• Oszilloskope

    Infiniium S-Oszilloskop plus Zugabe Ihrer Wahl

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Programmierbare Elektronische DC-Lasten EL3000BWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    AC-Leistungsmesser (Power Meter) GPM-8213
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Multimeter MM6-1 zum Aktionspreis
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Wärmebildkamera plus Stromzange
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Prüfgerät SECUTEST Pro im Paket
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Hochpräzise Werkzeuge, Zangen, Pinzetten
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Kostenlose Veranstaltungen rund um die Messtechnik
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
Keysight - N6467A - BroadR-Reach Compliance Appl. für Infiniium Oszilloskop
Keysight - N6467A - BroadR-Reach Compliance Appl. für Infiniium OszilloskopKeysight - N6467A - BroadR-Reach Compliance Appl. für Infiniium OszilloskopKeysight - N6467A - BroadR-Reach Compliance Appl. für Infiniium OszilloskopKeysight - N6467A - BroadR-Reach Compliance Appl. für Infiniium OszilloskopKeysight - N6467A - BroadR-Reach Compliance Appl. für Infiniium Oszilloskop

Keysight N6467A BroadR-Reach Compliance Appl. für Infiniium Oszilloskop

Keysight N6467A | BroadR-Reach-Compliance-Test-Software für Infiniium-Oszilloskope. BroadR-Reach ist ein LVDS (Low Voltage Differential Signal) Datenbus, der auf dem Ethernet Standard basiert. Dieser Standard fi...
Weitere Produktdetails ...
BroadR-Reach Compliance Appl. für Infiniium Oszilloskop

Keysight N6467A | BroadR-Reach-Compliance-Test-Software für Infiniium-Oszilloskope.

BroadR-Reach ist ein LVDS (Low Voltage Differential Signal) Datenbus, der auf dem Ethernet Standard basiert. Dieser Standard findet im Automotivebereich seine Anwendung, wobei die Daten über ein einzelnes, ungeschirmtes Leitungspaar (Open Pair Ethernet) mit 100 MBit/s übertragen werden.

Mit der BroadR-Reach-Compliance-Software N6467A von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) können Sie in Verbindung mit einem Infiniium Oszilloskop die Tests des Physical Layers (PHY) zu diesem Standard an Ihren Neuentwicklungen durchführen. Die ideale Compliance-Software für die Automobil-Industrie und Automobil-Zulieferer.

Die Software läuft auf allen Oszilloskopen der Infiniium-Serie von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) mit einer Bandbreite ab 1 GHz.
Die Messergebnisse werden in flexiblen Mess-Berichten zusammengestellt. In einer Toleranzanalyse werden die Abstände zu den entsprechenden Toleranzgrenzen aufgezeigt. Damit lassen sich „Pass / Fail"-Tests auch in der Produktion bzw. im Testfeld durchführen.

Ausstattung und Highlights:

  • Schnelles und automatisiertes Testen von Systemkomponenten nach dem BroadR-Reach-Standard
  • Alle Sende- und Empfangs-Tests auf der physikalischen Ebene werden 100%ig ausgeführt und dokumentiert
  • Die Tests werden einerseits am Oszilloskop oder per Remote durch entsprechende Programm-Befehle durchgeführt. So wird es möglich Messungen zu den harten Umgebungsbedingungen, denen Systemkomponenten im Auto ausgesetzt sind, über einen langen Zeitraum durchzuführen.
  • Automatischer Testablauf erleichtert angelerntem Personal die Testdurchführung in der Produktion oder im Testfeld.
  • Integrierter Setup-Wizard zur Selektion der Testabläufe, Konfiguration derselben, Durchführung der Messung und Erstellen des Test-Reports
  • Automatische Konfiguration des Oszilloskops für den jeweiligen Test. Die notwendigen Test-Verbindungen werden dem Bedienpersonal am Oszilloskop-Display angezeigt. 
  • Der Test-Report enthält die Testkonfiguration, die Liste der durchgeführten Tests, den „Pass/Fail"-Status, den Abstand zu den Toleranzmasken und die Messkurven. 
  • Die BroadR-Reach Compliance Applikation beinhaltet auch Jittermessungen und eine SDA-Funktionalität. Die Anschaffung zusätzlicher Applikationen ist nicht nötig.

