• Oszilloskope

    Infiniium S-Oszilloskop plus Zugabe Ihrer Wahl

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Programmierbare Elektronische DC-Lasten EL3000BWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    AC-Leistungsmesser (Power Meter) GPM-8213
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Multimeter MM6-1 zum Aktionspreis
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Wärmebildkamera plus Stromzange
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Prüfgerät SECUTEST Pro im Paket
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Hochpräzise Werkzeuge, Zangen, Pinzetten
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Kostenlose Veranstaltungen rund um die Messtechnik
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
Keysight - DSOX3WAVEGEN - Arbiträr-Funktionsgenerator 20 MHz, (Option 001) für Oszilloskop 3000(T)-X Serie Nachrüstung
Keysight - DSOX3WAVEGEN - Arbiträr-Funktionsgenerator 20 MHz, (Option 001) für Oszilloskop 3000(T)-X Serie NachrüstungKeysight - DSOX3WAVEGEN - Arbiträr-Funktionsgenerator 20 MHz, (Option 001) für Oszilloskop 3000(T)-X Serie NachrüstungKeysight - DSOX3WAVEGEN - Arbiträr-Funktionsgenerator 20 MHz, (Option 001) für Oszilloskop 3000(T)-X Serie Nachrüstung

Keysight DSOX3WAVEGEN Arbiträr-Funktionsgenerator 20 MHz, (Option 001) für Oszilloskop 3000(T)-X Serie Nachrüstung

Nachrüstoption Keysight DSOX3Wavegen / 20 MHz Funktions-, Arbiträrgenerator für Oszilloskope der 3000(T)-X Serie. Diese Option aktiviert den im Oszilloskop eingebauten Arbiträr-Funktionsgenerator. Der Signalau...
Weitere Produktdetails ...
Arbiträr-Funktionsgenerator 20 MHz, (Option 001) für Oszilloskop 3000(T)-X Serie Nachrüstung

Nachrüstoption Keysight DSOX3Wavegen / 20 MHz Funktions-, Arbiträrgenerator für  Oszilloskope der 3000(T)-X Serie.

Diese Option aktiviert den im Oszilloskop eingebauten Arbiträr-Funktionsgenerator. Der Signalausgang erfolgt frontseitig über BNC Buchse.

Die Option bietet folgende Signalformen im Keysight Oszilloskop der 3000(T)-X Serie (Ausgang an der Frontseite des Oszilloskops): Arbiträr, Sinus, Rechteck, Puls, Dreieck, Rampe, Rauschen, DC.

Das AWG-Software-Upgrade ermöglicht es dem Anwender, ein mit dem Oszilloskop erfasstes Signal per Tastendruck in eine Stimulussignaldatei umzuwandeln - und dieses sogar innerhalb der Oszilloskop-Umgebung zu modifizieren. Darüber hinaus können mithilfe der Software Keysight BenchLink Waveform Builder Pro beliebige benutzerdefinierte Signale erstellt werden.

Ausstattung und Highlights:

  • Sinus Frequenzbereich: 0,1 Hz bis 20 MHz
  • Rechteck/Puls Frequenzbereich: 0,1 Hz bis 10 MHz
    Tastverhältnis (Duty cycle) 20% bis zu 80%
  • Rampe/Dreieck Frequenzbereich: 0,1 Hz bis 100 kHz
  • Rauschen Bandbreite: 20 MHz (typ.)
  • Arbiträr: 10 Bit Auflösung, 100 MSa /s, 8.000 Punkte, DDS Technik
  • Abspeichern des vom Oszilloskop aufgenommenen Signals direkt im Speicher des Arbiträr-Signalgenerators
  • Erzeugen und Editieren einer Signalform mit dem eingebauten Editor
  • Erzeugen und Editieren einer Signalform mit opt. Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) PC-Software „Waveform Builder 33503A "
  • Interner Speicher und USB-Speicher zum Speichern und Laden von Signalformen auf Knopfdruck
  • Ausgang: 20 mVss bis 5 Vss (bei offenem Ausgang) / 10 mVss bis 2,5 Vss an 50 Ω
  • Auflösung: 100 μV oder 3 Counts, es gilt der jeweils größere Wert
  • Triggerausgang: Das Triggersignal ist am BNC-Ausgang "Trig out" verfügbar
Kurzfristig lieferbar.
EUR 670,00 + MwSt   
Menge:
Menge:
Zur Listenansicht
Zur Listenansicht
   

Nachrüstoption Keysight DSOX3Wavegen / 20 MHz Funktions-, Arbiträrgenerator für  Oszilloskope der 3000(T)-X Serie.

Diese Option aktiviert den im Oszilloskop eingebauten Arbiträr-Funktionsgenerator. Der Signalausgang erfolgt frontseitig über BNC Buchse.

Die Option bietet folgende Signalformen im Keysight Oszilloskop der 3000(T)-X Serie (Ausgang an der Frontseite des Oszilloskops): Arbiträr, Sinus, Rechteck, Puls, Dreieck, Rampe, Rauschen, DC.

Das AWG-Software-Upgrade ermöglicht es dem Anwender, ein mit dem Oszilloskop erfasstes Signal per Tastendruck in eine Stimulussignaldatei umzuwandeln - und dieses sogar innerhalb der Oszilloskop-Umgebung zu modifizieren. Darüber hinaus können mithilfe der Software Keysight BenchLink Waveform Builder Pro beliebige benutzerdefinierte Signale erstellt werden.

Ausstattung und Highlights:

  • Sinus Frequenzbereich: 0,1 Hz bis 20 MHz
  • Rechteck/Puls Frequenzbereich: 0,1 Hz bis 10 MHz
    Tastverhältnis (Duty cycle) 20% bis zu 80%
  • Rampe/Dreieck Frequenzbereich: 0,1 Hz bis 100 kHz
  • Rauschen Bandbreite: 20 MHz (typ.)
  • Arbiträr: 10 Bit Auflösung, 100 MSa /s, 8.000 Punkte, DDS Technik
  • Abspeichern des vom Oszilloskop aufgenommenen Signals direkt im Speicher des Arbiträr-Signalgenerators
  • Erzeugen und Editieren einer Signalform mit dem eingebauten Editor
  • Erzeugen und Editieren einer Signalform mit opt. Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) PC-Software „Waveform Builder 33503A "
  • Interner Speicher und USB-Speicher zum Speichern und Laden von Signalformen auf Knopfdruck
  • Ausgang: 20 mVss bis 5 Vss (bei offenem Ausgang) / 10 mVss bis 2,5 Vss an 50 Ω
  • Auflösung: 100 μV oder 3 Counts, es gilt der jeweils größere Wert
  • Triggerausgang: Das Triggersignal ist am BNC-Ausgang "Trig out" verfügbar

Nach oben gehen.