• Oszilloskope

    100 MHz Oszilloskope gratis

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Netzgeräte von starken MarkenWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    Der neue midiLOGGER GL2000
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Multimeter DM285 mit Wärmebildtechnik
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Wärmebildkameras von FLIR
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Prüfgeräte mit einmaligem Preisvorteil
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Große Auswahl an Lötstationen
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Termine für Messtechnik-Seminare in 2018
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
Keysight - E2681A - EZJIT Jitter Analyse Software für Infiniium Oszilloskop

Keysight E2681A EZJIT Jitter Analyse Software für Infiniium Oszilloskop

Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) E2681A | EZJIT Jitter Analysis Software Option. In heutigen Übertragungs- und Telekommunikations-Systemen ist Jitter einer der kritischen Faktoren. Durch das ...
Weitere Produktdetails ...
EZJIT Jitter Analyse Software für Infiniium Oszilloskop

Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) E2681A | EZJIT Jitter Analysis Software Option.
In heutigen Übertragungs- und Telekommunikations-Systemen ist Jitter einer der kritischen Faktoren. Durch das sich immer weiter reduzierende Gültigkeits-Fenster (eye-diagram), die schnelleren Anstiegs- und Abfall-Zeiten ist gerade bei der Planung und dem Design der Hochgeschwindigkeits-Übertragungssysteme auf die Jitter-Thematik besonderes Augenmerk zu legen. Die Software E2681A hilft Ihnen in Verbindung mit Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik)'s Infiniium-Oszilloskop-Serie die Jitter-Verhältnisse in Ihrem System zu analysieren und die entsprechenden Störer ausfindig zu machen. Die Software ist ein hervoragendes Wekzeug, Ihr Design gegen derartige Störungen zu sichern und damit das Gesamtsystem störunabhängiger zu machen. Der Korrelation des Jitters zum Nutzsignal kommt besondere Bedeutung zu und es lassen sich die einzelnen Jitter-Komponenten bis zur Entstehung zurückverfolgen.

Messungen:

  • Jitter-Trend und -Analyse, Histogramm und spektrale Darstellung
  • Messung von sich wiederholenden oder arbiträren Datenfolgen
  • großer Datenspeicher zur Analyse niederfrequenten Jitters
  • Erfassen und ausmessen von folgenden Jitter-Varianten:
    - RJ (random jitter) Zufälliger Jitter
    - DJ (determistic jitter) Bestimmter Jitter
    - PJ (periodic jitter) Periodischer Jitter
    - DDJ (data dependent jitter) Datenabhängiger Jitter
    - TJ (total jitter) Gesamt-Jitter
    - ISI (Intersymbol Interference) Interferenz hervorgerufen durch Daten-Sequenzen
  • Abschätzung des TJ bei sehr kleiner BER (Bit Error Rate, Bit-Fehler-Rate)
  • grafische Darstellung des DDJ versus Bitstrom, Histogramm und „Badewannenkurve"
  • Konstanter Takt oder Takt-Rückgewinnung durch PLL (1. oder 2. Order)
  • Setup Installationsassistent zur Bestimmung des Typs der Messung, zur Methode der Takt-Rückgewinnung, zur Jittermessung und zur Festlegung der Schwellwerte
  • Software E2681A interagiert mit den Software-Paketen der Infiniium-Oszilloskope wie InfiniiSim (N5465A InfiniiSim Waveform Transformation Toolset) und Equalization (N5461A Infiniium Serial Data Equalization (SDE) Software)
Bestellbar.
Preis auf Anfrage.
EUR 0
Menge:
Zur Listenansicht
   

Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) E2681A | EZJIT Jitter Analysis Software Option.
In heutigen Übertragungs- und Telekommunikations-Systemen ist Jitter einer der kritischen Faktoren. Durch das sich immer weiter reduzierende Gültigkeits-Fenster (eye-diagram), die schnelleren Anstiegs- und Abfall-Zeiten ist gerade bei der Planung und dem Design der Hochgeschwindigkeits-Übertragungssysteme auf die Jitter-Thematik besonderes Augenmerk zu legen. Die Software E2681A hilft Ihnen in Verbindung mit Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik)'s Infiniium-Oszilloskop-Serie die Jitter-Verhältnisse in Ihrem System zu analysieren und die entsprechenden Störer ausfindig zu machen. Die Software ist ein hervoragendes Wekzeug, Ihr Design gegen derartige Störungen zu sichern und damit das Gesamtsystem störunabhängiger zu machen. Der Korrelation des Jitters zum Nutzsignal kommt besondere Bedeutung zu und es lassen sich die einzelnen Jitter-Komponenten bis zur Entstehung zurückverfolgen.

Messungen:

  • Jitter-Trend und -Analyse, Histogramm und spektrale Darstellung
  • Messung von sich wiederholenden oder arbiträren Datenfolgen
  • großer Datenspeicher zur Analyse niederfrequenten Jitters
  • Erfassen und ausmessen von folgenden Jitter-Varianten:
    - RJ (random jitter) Zufälliger Jitter
    - DJ (determistic jitter) Bestimmter Jitter
    - PJ (periodic jitter) Periodischer Jitter
    - DDJ (data dependent jitter) Datenabhängiger Jitter
    - TJ (total jitter) Gesamt-Jitter
    - ISI (Intersymbol Interference) Interferenz hervorgerufen durch Daten-Sequenzen
  • Abschätzung des TJ bei sehr kleiner BER (Bit Error Rate, Bit-Fehler-Rate)
  • grafische Darstellung des DDJ versus Bitstrom, Histogramm und „Badewannenkurve"
  • Konstanter Takt oder Takt-Rückgewinnung durch PLL (1. oder 2. Order)
  • Setup Installationsassistent zur Bestimmung des Typs der Messung, zur Methode der Takt-Rückgewinnung, zur Jittermessung und zur Festlegung der Schwellwerte
  • Software E2681A interagiert mit den Software-Paketen der Infiniium-Oszilloskope wie InfiniiSim (N5465A InfiniiSim Waveform Transformation Toolset) und Equalization (N5461A Infiniium Serial Data Equalization (SDE) Software)

Nach oben gehen.