Voraussetzungen:

  • Um BroadR-Reach-Messungen durchzuführen wird ein Infiniium-Oszilloskop mit mindestens 1 GHz Bandbreite benötigt.
  • Werden RJ-45-Stecker eingesetzt, so können die Messungen mit dem E5395C-Ethernet-Test-Adapter von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) durchgeführt werden. Alternativ kann auch der differentielle Tastkopf 1130A von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) Verwendung finden.

Ergänzende Produkte:

  • Um die spektrale Leistungsdichte zu messen, können Keysights (vormals Agilent) Spektrum-Analysatoren genutzt und von der Software angesprochen werden. 
  • Als Stimulus für BroadR-Reach-Empfänger kann der  Puls-/Funktions-Generator 81160A von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) genutzt werden.
Bestellbar.
Preis auf Anfrage.
EUR 0
Menge:
Zur Listenansicht
   

Keysight N6467A | BroadR-Reach-Compliance-Test-Software für Infiniium-Oszilloskope.

BroadR-Reach ist ein LVDS (Low Voltage Differential Signal) Datenbus, der auf dem Ethernet Standard basiert. Dieser Standard findet im Automotivebereich seine Anwendung, wobei die Daten über ein einzelnes, ungeschirmtes Leitungspaar (Open Pair Ethernet) mit 100 MBit/s übertragen werden.

Mit der BroadR-Reach-Compliance-Software N6467A von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) können Sie in Verbindung mit einem Infiniium Oszilloskop die Tests des Physical Layers (PHY) zu diesem Standard an Ihren Neuentwicklungen durchführen. Die ideale Compliance-Software für die Automobil-Industrie und Automobil-Zulieferer.

Die Software läuft auf allen Oszilloskopen der Infiniium-Serie von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) mit einer Bandbreite ab 1 GHz.
Die Messergebnisse werden in flexiblen Mess-Berichten zusammengestellt. In einer Toleranzanalyse werden die Abstände zu den entsprechenden Toleranzgrenzen aufgezeigt. Damit lassen sich „Pass / Fail"-Tests auch in der Produktion bzw. im Testfeld durchführen.

Ausstattung und Highlights:

  • Schnelles und automatisiertes Testen von Systemkomponenten nach dem BroadR-Reach-Standard
  • Alle Sende- und Empfangs-Tests auf der physikalischen Ebene werden 100%ig ausgeführt und dokumentiert
  • Die Tests werden einerseits am Oszilloskop oder per Remote durch entsprechende Programm-Befehle durchgeführt. So wird es möglich Messungen zu den harten Umgebungsbedingungen, denen Systemkomponenten im Auto ausgesetzt sind, über einen langen Zeitraum durchzuführen.
  • Automatischer Testablauf erleichtert angelerntem Personal die Testdurchführung in der Produktion oder im Testfeld.
  • Integrierter Setup-Wizard zur Selektion der Testabläufe, Konfiguration derselben, Durchführung der Messung und Erstellen des Test-Reports
  • Automatische Konfiguration des Oszilloskops für den jeweiligen Test. Die notwendigen Test-Verbindungen werden dem Bedienpersonal am Oszilloskop-Display angezeigt. 
  • Der Test-Report enthält die Testkonfiguration, die Liste der durchgeführten Tests, den „Pass/Fail"-Status, den Abstand zu den Toleranzmasken und die Messkurven. 
  • Die BroadR-Reach Compliance Applikation beinhaltet auch Jittermessungen und eine SDA-Funktionalität. Die Anschaffung zusätzlicher Applikationen ist nicht nötig.

Voraussetzungen:

  • Um BroadR-Reach-Messungen durchzuführen wird ein Infiniium-Oszilloskop mit mindestens 1 GHz Bandbreite benötigt.
  • Werden RJ-45-Stecker eingesetzt, so können die Messungen mit dem E5395C-Ethernet-Test-Adapter von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) durchgeführt werden. Alternativ kann auch der differentielle Tastkopf 1130A von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) Verwendung finden.

Ergänzende Produkte:

  • Um die spektrale Leistungsdichte zu messen, können Keysights (vormals Agilent) Spektrum-Analysatoren genutzt und von der Software angesprochen werden. 
  • Als Stimulus für BroadR-Reach-Empfänger kann der  Puls-/Funktions-Generator 81160A von Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) genutzt werden.

Nach oben gehen.