• Oszilloskope

    100 MHz Oszilloskope gratis

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Netzgeräte von starken MarkenWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    Der neue midiLOGGER GL2000
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Multimeter DM285 mit Wärmebildtechnik
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Wärmebildkameras von FLIR
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Prüfgeräte mit einmaligem Preisvorteil
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Große Auswahl an Lötstationen
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Termine für Messtechnik-Seminare in 2018
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
Keysight - E36312A - Netzgerät, DC, 3 Kanal,  6V/5A, 2x 25V/1A, 80 W, LAN, USB
Keysight - E36312A - Netzgerät, DC, 3 Kanal,  6V/5A, 2x 25V/1A, 80 W, LAN, USB Keysight - E36312A - Netzgerät, DC, 3 Kanal,  6V/5A, 2x 25V/1A, 80 W, LAN, USB Keysight - E36312A - Netzgerät, DC, 3 Kanal,  6V/5A, 2x 25V/1A, 80 W, LAN, USB Keysight - E36312A - Netzgerät, DC, 3 Kanal,  6V/5A, 2x 25V/1A, 80 W, LAN, USB Keysight - E36312A - Netzgerät, DC, 3 Kanal,  6V/5A, 2x 25V/1A, 80 W, LAN, USB

Keysight E36312A Netzgerät, DC, 3 Kanal, 6V/5A, 2x 25V/1A, 80 W, LAN, USB

AC00359 U1282A gratis
Keysight E36312A | 3-Kanal DC Labor-Stromversorgung mit 0...6 V /5 A und 2x 0...25 V / 1 A mit einer Gesamtleistung von 80 W. Kennzeichnend für dieses 3-Kanal Labornetzgerät ist die sehr geringe Restwelligkeit ...
Weitere Produktdetails ...
Netzgerät, DC, 3 Kanal, 6V/5A, 2x 25V/1A, 80 W, LAN, USB

Keysight E36312A | 3-Kanal DC Labor-Stromversorgung mit 0...6 V /5 A und 2x 0...25 V / 1 A mit einer Gesamtleistung von 80 W.

Kennzeichnend für dieses 3-Kanal Labornetzgerät ist die sehr geringe Restwelligkeit (Ripple) und das sehr geringe Rauschen. Die sehr genaue Spannungs- und Stromprogrammierung / Einstellung und die genaue Messung der Ausgangsgrößen bietet eine exzellente Kontrolle über die Versorgung der zu testenden Schaltung und gibt Aufschluss über den Leistungsverbrauch des DUT (Device under Test). Die sehr geringen Rauschspezifikationen stellen eine hochgenaue Leistungsversorgung für Präzisions-Schaltungen und -Applikationen zur Verfügung. Dieses gibt Ihnen Sicherheit in der Beurteilung Ihrer Schaltung. Neben der 0,01 %-igen Last- und Versorgungsspannungsregelung am Netzgerätausgang liefert die Netzgeräteserie E36300A stabile Ausgangswerte, selbst wenn die Netzversorgungsspannung und die Last variieren.

Zur Sicherheit Ihrer Schaltung (DUT) verfügt die Netzgeräteserie E36300A über integrierte Sicherungsmechanismen wie Überspannungs-Sicherung (OVP / Over Voltage Protection), eine Überstrom-Sicherung (OCP / Over Current Protection) und eine Übertemperatur-Sicherung (OTP / Over Temperature Protection).

Eine weitere Sicherung ist das Sperren der Gerätetastatur gegen das Verstellen der Ausgangsgrößen durch eine unbeabsichtigte Berührung der Tastatur. 

Die Netzgeräteserie E36300A ist eine der leisesten dieser Klasse. Automatisch wird der Lüfter je nach Belastung des Netzgerätes aufgrund einer integrierten Temperaturkontrolle reguliert, so dass keine störenden akustischen Geräusche auftreten. Der typische Rauschpegel liegt bei 26 dBa, wenn keine Last angeschlossen ist und bei 50 dBa unter Volllast.

Kompatibilität zum Vorgängermodell E363xA.
Für eine Programmiercode-Kompatibilität mit dem weit verbreiteten Vorgängermodell E363xA, kann bei den E36300A-Geräten der E3631A-Modus eingestellt werden, so dass sich das neue Gerät wie das E3631A programmieren lässt und es sich auch so verhält. Ein Geräteaustausch oder eine Erweiterung von Produktionsanlagen ist damit sehr leicht durchzuführen.

Ein-/Aus-Schaltsequenzen für Ausgangsspannungen.
Jeder Kanal des E36312A kann individuell mit unterschiedlichen Verzögerungen zueinander ein- oder ausgeschaltet werden. Der Zeitunterschied (Delay) kann von 0 bis 3600 Sekunden in 1 ms-Schritten eingestellt werden. Die Sequenzfolge kann ebenfalls unterschiedlich sein.
Für den Ausschaltprozess können ebenso unterschiedliche Reihenfolgen wie auch Verzögerungen eingestellt werden. Auf einen Befehl hin beginnt dann die Abfolge.

