• Oszilloskope

    Infiniium-Oszilloskope mit Gratis Zugabe

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Elektronische Lasten ElektroautomatikWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    Große Auswahl von Messtechnikzubehör
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Gratis Multimeter bei Neukauf Messtechnik Big5
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    E4 Wärmebildkamera

    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    SECUTEST Pro inkl. kostenloser Zugaben
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Lötzinn
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Buchen Sie jetzt Ihren Seminarplatz!
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
Keysight - 64996A - Keysight Oscilloscope Spectrum Visualizer,  Software für Infiniium Oszilloskope
Keysight - 64996A - Keysight Oscilloscope Spectrum Visualizer,  Software für Infiniium OszilloskopeKeysight - 64996A - Keysight Oscilloscope Spectrum Visualizer,  Software für Infiniium Oszilloskope

Keysight 64996A Keysight Oscilloscope Spectrum Visualizer, Software für Infiniium Oszilloskope

Keysight 64996A :: Spektrum Visualisier (ASV) Software für Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) Infiniium Oszilloskope. Die Software 64996A ASV Keysight (vormal...
Weitere Produktdetails unten ...
Keysight Oscilloscope Spectrum Visualizer, Software für Infiniium Oszilloskope Keysight 64996A :: Spektrum Visualisier (ASV) Software für Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) Infiniium Oszilloskope.

Die Software 64996A ASV Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) Spectrum Visualizer bietet mit den high-performance Oszilloskopen über eine FFT eine sehr kostengünstige Spektrum-Analysator-Funktion, die manch andere Lösung in den Schatten stellt. Damit wird aus dem Oszilloskop ein FFT-basierter (fast fourier-transformation) Spektrum-Analysator. Mit dieser Software können nicht nur Spektren dargestellt werden, sondern auch Spektrogramme, die zusätzlich noch zeitliche Veränderungen eines Signals aufzeigen können. Wichtig ist diese Mess-Darstellung bei Messungen an PLLs, bei FSK (frequency shift keying) oder bei GFSK (Gauss-FSK), wie es z. B. beim Bluetooth-Protokoll angewendet wird. Und dabei sind die Einstellungen intuitiv vorzunehmen, sowohl für die Parameter und Marker als auch für die grundsätzlichen Einstellungen mit denen Hochfrequenz-Ingenieure vertraut sind. Mit dieser Software in Verbindung mit den Oszilloskopen (s.u.) bekommt der Entwicklungs-Ingenieur ein Werkzeug in die Hand mit dem er eine Messaufnahme machen kann, um dann entweder am Oszilloskop oder am PC die Analyse der gemessenen Daten vorzunehmen. Insgesamt führt dies zu einer Sicherheit in die eigene Schaltung und zu einem besseren Verständnis der eigenen Schaltung.

Anwendungsgebiete:

  • Messen der spektralen Reinheit einer PLL-Schaltung oder ausmessen des Frequenzbereichs, den eine PLL abdecken muss
  • Analyse von FSK (frequency shift keying) und GFSK (Gauss-FSK)
  • Modulationsanalyse eines I- und Q-Signals nach einer Übertragungsstrecke
  • Vermessen komplexer Signale im Telekommunikations- oder im militärischen oder im Luft- u. Raumfahrt-Umfeld
  • Vermessen von „frequency hopping"-Systemen
  • OFDM (orthogonal frequency division multiplexing)
  • Vergleich von 2 Signalen, um die Verzerrung eines der Signale gegen das andere zu vermessen
  • Analyse von Harmonischen - eine Signalverschlechterung kann durch Messung entlang des Signalpfades sichtbar gemacht werden

Ausstattung und Highlights:

