• Oszilloskope

    100 MHz Oszilloskope gratis

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Netzgeräte von starken MarkenWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    Der neue midiLOGGER GL2000
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Multimeter DM285 mit Wärmebildtechnik
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Wärmebildkameras von FLIR
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Prüfgeräte mit einmaligem Preisvorteil
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Große Auswahl an Lötstationen
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Termine für Messtechnik-Seminare in 2018
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
GW Instek - PEL-3535 - Elektronische Last, im Schrank 150V/1050A, 5250W, USB, RS-232

GW Instek PEL-3535 Elektronische Last, im Schrank 150V/1050A, 5250W, USB, RS-232

GW Instek PEL3535 | Programmierbare elektronische Last 1,5 - 150 V DC / 0 - 1.050 A / max. 5.250 W Leistung im 19 Zoll Schrank mit 19 HE. Die programmierbare elektronische Last der Serie PEL-3000 zeichnet sich...
Weitere Produktdetails ...
Elektronische Last, im Schrank 150V/1050A, 5250W, USB, RS-232

GW Instek PEL3535 | Programmierbare elektronische Last  1,5 - 150 V DC / 0 - 1.050 A / max. 5.250 W Leistung im 19 Zoll Schrank mit 19 HE.

Die  programmierbare elektronische Last der Serie PEL-3000 zeichnet sich aus durch sehr schnelle Lastregel-Mechanismen, einer schnellen Strom-Anstiegsrate von 16 A/µs und einer hohen Auflösung von 0,01 mA.

Diese robuste elektronische Last (Stromsenke / elektronischer Lastwiderstand) ist ideal zur Prüfung / Lastsimulation von unterschiedlichsten Leistungsumwandlungsprodukten, einschließlich AC/DC- und Server-Netzteilen, DC/DC-Wandlern, Batterien in Elektrofahrzeugen, Ladestationen für Automobile und anderer Komponenten der Leistungselektronik.

Um höhere Leistungen zu verarbeiten, wurden mehrere Geräte über eine Master/Slave-Technik parallel geschaltet. Mit ihren flexiblen Leistungskombinationen werden die elektronischen Lasten der PEL3000er-Serie von GW Instek allen Prüfanforderungen in der heutigen Hochleistungsversorgung gerecht.

Ausstattung und Highlights:

  • Bestehend aus 5 parallelgeschalteten 1-Kanal Einheiten PEL-3111 (je 1.050 W)
  • Jede 1-Kanal Einheit PEL-3111 frontseitig programmierbar
  • Gesamtleistung: 5.250 W
  • Spannungsbereich (DC): 1,5 V ~ 150 V DC
  • Strombereich: 0 ~ 1.050 A
  • 7 Betriebsmodi: CC / CV / CR / CP / CC+CV / CR+CV / CP+CV
  • Einstellbare Schutzfunktionen (OCP, OVP, OPP, UVP)
  • Hohe Strom-Anstiegsrate: max. 16 A/µs
  • Programmablauf-Funktion: GO / NO-GO Test
  • Sequenzfunktion für die Simulation von Hochleistungslasten
  • Programmbefehle kompatibel zur Kikusui PLZ-4W-Serie
  • Dynamisches Lastverhalten: 0,0166 Hz ~ 20 kHz
  • Softstart-Funktion: Off / On (1 ms ~ 200 ms, Auflösung 1 ms)
  • Timer-Funktion: Anzeige der Betriebsdauer der aktivierten Last und Abschaltautomatik (1s bis 999 h 59 min 59 s)
  • Konfigurationsspeicher für 100 Einstellungen
  • Analoge Schnittstelle
  • Digitale Schnittstellen: USB 2.0 Device/Host, RS-232C, GPIB (optional)
  • LabVIEW / USB Treiber downloadbar
  • Stromversorgung: AC 100 V ~ 230 V ± 10%; 47 Hz ~ 63 Hz
  • Gewicht: ca. 127,5 kg
  • Maße: B598 x H877 x T706 mm
  • Lieferzubehör: Betriebsanleitung, Netzkabel, Schutzhülle, Dämmplatte, Verbindungskabel GTL-255 für Parallelschaltung
Bestellbar.
EUR 31.031,00 + MwSt   
Menge:
Menge:
   

GW Instek PEL3535 | Programmierbare elektronische Last  1,5 - 150 V DC / 0 - 1.050 A / max. 5.250 W Leistung im 19 Zoll Schrank mit 19 HE.

Die  programmierbare elektronische Last der Serie PEL-3000 zeichnet sich aus durch sehr schnelle Lastregel-Mechanismen, einer schnellen Strom-Anstiegsrate von 16 A/µs und einer hohen Auflösung von 0,01 mA.

Diese robuste elektronische Last (Stromsenke / elektronischer Lastwiderstand) ist ideal zur Prüfung / Lastsimulation von unterschiedlichsten Leistungsumwandlungsprodukten, einschließlich AC/DC- und Server-Netzteilen, DC/DC-Wandlern, Batterien in Elektrofahrzeugen, Ladestationen für Automobile und anderer Komponenten der Leistungselektronik.

Um höhere Leistungen zu verarbeiten, wurden mehrere Geräte über eine Master/Slave-Technik parallel geschaltet. Mit ihren flexiblen Leistungskombinationen werden die elektronischen Lasten der PEL3000er-Serie von GW Instek allen Prüfanforderungen in der heutigen Hochleistungsversorgung gerecht.

Ausstattung und Highlights:

  • Bestehend aus 5 parallelgeschalteten 1-Kanal Einheiten PEL-3111 (je 1.050 W)
  • Jede 1-Kanal Einheit PEL-3111 frontseitig programmierbar
  • Gesamtleistung: 5.250 W
  • Spannungsbereich (DC): 1,5 V ~ 150 V DC
  • Strombereich: 0 ~ 1.050 A
  • 7 Betriebsmodi: CC / CV / CR / CP / CC+CV / CR+CV / CP+CV
  • Einstellbare Schutzfunktionen (OCP, OVP, OPP, UVP)
  • Hohe Strom-Anstiegsrate: max. 16 A/µs
  • Programmablauf-Funktion: GO / NO-GO Test
  • Sequenzfunktion für die Simulation von Hochleistungslasten
  • Programmbefehle kompatibel zur Kikusui PLZ-4W-Serie
  • Dynamisches Lastverhalten: 0,0166 Hz ~ 20 kHz
  • Softstart-Funktion: Off / On (1 ms ~ 200 ms, Auflösung 1 ms)
  • Timer-Funktion: Anzeige der Betriebsdauer der aktivierten Last und Abschaltautomatik (1s bis 999 h 59 min 59 s)
  • Konfigurationsspeicher für 100 Einstellungen
  • Analoge Schnittstelle
  • Digitale Schnittstellen: USB 2.0 Device/Host, RS-232C, GPIB (optional)
  • LabVIEW / USB Treiber downloadbar
  • Stromversorgung: AC 100 V ~ 230 V ± 10%; 47 Hz ~ 63 Hz
  • Gewicht: ca. 127,5 kg
  • Maße: B598 x H877 x T706 mm
  • Lieferzubehör: Betriebsanleitung, Netzkabel, Schutzhülle, Dämmplatte, Verbindungskabel GTL-255 für Parallelschaltung

Nach oben gehen.