LIST-Mode
Bei den Geräten E36312A können sehr komplexe Sequenzen der Ausgangsspannungen für die einzelnen Kanäle als auch für den Ein-/Ausschaltzeitpunkt programmiert werden. Dabei ist das Timing dieser Werte sehr präzise wobei auch eine Synchronisation mit Externen Signalen möglich ist. Die Sequenzliste kann sowohl von internen als auch externen Ereignissen für eine Wiederholung der Abfolge getriggert werden. Wird die Sequenzliste im Gerät gespeichert, kann sie mit einem einzigen Befehl gestartet werden. Dies reduziert den Programmieraufwand und vereinfacht den Programmablauf.

Ausstattung und Highlights:

  • Ausgang 1: 0 bis 6 V DC / 0 bis 5 A
  • Ausgang 2: 0 bis 25 V DC / 0 bis 1 A
  • Ausgang 3: 0 bis 25 V DC / 0 bis 1 A
  • Maximale Ausgangsleistung: 80 W
  • Ausgänge sind zueinander und gegen Masse elektrisch isoliert
  • Ausgänge an der Frontplatte als auch auf Geräterückseite
  • Exzellente Genauigkeit für Programmier- und Ausgangswerte-Messung/-Anzeige
  • Sehr geringe Restwelligkeit und Rauschen
  • Hochgenaues Ausregeln von Netz- und Lastschwankungen: 0,01%
  • Kurze Einschwingzeit auf Störungen: < 50 µs
  • Minimale Strommessung: 80 µA
  • Geringer akustischer Rauschpegel
  • Automatische parallele/serielle Verbindung
  • 2- oder 4-Draht Remote-Sense für sehr genaue Regelung der Ausgangsspannungen
  • Datenlogger-Funktion; zur Verfolgung/Anzeige eines Kanals auf dem Display, für alle 3 Kanäle Datenspeicherung in Datenfile
  • Ausgangssequenzierung (Kanäle in einer bestimmten Reihenfolge ein- oder ausschalten)
  • Output-LIST-Modus (komplexe Ausgangsspannungs- oder Ausgangsstromverläufe programmieren)
  • Ausgangskopplung
  • Externe / interne Triggerung möglich
  • Überspannungs-, Überstrom- und Übertemperatur-Schutz
  • 11 cm (Bildschirmdiagonale / LCD-Farbdisplay
  • Farblich kodierte Kanalzuordnungen und Anzeigen
  • Separate Einstellung für Strom und Spannung
  • Separater Ein- / Ausschalter für die Ausgangskanäle
  • Digitale Schnittstelle
  • USB-Host-Schnittstelle an der Frontplatte zur Datenspeicherung
  • Schnittstellen: USB, LAN, optional: GPIB
  • Gewicht: 8,1 kg
  • Abmessungen: H 145 x 216 x T 364 mm
  • 3 Jahre Garantie
Sofort verfügbar.
EUR 1.258,00 + MwSt   
Preis ab 3 Stk. Preis ab 5 Stk. Preis ab 10 Stk.
EUR 1.245,42 EUR 1.232,84 EUR 1.207,68
Menge:
Menge:
Zur Listenansicht
   

Keysight E36312A | 3-Kanal DC Labor-Stromversorgung mit 0...6 V /5 A und 2x 0...25 V / 1 A mit einer Gesamtleistung von 80 W.

Kennzeichnend für dieses 3-Kanal Labornetzgerät ist die sehr geringe Restwelligkeit (Ripple) und das sehr geringe Rauschen. Die sehr genaue Spannungs- und Stromprogrammierung / Einstellung und die genaue Messung der Ausgangsgrößen bietet eine exzellente Kontrolle über die Versorgung der zu testenden Schaltung und gibt Aufschluss über den Leistungsverbrauch des DUT (Device under Test). Die sehr geringen Rauschspezifikationen stellen eine hochgenaue Leistungsversorgung für Präzisions-Schaltungen und -Applikationen zur Verfügung. Dieses gibt Ihnen Sicherheit in der Beurteilung Ihrer Schaltung. Neben der 0,01 %-igen Last- und Versorgungsspannungsregelung am Netzgerätausgang liefert die Netzgeräteserie E36300A stabile Ausgangswerte, selbst wenn die Netzversorgungsspannung und die Last variieren.

