• Oszilloskope

    Infiniium S-Oszilloskop plus Zugabe

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Programmierbare System-Stromversorgung in 2 HEWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    Spektrumanalysator N9010B EXA
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Multimeter HMC8012
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Stationäre WFLIR C3 Kompakt-Wärmebildkamera gratisBK
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Prüfgeräte-Set für Energiesysteme
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Lötstationenset WT1012
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Kostenlose HOTSPOTS-Seminare von Keysight
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
Rohde & Schwarz - HMO1002 - Oszilloskop, 2 / 1+8 Kanal 50 MHz, 1 GSa/s, 1 MPts Speicher, USB, LAN
Rohde & Schwarz - HMO1002 - Oszilloskop, 2 / 1+8 Kanal 50 MHz, 1 GSa/s, 1 MPts Speicher, USB, LANRohde & Schwarz - HMO1002 - Oszilloskop, 2 / 1+8 Kanal 50 MHz, 1 GSa/s, 1 MPts Speicher, USB, LANRohde & Schwarz - HMO1002 - Oszilloskop, 2 / 1+8 Kanal 50 MHz, 1 GSa/s, 1 MPts Speicher, USB, LANRohde & Schwarz - HMO1002 - Oszilloskop, 2 / 1+8 Kanal 50 MHz, 1 GSa/s, 1 MPts Speicher, USB, LANRohde & Schwarz - HMO1002 - Oszilloskop, 2 / 1+8 Kanal 50 MHz, 1 GSa/s, 1 MPts Speicher, USB, LAN

Rohde & Schwarz HMO1002 Oszilloskop, 2 / 1+8 Kanal 50 MHz, 1 GSa/s, 1 MPts Speicher, USB, LAN

Rohde & Schwarz Value Instruments (vormals Hameg) HMO1002 | 2-Kanal Mixed-Signal Oszilloskop mit einer Bandbreite von 50 MHz (optional 70 und 100 MHz) und 1 MPts Speichertiefe...
Weitere Produktdetails ...
Oszilloskop, 2 / 1+8 Kanal 50 MHz, 1 GSa/s, 1 MPts Speicher, USB, LAN

Rohde & Schwarz Value Instruments (vormals Hameg) HMO1002 | 2-Kanal Mixed-Signal Oszilloskop mit einer Bandbreite von 50 MHz (optional 70 und 100 MHz) und 1 MPts Speichertiefe.

Das Compact-Digital-Oszilloskop HMO1002 ist mit Bandbreiten von 50 MHz, 70 MHz (Upgrade) und 100 MHz (Upgrade) erhältlich und zeichnet sich durch eine hohe Waveform-Update-Rate und vertikale Empfindlichkeit aus. Das lüfterlose Gerät bietet bei einer Speichertiefe von 1 Msample eine Sampling-Rate von 1 Gsample/s.

Wie alle Oszilloskope der HMO-Serie verfügt das HMO1002 serienmäßig über eine Mixed-Signal-Funktionalität. Der separat erhältliche HO3508 Logiktastkopf kann nicht nur mit diesem Oszilloskop sondern auch mit allen Oszilloskopen der HMO-Serie verwendet werden.

Zur Kommunikation zwischen Embedded-Systemen und der Umgebung ist im HMO1002 eine hardware-unterstützte Signaltriggerung und -decodierung mit den gängigsten Protokollen (I²C, SPI, UART, CAN oder LIN) integriert. Diese Option ist durch Erwerb von Vouchern jederzeit freischaltbar.

Für Embedded-Anwender ist der integrierte Pattern-Generator von Interesse, der Protokolltelegramme mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s erzeugt. So haben Entwickler die Möglichkeit, neben fest vorgefertigten Nachrichten für die unterstützten seriellen Protokolle individuelle Signalmuster frei zu programmieren.

Ein eingebautes, dreistelliges Digitalvoltmeter erleichtert vor allem Servicetechnikern die Arbeit. So lassen sich mit dem HMO1002 Spannungsmessungen auf beiden Analogkanälen mit jeweils zwei Messwerten gleichzeitig durchführen.