  • Die Software 64996A Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) Spektrum Visualizer kann in Verbindung mit folgenden Oszilloskopen genutzt werden:
    - Infiniium 9000-Serie mit der Bandbreite 600 MHz, 1, 2,5, 4, 6 GHz
    - Infiniium 90000-Serie mit der Bandbreite 8, 12, 13 GHz
    - Infiniium 90000X-Serie mit den Bandbreiten 16, 20, 25, 28 und 33 GHz
  • Spektrumanalyse bis 33 GHz möglich, je nach verwendetem Oszilloskop
  • Die ASV Software kann entweder auf dem Oszilloskop (nur bei der Infiniium-Serie) oder auf einem PC laufen
  • Ein- oder Zweikanalmessungen und Darstellungen (Kanal 1 und 3)
  • Entweder Freilauf oder getriggerte Messungen, Einzel oder kontinuierlicher Sweep Modus
  • Spektrogramm-Messungen (Darstellung eines Signals nach Leistungs-Pegel versus Frequenz versus Zeit) um Signale im Frequenzbereich darzustellen, die sich zusätzlich auch über die Zeit verändern; Darstellung dann z. B. im bekannten Wasserfall-Diagramm
  • Mehrere Oszilloskope können miteinander kombiniert werden um schnell zwischen mehreren Kanälen umzuschalten

Messungen im Spektralbereich:

  • Leistungspegel (dBm) versus Frequenz
  • Horizontale (Frequenz-) X-Achse: Eingeben der Mittenfrequenz und dem Frequenzbereich oder durch Eingabe der Start- und Stop-Frequenz
  • Vertikale (Pegel-) Y-Achse: Eingabe des Referenz-Pegels (dBm) und dem Skalenwert (dB/div)
  • Einstellbare Auflösung der Bandbreite
  • Bei der FFT können entweder die Flat top-, Hanning-„Filter" zur Analyse eingeschaltet werden
  • Marker können auf Spitzenwert oder auf die Frequenz gesetzt werden, die die Display-Mitte repräsentiert
  • Um sich in der Zeit verändernde Spektren besser beurteilen zu können, sind Marker auch zur Spitzenwertsuche fähig. (marker peak search)
  • Setzen mehrerer Marker mit zugeordneter Differenz-Funktion und Anzeige des Differenzwertes.

Erfassung und Display-Modi:

  • Frei laufend (continous), getriggert, Stop-Trigger, Einzel-Trigger und Preset-Trigger
  • Einstellungen des Triggers: Pegel der Triggerung, (dBm), Einzel- oder Dauer-Sweep
  • Ein-/Ausschalten der x-Achsen-Beschriftung
  • Ein-/Ausschalten der Beschriftung für das Anzeigenfeld
Kurzfristig lieferbar.
Preis auf Anfrage.
EUR 0
Menge:
Zur Listenansicht
   
Keysight 64996A :: Spektrum Visualisier (ASV) Software für Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) Infiniium Oszilloskope.

Die Software 64996A ASV Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) Spectrum Visualizer bietet mit den high-performance Oszilloskopen über eine FFT eine sehr kostengünstige Spektrum-Analysator-Funktion, die manch andere Lösung in den Schatten stellt. Damit wird aus dem Oszilloskop ein FFT-basierter (fast fourier-transformation) Spektrum-Analysator. Mit dieser Software können nicht nur Spektren dargestellt werden, sondern auch Spektrogramme, die zusätzlich noch zeitliche Veränderungen eines Signals aufzeigen können. Wichtig ist diese Mess-Darstellung bei Messungen an PLLs, bei FSK (frequency shift keying) oder bei GFSK (Gauss-FSK), wie es z. B. beim Bluetooth-Protokoll angewendet wird. Und dabei sind die Einstellungen intuitiv vorzunehmen, sowohl für die Parameter und Marker als auch für die grundsätzlichen Einstellungen mit denen Hochfrequenz-Ingenieure vertraut sind. Mit dieser Software in Verbindung mit den Oszilloskopen (s.u.) bekommt der Entwicklungs-Ingenieur ein Werkzeug in die Hand mit dem er eine Messaufnahme machen kann, um dann entweder am Oszilloskop oder am PC die Analyse der gemessenen Daten vorzunehmen. Insgesamt führt dies zu einer Sicherheit in die eigene Schaltung und zu einem besseren Verständnis der eigenen Schaltung.

