• Oszilloskope

    Multifunktionssysteme / Universalmessgeräte

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Stromversorgung PSI9000T-SerieWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    350 MHz Oszilloskop gratis
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Truevolt-Multimeter 344xxA
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Stationäre Wärmebildkamera ETS320

    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Frühjahrs-Aktion
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Positionierhilfe / Klemmsystem
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Buchen Sie jetzt die letzten Plätze!
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
Keysight - DSOX6EMBD - I²C und SPI Bus Dekodierung und Trigger für Oszilloskop 6000 X

Keysight DSOX6EMBD I²C und SPI Bus Dekodierung und Trigger für Oszilloskop 6000 X

I²C/SPI - Triggerung und Dekodierungsmodul für InfiniiVision Oszilloskope der 6000 X-Serie. Mit dieser Softwareoption kann mit den InfiniiVision 6000X Oszilloskopen auf s...
Weitere Produktdetails unten ...
I²C und SPI Bus Dekodierung und Trigger für Oszilloskop 6000 X

I²C/SPI - Triggerung und Dekodierungsmodul für InfiniiVision Oszilloskope der 6000 X-Serie.

Mit dieser Softwareoption kann mit den InfiniiVision 6000X Oszilloskopen auf serielle I²C und SPI (serial peripheral interface) Bussignale getriggert und dekodiert werden. Es kann auf  spezifische Datenframes getriggert werden und unterstützt MOSI und MISO-Daten. Die Daten lassen sich in der dekodierten Form in einer Liste in zeitlicher Abfolge darstellen. Durch die Option können schnell und einfach die mit dem Oszilloskop aufgenommenen Busdaten sichtbar gemacht werden.

Die Dekodierung der Busdaten erfolgt hardwareunterstützt mit der schnellsten Dekodierrate in dieser Oszilloskopklasse. Durch die hohe Dekodierrate können zufällige und sporadisch auftretende Ereignisse (z. B. Fehler) schnell und einfach in Realtime visualisiert werden.

Die 6000 X Oszilloskopserie unterstützt eine gleichzeitige Dekodierung von zwei seriellen Bussen. Daher können die Daten zeitlich in deinem Listen-Darstellung zueinander korreliert werden, um Fehler ausfindig zu machen. Mit dem automatischen Zoom-Trigger der 6000 X-Serie sind damit erkannte Signal-Anomalien sehr einfach - ohne lange an den Triggerbedingungen „spielen" zu müssen - mit einer anderen Zeitskala und ohne andere Signalanteile darstellbar.

Kurzfristig lieferbar.
EUR 1.699,00 + MwSt   
Menge:
Menge:
   

I²C/SPI - Triggerung und Dekodierungsmodul für InfiniiVision Oszilloskope der 6000 X-Serie.

Mit dieser Softwareoption kann mit den InfiniiVision 6000X Oszilloskopen auf serielle I²C und SPI (serial peripheral interface) Bussignale getriggert und dekodiert werden. Es kann auf  spezifische Datenframes getriggert werden und unterstützt MOSI und MISO-Daten. Die Daten lassen sich in der dekodierten Form in einer Liste in zeitlicher Abfolge darstellen. Durch die Option können schnell und einfach die mit dem Oszilloskop aufgenommenen Busdaten sichtbar gemacht werden.

Die Dekodierung der Busdaten erfolgt hardwareunterstützt mit der schnellsten Dekodierrate in dieser Oszilloskopklasse. Durch die hohe Dekodierrate können zufällige und sporadisch auftretende Ereignisse (z. B. Fehler) schnell und einfach in Realtime visualisiert werden.

Die 6000 X Oszilloskopserie unterstützt eine gleichzeitige Dekodierung von zwei seriellen Bussen. Daher können die Daten zeitlich in deinem Listen-Darstellung zueinander korreliert werden, um Fehler ausfindig zu machen. Mit dem automatischen Zoom-Trigger der 6000 X-Serie sind damit erkannte Signal-Anomalien sehr einfach - ohne lange an den Triggerbedingungen „spielen" zu müssen - mit einer anderen Zeitskala und ohne andere Signalanteile darstellbar.


nach oben