• Oszilloskope

    100 MHz Oszilloskope gratis

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Netzgeräte von starken MarkenWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    Der neue midiLOGGER GL2000
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Multimeter DM285 mit Wärmebildtechnik
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Wärmebildkameras von FLIR
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Prüfgeräte mit einmaligem Preisvorteil
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Große Auswahl an Lötstationen
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Termine für Messtechnik-Seminare in 2018
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info

Automotive: Multimedia & Kommunikation

IoT im Automobilumfeld - Multimedia, Kommunikation & Unterhaltung

Bei der großen Anzahl technischer Fahrassistenzsysteme und insbesondere bei selbstfahrenden Fahrzeugen greift eine schier endlose Anzahl technischer Komponenten ineinander. Dies erfordert moderne, untereinander vernetzte technische Komponenten, wie z. B. Radarsysteme für das Abstandsradar sowie eine zuverlässige C2C (Car-to-Car)-Kommunikation. Hierbei übermitteln vorausfahrende Fahrzeuge den Straßenzustand bzw. die Verkehrslage an die nachfolgenden Fahrzeuge. Nutzbringende Systeme benötigen eine 100%-ige Zuverlässigkeit. Bieten sie dieses nicht, können sie nur als „unterstützend“ klassifiziert werden.

Das Auto – der Computer on Wheels

Moderne Fahrzeuge sind „Kommunikationszentralen“, „Computer on Wheels“. Für Automobilhersteller und Zulieferer wird es immer wichtiger, derartige elektronische Systeme zu entwickeln, herzustellen und zu testen. Automatisierte Interaktionen unterschiedlichster Systeme sind an der Tagesordnung und müssen funktionieren.

Ein Szenario soll dies verdeutlichen:

Vorausfahrende Fahrzeuge melden einen Verkehrsunfall mit Staubildung. Nachfolgende Fahrzeuge müssen gewarnt, Geschwindigkeiten verringert, Einsatzfahrzeuge alarmiert werden. Die gesammelten Informationen müssen für die Navigationssysteme, abhängig von den GPS-Daten (Global Positioning System) der Folgefahrzeuge, aufbereitet werden. Es muss also eine Selektion der Informationen stattfinden.
Die verunglückten Fahrzeuge geben automatisch die Anzahl der Insassen weiter, übermitteln Informationen über den Aufschlagimpuls und an welcher Stelle des Fahrzeugs die kinetische Energie freigesetzt wurde (eCall). Dies erfordert höchst präzise Sensorik und Telemetrie. So kann die Einsatzleitung die Art und den Grad der Verletzungen einschätzen und entsprechende Maßnahmen einleiten.

Dieses Szenario des „Connected Car“ ist keine Utopie einer fernen Zukunft. Die einzelnen Dienste im Bereich »Car-to-Infrastructure« benötigen gefilterte, relevante Informationen; in Echtzeit übertragen, stabil und von jedem erdenklichen Ort aufgebaut. Bisherige Übertragungstechnologien kommen hier an ihre Grenzen. Daher ist eine neue Generation des Mobilfunks im Entstehen: Generation 5G. Sie bietet Datenraten bis zu 10 Gbit/s und ist das 10-fache des heute etablierten LTE. Unser Lieferant Keysight bietet bereits die ersten Messsysteme für 5G an. 

Lesen Sie in unserem kostenlosen Magazin ATP-Kompakt mehr zu eCall / ERA-GLONASS Testsystemen sowie zum Testen serielleer Busse im Automotive-Bereich: Zur kostenlosen ATP-Kompakt.

Das Fahrzeug wird zum Wohnzimmer – Passenger Entertainment

Individuelle Unterhaltung im modernen Fahrzeug wird immer mehr zur Voraussetzung, sich für ein Fahrzeugmodell zu entscheiden. Kinder mögen miteinander über ihre Spielkonsole ein Spiel spielen, während andere Mitreisende einen Film ansehen wollen, sich ein Konzert anhören möchten oder im Internet surfen wollen. All diese Geräte wie Digital Radio, Video, Internetverbindungen und Clustern von Spielekonsolen (z. B. in Bussen oder Zügen) mit ihren Services müssen störungsfrei in den Fahrzeugen funktionieren und den EMV-Bestimmungen genügen.

Messtechnische Voraussetzungen

Die Infrastruktur innerhalb der Fahrzeuge wird sich weiter ändern. Connected Car hängt also sehr davon ab, dass die Verbindung zu den vorausfahrenden Fahrzeugen, zur Infrastruktur (C2I/ Car to Infrastructure) und allen anderen Services permanent verfügbar ist und in Echtzeit stattfindet – unabhängig von der verwendeten Übertragungstechnologie ob WLAN, GSM, NFC, ZigBee oder 5G. Dazu müssen sowohl die Übertragungsprotokolle als auch die Antennensysteme seitens der Hersteller getestet werden.

dataTec ist Deutschlands größter Fachdistributor für Mess- und Prüftechnik. Wir unterstützen die Automobil- und Zulieferindustrie mit elektrischer / elektronischer Messtechnik und bieten Lösung für die vielen Herausforderungen des Internet der Dinge. Sprechen Sie mit uns und profitieren Sie von unserer kompetenten Beratung und den optimal auf Ihre IoT Anforderungen abgestimmten Lösungen. Entdecken Sie in unserem Online-Shop, rund um die Uhr, messbar mehr Messtechnik, Prüftechnik und messbar mehr Wissen.

Multimedia / Kommunikation - Telematik

Signal-Analysator
Vektor-Signal-Generator
eCall Testsystem
Wireless Test Set

Multimedia / Kommunikation - Kommunikation

Signal-Analysator
Vektor-Signal-Generator
Wireless Test Set

Multimedia / Kommunikation - Vernetzung Smartphone/PC

Bluetooth
Antennen
GPS
Digital Radio
WLAN Server

 

 

Messbar mehr Genial:

dataTec ist Ihr kompetenter Partner beim Thema IoT. Persönliche Beratung, Experten direkt vor Ort und jede Menge Wissen rund um das Internet der Dinge. Unsere technischen Anwenderberichte beleuchten die unterschiedlichen Facetten des IoT und bieten die optimale Lösung.

Nutzen Sie dieses kostenlose Angebot.

Kurzbroschüre IoT
ATP-Kompakt April 2016: 1604-ATP, IoT Teil I bis IV
ATP-Kompakt Nov. 2016: 1611-ATP, IoT Teil V bis V

Unsere technischen Experten am Telefon unterstützen Sie bei Ihren IoT-Aufgaben, bei der Auswahl der für Ihre Anforderungen passenden Messtechnik oder erstellen Ihnen ein Angebot. Beruhigt ins Thema IoT einsteigen mit perfekten Lösungen und Messtechnik für Smart Energy, Smart Home, Smart City, Connected Car, Industry Automation usw. 
 

dataTec - Ihr Spezialist für Messgeräte und Prüfgeräte
Ferdinand-Lassalle-Str. 52 | D-72770 Reutlingen

Praxiserfahren. Ehrlich. In Ihrer Nähe durch bundesweite Vertriebsbüros.

Kontakt über die Zentrale in Reutlingen:
Telefon: +49 7121 / 51 50 50 | Telefax: +49 7121 / 51 50 10 | E-Mail: info@datatec.de

 

Nach oben gehen.