Zur Sicherheit Ihrer Schaltung (DUT) verfügt die Netzgeräteserie E36300A über integrierte Sicherungsmechanismen wie Überspannungs-Sicherung (OVP / Over Voltage Protection), eine Überstrom-Sicherung (OCP / Over Current Protection) und eine Übertemperatur-Sicherung (OTP / Over Temperature Protection).

Eine weitere Sicherung ist das Sperren der Gerätetastatur gegen das Verstellen der Ausgangsgrößen durch eine unbeabsichtigte Berührung der Tastatur. 

Die Netzgeräteserie E36300A ist eine der leisesten dieser Klasse. Automatisch wird der Lüfter je nach Belastung des Netzgerätes aufgrund einer integrierten Temperaturkontrolle reguliert, so dass keine störenden akustischen Geräusche auftreten. Der typische Rauschpegel liegt bei 26 dBa, wenn keine Last angeschlossen ist und bei 50 dBa unter Volllast.

Kompatibilität zum Vorgängermodell E363xA.
Für eine Programmiercode-Kompatibilität mit dem weit verbreiteten Vorgängermodell E363xA, kann bei den E36300A-Geräten der E3631A-Modus eingestellt werden, so dass sich das neue Gerät wie das E3631A programmieren lässt und es sich auch so verhält. Ein Geräteaustausch oder eine Erweiterung von Produktionsanlagen ist damit sehr leicht durchzuführen.

Ein-/Aus-Schaltsequenzen für Ausgangsspannungen.
Jeder Kanal des E36312A kann individuell mit unterschiedlichen Verzögerungen zueinander ein- oder ausgeschaltet werden. Der Zeitunterschied (Delay) kann von 0 bis 3600 Sekunden in 1 ms-Schritten eingestellt werden. Die Sequenzfolge kann ebenfalls unterschiedlich sein.
Für den Ausschaltprozess können ebenso unterschiedliche Reihenfolgen wie auch Verzögerungen eingestellt werden. Auf einen Befehl hin beginnt dann die Abfolge.

LIST-Mode
Bei den Geräten E36312A können sehr komplexe Sequenzen der Ausgangsspannungen für die einzelnen Kanäle als auch für den Ein-/Ausschaltzeitpunkt programmiert werden. Dabei ist das Timing dieser Werte sehr präzise wobei auch eine Synchronisation mit Externen Signalen möglich ist. Die Sequenzliste kann sowohl von internen als auch externen Ereignissen für eine Wiederholung der Abfolge getriggert werden. Wird die Sequenzliste im Gerät gespeichert, kann sie mit einem einzigen Befehl gestartet werden. Dies reduziert den Programmieraufwand und vereinfacht den Programmablauf.

Ausstattung und Highlights:

  • Ausgang 1: 0 bis 6 V DC / 0 bis 5 A
  • Ausgang 2: 0 bis 25 V DC / 0 bis 1 A
  • Ausgang 3: 0 bis 25 V DC / 0 bis 1 A
  • Maximale Ausgangsleistung: 80 W
  • Ausgänge sind zueinander und gegen Masse elektrisch isoliert
  • Ausgänge an der Frontplatte als auch auf Geräterückseite
  • Exzellente Genauigkeit für Programmier- und Ausgangswerte-Messung/-Anzeige
  • Sehr geringe Restwelligkeit und Rauschen
  • Hochgenaues Ausregeln von Netz- und Lastschwankungen: 0,01%
  • Kurze Einschwingzeit auf Störungen: < 50 µs
  • Minimale Strommessung: 80 µA
  • Geringer akustischer Rauschpegel
  • Automatische parallele/serielle Verbindung
  • 2- oder 4-Draht Remote-Sense für sehr genaue Regelung der Ausgangsspannungen
  • Datenlogger-Funktion; zur Verfolgung/Anzeige eines Kanals auf dem Display, für alle 3 Kanäle Datenspeicherung in Datenfile
  • Ausgangssequenzierung (Kanäle in einer bestimmten Reihenfolge ein- oder ausschalten)
  • Output-LIST-Modus (komplexe Ausgangsspannungs- oder Ausgangsstromverläufe programmieren)
  • Ausgangskopplung
  • Externe / interne Triggerung möglich
  • Überspannungs-, Überstrom- und Übertemperatur-Schutz
  • 11 cm (Bildschirmdiagonale / LCD-Farbdisplay
  • Farblich kodierte Kanalzuordnungen und Anzeigen
  • Separate Einstellung für Strom und Spannung
  • Separater Ein- / Ausschalter für die Ausgangskanäle
  • Digitale Schnittstelle
  • USB-Host-Schnittstelle an der Frontplatte zur Datenspeicherung
  • Schnittstellen: USB, LAN, optional: GPIB
  • Gewicht: 8,1 kg
  • Abmessungen: H 145 x 216 x T 364 mm
  • 3 Jahre Garantie

Nach oben gehen.