 V oder 0...5 V |  U / I Monitorausgang mit 0...10 V oder 0...5 V
  • Fernfühleingang mit automatischer Erkennung
  • Temperaturgeregelte Lüfter zur Kühlung
  • Entladeschaltung (Uout < 60 V in ≤ 10 s)
  • USB-Schnittstelle und Master-Slave serienmäßig
  • Optionale, digitale Schnittstellenmodule
  • SCPI-Befehlssprache
  • Maße: 19Zoll 3 HE/3U Tiefe 609 mm
  • Gewicht: ca. 30 kg
  • 2 Jahre Garantie

Nach oben gehen.