Für den Bildungsbereich ist ein Funktionsgenerator interessant, der verschiedene Signalarten mit Frequenzen bis 50 kHz erzeugt. Schüler, Auszubildende oder Studenten erlernen an diesen Grundtypen alle Messaufgaben. Im „Education Mode" lassen sich die Komfortfunktionen abschalten.

Dank der 128 k Messpunkte hält das HMO1002 mit seinen Analysefunktionen in der Frequenzdomäne mit deutlich größeren Oszilloskopen mit. Die Darstellung von Zeitsignal, Messfenster und Analysebereich der FFT sowie dem Ergebnis auf einem Bildschirm erleichtert das Ausmessen der Spektren.

Ausstattung und Highlights:

  • 2 analoge Kanäle, 8 Digitalkanäle (Mixed Signal) mit opt. Digital-Tastkopf HO3508
  • Bandbreite 50 MHz (optional erweiterbar auf 70 MHz / 100 MHz Bandbreite)
  • Sampling-Rate 1 Gsample, Speichertiefe 1 Msample
  • Hohe vertikale Empfindlichkeit bis zu 1 mV/Div
  • Auflösung: 8 Bit, (HiRes bis zu 16 Bit)
  • Schnelle Erfassungsraten bis zu 10.000 Wfm/s bei der Signalfehlersuche
  • Große Auswahl an Auto-Messfunktionen
  • QuickView: alle wichtigen Signalparameter auf Knopfdruck
  • Maskentest: einfach einzustellen, mit wenigen Handgriffen einsatzbereit
  • FFT: der einfache Weg zur spektralen Analyse mit bis zu 128 KPunkten
  • Mathematische Funktionen
  • Serielle Busanalyse: hardwarebasiert triggern und decodieren
  • Funktionsgenerator: Gängige Signalformen (DC, Sinus, Rechteck, Puls, Dreieck/Rampe) bis 50 kHz
  • Mustergenerator: Eigene 4-bit-Muster bis 2 KBit Länge und 50 Mbit/s
  • Voltmeter-Messungen: Dreistellige Anzeige für genaue Spannungsmessungen
  • Komponententester: Messfrequenz mit 50 Hz oder 200 Hz
  • Display: 16,5 cm (6,5") VGA Farbdisplay
  • Display Auflösung: 640 (H) x 480 (V) Pixel
  • Maße: B285 x H 175 x T140 mm
  • Gewicht: 2,5 kg
  • Netzanschluss AC: 100 V bis 240 V, 50 Hz bis 60 Hz / Leistungsaufnahme max. 25 W
  • Lieferumfang: Netzkabel, gedruckte Bedienungsanleitung, 2 Tastköpfe (100MHz, 10:1/1:1 schaltbar), HZ20 Adapter BNC auf 4 mm Bananenbuchse
  • 3 Jahre Garantie
Sofort verfügbar.
EUR 798,00 + MwSt   
Menge:
Menge:
Zur Listenansicht
Zur Listenansicht
Zur Listenansicht
Zur Listenansicht
Zur Listenansicht
   

Rohde & Schwarz Value Instruments (vormals Hameg) HMO1002 | 2-Kanal Mixed-Signal Oszilloskop mit einer Bandbreite von 50 MHz (optional 70 und 100 MHz) und 1 MPts Speichertiefe.

Das Compact-Digital-Oszilloskop HMO1002 ist mit Bandbreiten von 50 MHz, 70 MHz (Upgrade) und 100 MHz (Upgrade) erhältlich und zeichnet sich durch eine hohe Waveform-Update-Rate und vertikale Empfindlichkeit aus. Das lüfterlose Gerät bietet bei einer Speichertiefe von 1 Msample eine Sampling-Rate von 1 Gsample/s.