Anwendungsgebiete:

  • Messen der spektralen Reinheit einer PLL-Schaltung oder ausmessen des Frequenzbereichs, den eine PLL abdecken muss
  • Analyse von FSK (frequency shift keying) und GFSK (Gauss-FSK)
  • Modulationsanalyse eines I- und Q-Signals nach einer Übertragungsstrecke
  • Vermessen komplexer Signale im Telekommunikations- oder im militärischen oder im Luft- u. Raumfahrt-Umfeld
  • Vermessen von „frequency hopping"-Systemen
  • OFDM (orthogonal frequency division multiplexing)
  • Vergleich von 2 Signalen, um die Verzerrung eines der Signale gegen das andere zu vermessen
  • Analyse von Harmonischen - eine Signalverschlechterung kann durch Messung entlang des Signalpfades sichtbar gemacht werden

Ausstattung und Highlights:

  • Die Software 64996A Keysight (vormals Agilents elektronische Messtechnik) Spektrum Visualizer kann in Verbindung mit folgenden Oszilloskopen genutzt werden:
    - Infiniium 9000-Serie mit der Bandbreite 600 MHz, 1, 2,5, 4, 6 GHz
    - Infiniium 90000-Serie mit der Bandbreite 8, 12, 13 GHz
    - Infiniium 90000X-Serie mit den Bandbreiten 16, 20, 25, 28 und 33 GHz
  • Spektrumanalyse bis 33 GHz möglich, je nach verwendetem Oszilloskop
  • Die ASV Software kann entweder auf dem Oszilloskop (nur bei der Infiniium-Serie) oder auf einem PC laufen
  • Ein- oder Zweikanalmessungen und Darstellungen (Kanal 1 und 3)
  • Entweder Freilauf oder getriggerte Messungen, Einzel oder kontinuierlicher Sweep Modus
  • Spektrogramm-Messungen (Darstellung eines Signals nach Leistungs-Pegel versus Frequenz versus Zeit) um Signale im Frequenzbereich darzustellen, die sich zusätzlich auch über die Zeit verändern; Darstellung dann z. B. im bekannten Wasserfall-Diagramm
  • Mehrere Oszilloskope können miteinander kombiniert werden um schnell zwischen mehreren Kanälen umzuschalten

Messungen im Spektralbereich:

  • Leistungspegel (dBm) versus Frequenz
  • Horizontale (Frequenz-) X-Achse: Eingeben der Mittenfrequenz und dem Frequenzbereich oder durch Eingabe der Start- und Stop-Frequenz
  • Vertikale (Pegel-) Y-Achse: Eingabe des Referenz-Pegels (dBm) und dem Skalenwert (dB/div)
  • Einstellbare Auflösung der Bandbreite
  • Bei der FFT können entweder die Flat top-, Hanning-„Filter" zur Analyse eingeschaltet werden
  • Marker können auf Spitzenwert oder auf die Frequenz gesetzt werden, die die Display-Mitte repräsentiert
  • Um sich in der Zeit verändernde Spektren besser beurteilen zu können, sind Marker auch zur Spitzenwertsuche fähig. (marker peak search)
  • Setzen mehrerer Marker mit zugeordneter Differenz-Funktion und Anzeige des Differenzwertes.

Erfassung und Display-Modi:

  • Frei laufend (continous), getriggert, Stop-Trigger, Einzel-Trigger und Preset-Trigger
  • Einstellungen des Triggers: Pegel der Triggerung, (dBm), Einzel- oder Dauer-Sweep
  • Ein-/Ausschalten der x-Achsen-Beschriftung
  • Ein-/Ausschalten der Beschriftung für das Anzeigenfeld

nach oben