• Oszilloskope
    Oszilloskop RTM3000 / RTA4000 inkl. FPC1000
    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Netzgerät inkl. DMM gratisWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    HF-Signalgeneratoren jetzt exklusiv
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Große Auswahl an Multimetern
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Messgeräte mit IGM-Technologie
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Chauvin Arnoux Sonderaktion
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Schadstoff- und Absaugsysteme
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Seminarformen und -angebote: wählen Sie passend für Ihre Bedürfnisse
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
Keysight - N5461A - Serial Data Equalization Software für Infiniium Oszilloskop

Keysight N5461A Serial Data Equalization Software für Infiniium Oszilloskop

Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) N5461A Infiniium Serial Data Equalization (SDE) Software. Die Software N5461A ist eine Equalization-Software, die es Designern von digitalen Übertragungs-Netz...
Weitere Produktdetails ...
Serial Data Equalization Software für Infiniium Oszilloskop

Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) N5461A Infiniium Serial Data Equalization (SDE) Software.
Die Software N5461A ist eine Equalization-Software, die es Designern von digitalen Übertragungs-Netzen ermöglicht mit dem Oszilloskop sehr verzerrte und kaum noch identifizierbare Augendiagramme am Empfänger zu messen. Die hohe Datenrate plus die langen Busplatinen (backplanes) und die zusätzlichen Leitungs-Längen zum Oszilloskop entspricht einer erhöhten Signalabschwächung und macht eine Entzerrung der digitalen Signale notwendig. Das wieder Öffnen der Augendiagramme ist dabei der wichtige Schritt, so dass eine eindeutige Dekodierung erfolgen kann. Die Infiniium Serial Data Equalization (SDE) nutzt den sehr geringen Rauschpegel der Infiniium-Oszilloskope und die integrierte Takt-Rückgewinnung in Verbindung mit der Entzerrer-Software N5461A, um die DFE (Decision Feeback), CTLE (Continuous Time Linear Equalization) und FFE (Feed Forward Equalization) wiederzugeben. Anwender sind mit dieser Software und den Oszilloskopen der Infiniium-Serie in der Lage Entzerrungs-Modelle und De-Embedding auf die aufgenommenen Signale anzuwenden.
 
Ausstattung und Highlights:

  • Durchführbare Entzerrungen nach:
    - FFE (Emulate Feed-Forward)
    - DFE (Decision Feedback)
    - CTLE (Contious-Time Linear Equalization
  • FFE-Emulation nutzt die Hardware-Entzerrung
  • DFE ist adaptiv und erlaubt anwenderspezifische Signal-Verzweigungen
  • Die Software erlaubt ein einfaches Setup von DFE, FFE und CTLE oder für die Kombination von DFE und FFE
  • Der SDE-Wizard bietet eine schrittweise Führung zu den optimalen Entzerrungs-Algorithmen
  • Zur Öffnung der komplexesten Augendiagramme nutzt DFE die ausgezeichnete Takt-Rückgewinnung der Infiniium-Oszilloskope

Voraussetzungen:

  • Erfordert die Software E2688A Serial Data Analysis (SDA)
  • Zur Anwendung mit der Infiniium-Serie DSO9000 ist die Oszilloskop-Firmware-Version 2.1 oder höher nötig
  • Zur Anwendung mit den Infiniium-Oszilloskopen der Serie DSO90000A ist die Firmware-Version 1.4 oder höher nötig
  • Zur Anwendung mit den Infiniium-Oszilloskopen der Serie DSOX90000A ist die Firmware-Version 3.0 oder höher nötig.
Bestellbar
Preis auf Anfrage.
EUR 0
Menge:
   

Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) N5461A Infiniium Serial Data Equalization (SDE) Software.
Die Software N5461A ist eine Equalization-Software, die es Designern von digitalen Übertragungs-Netzen ermöglicht mit dem Oszilloskop sehr verzerrte und kaum noch identifizierbare Augendiagramme am Empfänger zu messen. Die hohe Datenrate plus die langen Busplatinen (backplanes) und die zusätzlichen Leitungs-Längen zum Oszilloskop entspricht einer erhöhten Signalabschwächung und macht eine Entzerrung der digitalen Signale notwendig. Das wieder Öffnen der Augendiagramme ist dabei der wichtige Schritt, so dass eine eindeutige Dekodierung erfolgen kann. Die Infiniium Serial Data Equalization (SDE) nutzt den sehr geringen Rauschpegel der Infiniium-Oszilloskope und die integrierte Takt-Rückgewinnung in Verbindung mit der Entzerrer-Software N5461A, um die DFE (Decision Feeback), CTLE (Continuous Time Linear Equalization) und FFE (Feed Forward Equalization) wiederzugeben. Anwender sind mit dieser Software und den Oszilloskopen der Infiniium-Serie in der Lage Entzerrungs-Modelle und De-Embedding auf die aufgenommenen Signale anzuwenden.
 
Ausstattung und Highlights:

  • Durchführbare Entzerrungen nach:
    - FFE (Emulate Feed-Forward)
    - DFE (Decision Feedback)
    - CTLE (Contious-Time Linear Equalization
  • FFE-Emulation nutzt die Hardware-Entzerrung
  • DFE ist adaptiv und erlaubt anwenderspezifische Signal-Verzweigungen
  • Die Software erlaubt ein einfaches Setup von DFE, FFE und CTLE oder für die Kombination von DFE und FFE
  • Der SDE-Wizard bietet eine schrittweise Führung zu den optimalen Entzerrungs-Algorithmen
  • Zur Öffnung der komplexesten Augendiagramme nutzt DFE die ausgezeichnete Takt-Rückgewinnung der Infiniium-Oszilloskope

Voraussetzungen:

  • Erfordert die Software E2688A Serial Data Analysis (SDA)
  • Zur Anwendung mit der Infiniium-Serie DSO9000 ist die Oszilloskop-Firmware-Version 2.1 oder höher nötig
  • Zur Anwendung mit den Infiniium-Oszilloskopen der Serie DSO90000A ist die Firmware-Version 1.4 oder höher nötig
  • Zur Anwendung mit den Infiniium-Oszilloskopen der Serie DSOX90000A ist die Firmware-Version 3.0 oder höher nötig.

Nach oben gehen.