Wie alle Oszilloskope der HMO-Serie verfügt das HMO1002 serienmäßig über eine Mixed-Signal-Funktionalität. Der separat erhältliche HO3508 Logiktastkopf kann nicht nur mit diesem Oszilloskop sondern auch mit allen Oszilloskopen der HMO-Serie verwendet werden.

Zur Kommunikation zwischen Embedded-Systemen und der Umgebung ist im HMO1002 eine hardware-unterstützte Signaltriggerung und -decodierung mit den gängigsten Protokollen (I²C, SPI, UART, CAN oder LIN) integriert. Diese Option ist durch Erwerb von Vouchern jederzeit freischaltbar.

Für Embedded-Anwender ist der integrierte Pattern-Generator von Interesse, der Protokolltelegramme mit Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s erzeugt. So haben Entwickler die Möglichkeit, neben fest vorgefertigten Nachrichten für die unterstützten seriellen Protokolle individuelle Signalmuster frei zu programmieren.

Ein eingebautes, dreistelliges Digitalvoltmeter erleichtert vor allem Servicetechnikern die Arbeit. So lassen sich mit dem HMO1002 Spannungsmessungen auf beiden Analogkanälen mit jeweils zwei Messwerten gleichzeitig durchführen.

Für den Bildungsbereich ist ein Funktionsgenerator interessant, der verschiedene Signalarten mit Frequenzen bis 50 kHz erzeugt. Schüler, Auszubildende oder Studenten erlernen an diesen Grundtypen alle Messaufgaben. Im „Education Mode" lassen sich die Komfortfunktionen abschalten.

Dank der 128 k Messpunkte hält das HMO1002 mit seinen Analysefunktionen in der Frequenzdomäne mit deutlich größeren Oszilloskopen mit. Die Darstellung von Zeitsignal, Messfenster und Analysebereich der FFT sowie dem Ergebnis auf einem Bildschirm erleichtert das Ausmessen der Spektren.

Ausstattung und Highlights:

  • 2 analoge Kanäle, 8 Digitalkanäle (Mixed Signal) mit opt. Digital-Tastkopf HO3508
  • Bandbreite 50 MHz (optional erweiterbar auf 70 MHz / 100 MHz Bandbreite)
  • Sampling-Rate 1 Gsample, Speichertiefe 1 Msample
  • Hohe vertikale Empfindlichkeit bis zu 1 mV/Div
  • Auflösung: 8 Bit, (HiRes bis zu 16 Bit)
  • Schnelle Erfassungsraten bis zu 10.000 Wfm/s bei der Signalfehlersuche
  • Große Auswahl an Auto-Messfunktionen
  • QuickView: alle wichtigen Signalparameter auf Knopfdruck
  • Maskentest: einfach einzustellen, mit wenigen Handgriffen einsatzbereit
  • FFT: der einfache Weg zur spektralen Analyse mit bis zu 128 KPunkten
  • Mathematische Funktionen
  • Serielle Busanalyse: hardwarebasiert triggern und decodieren
  • Funktionsgenerator: Gängige Signalformen (DC, Sinus, Rechteck, Puls, Dreieck/Rampe) bis 50 kHz
  • Mustergenerator: Eigene 4-bit-Muster bis 2 KBit Länge und 50 Mbit/s
  • Voltmeter-Messungen: Dreistellige Anzeige für genaue Spannungsmessungen
  • Komponententester: Messfrequenz mit 50 Hz oder 200 Hz
  • Display: 16,5 cm (6,5") VGA Farbdisplay
  • Display Auflösung: 640 (H) x 480 (V) Pixel
  • Maße: B285 x H 175 x T140 mm
  • Gewicht: 2,5 kg
  • Netzanschluss AC: 100 V bis 240 V, 50 Hz bis 60 Hz / Leistungsaufnahme max. 25 W
  • Lieferumfang: Netzkabel, gedruckte Bedienungsanleitung, 2 Tastköpfe (100MHz, 10:1/1:1 schaltbar), HZ20 Adapter BNC auf 4 mm Bananenbuchse
  • 3 Jahre Garantie

Nach oben gehen.