• Oszilloskope

    Infiniium S-Oszilloskop plus Zugabe

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Programmierbare System-Stromversorgung in 2 HEWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    Spektrumanalysator N9010B EXA
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Multimeter HMC8012
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Stationäre WFLIR C3 Kompakt-Wärmebildkamera gratisBK
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Prüfgeräte-Set für Energiesysteme
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Lötstationenset WT1012
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Kostenlose HOTSPOTS-Seminare von Keysight
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
Flir - TH-T12 - Broschüre :: 12 Tipps, die beim Kauf einer Infrarotkamera / Wärmebildkamera zu beachten sind

Flir TH-T12 Broschüre :: 12 Tipps, die beim Kauf einer Infrarotkamera / Wärmebildkamera zu beachten sind

12 Tipps, die beim Kauf einer Infrarotkamera (Wärmebildkamera) zu beachten sind. Ein Leitfaden für Investitionen in Infrarot- Wärmebildtechnik auf 32 Seiten. 12 Tipps, die ...
Weitere Produktdetails ...
Broschüre :: 12 Tipps, die beim Kauf einer Infrarotkamera / Wärmebildkamera zu beachten sind

12 Tipps, die beim Kauf einer Infrarotkamera (Wärmebildkamera) zu beachten sind.

Ein Leitfaden für Investitionen in Infrarot- Wärmebildtechnik auf 32 Seiten.

12 Tipps, die beim Kauf einer Infrarotkamera zu beachten sind.
Diese Broschüre soll Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung helfen. Auch wenn die Preise im Laufe der vergangenen Jahre erheblich gesunken sind, werden Sie eine Investition tätigen, die Ihnen langfristig gute Dienste leisten sollte. Für manche werden die Kosten der ausschlaggebende Faktor sein, für andere dagegen die wesentlichen Hardware- und Softwaremerkmale. Die Kamera, für die Sie sich letztendlich entscheiden, sollte auf jeden Fall Qualität und Zuverlässigkeit sowie einen exzellenten technischen Support und Service bieten.

Es gibt eine große Auswahl von Wärmebildkameras, die von extrem günstigen und bedienerfreundlichen Kompaktkameras bis hin zu höchst spezialisierten HD-Kameras für Wissenschaft und Forschung reicht. Die richtige Kamera für Ihre Anforderungen zu finden, kann da als unüberwindbare Hürde erscheinen. Diese Broschüre enthält zwölf zu berücksichtigende Aspekte, um es für Sie einfacher zu machen, den Verwendungszweck der Kamera und deren Einsatzumgebung genauer zu definieren. Finden Sie heraus, wie sich die Wärmebildtechnologie gestaltet und welche potenziellen Berufs- und Geschäftsmöglichkeiten sich zukünftig erschließen könnten. Mit anderen Worten: denken Sie über Ihre momentanen Anforderungen hinaus, um sicherzugehen, dass der Kauf Ihrer IR-Kamera auch eine zukunftssichere Investition ist.

Falls Ihr Spezialgebiet die Energieberatung ist, brauchen Sie unter Umständen nur eine einfache, preiswerte Infrarotkamera, um fehlende Isolierungen, schlechte Abdichtungen und undichte Fenster aufzuspüren. Sollten Sie ein Energieprüfer sein, brauchen Sie möglicherweise ein leistungsstärkeres Modell, mit dem Sie professionelle, individuelle Berichte erstellen können, oder eins, mit dem Sie Bilder über ein Wi-Fi-Mobilgerät an eine Behörde schicken können, die Energiesparmaßnahmen finanziell unterstützt. Vielleicht brauchen Sie auch Wärmebilder mit einer höheren Auflösung, um eine überzeugende Marketingkampagne für Ihre Dienstleistungen vorzubereiten. Oder Sie sind ein Anbieter von Instandsetzungs- oder HLK-Arbeiten und brauchen eine Kamera, die Feuchtemessdaten einbindet, um das Ausmaß eines Schadens besser quantifizieren oder Kondensationsprobleme und Kühlmittellecks aufspüren zu können.

Auch bei der vorbeugenden Instandhaltung gibt es eine Vielzahl von Anforderungen, die ausschlaggebend dafür sind, welche Art von IR-Kamera man wählen sollte.

Ein Versorgungstechniker braucht möglicherweise nur eine einfache Kamera, um bei spannungsführenden Anlagen vor der Reparatur eine Sicherheitsprüfung durchzuführen oder Anschlüsse einer raschen Inspektion zu unterziehen. Sein Arbeitskollege dagegen könnte eine hochauflösende Wärmebildkamera benötigen, um Umspannwerke und Stromleitungen aus sicherer Entfernung zu überprüfen und präzise Temperaturmessdaten zu erfassen. Für Anlagenwartungspersonal, Instandhaltungstechniker und Elektriker könnte eine Kamera vorteilhaft sein, die eine flexible Ergonomie bietet, um sie auch an engen Stellen, hinter Motoren oder für Überkopfinspektionen einsetzen zu können.

Wie man sieht, gibt es eine Vielzahl von Anwendungen, Merkmalen und anderen Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt. Mit Hilfe dieser "12 Tipps" auf den folgenden 32 Seiten sowie Ihrer eigenen Anforderungsliste können Sie eine fundiertere Kaufentscheidung für Ihre IR-Kamera treffen. Selbstverständlich sind wir von FLIR jederzeit für Sie da, um Ihre Fragen zu beantworten und Sie bei diesem Prozess zu unterstützen.

Bitte weiterlesen im PDF-Dokument.

Sie haben Fragen zu diesem Thema? Rufen Sie uns bitte an unter:

dataTec - Ihr Spezialist für Messgeräte und Prüfgeräte
Ferdinand-Lassalle-Str. 52  |  D-72770 Reutlingen

Praxiserfahren. Ehrlich. In Ihrer Nähe durch bundesweite Vertriebsbüros.

Kontakt über die Zentrale in Reutlingen:
Telefon: +49 7121 / 51 50 50  |  Telefax: +49 7121 / 51 50 10  |  E-Mail: info@datatec.de

Download.
Kostenfrei
 
Zur Listenansicht
   

12 Tipps, die beim Kauf einer Infrarotkamera (Wärmebildkamera) zu beachten sind.

Ein Leitfaden für Investitionen in Infrarot- Wärmebildtechnik auf 32 Seiten.

12 Tipps, die beim Kauf einer Infrarotkamera zu beachten sind.
Diese Broschüre soll Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung helfen. Auch wenn die Preise im Laufe der vergangenen Jahre erheblich gesunken sind, werden Sie eine Investition tätigen, die Ihnen langfristig gute Dienste leisten sollte. Für manche werden die Kosten der ausschlaggebende Faktor sein, für andere dagegen die wesentlichen Hardware- und Softwaremerkmale. Die Kamera, für die Sie sich letztendlich entscheiden, sollte auf jeden Fall Qualität und Zuverlässigkeit sowie einen exzellenten technischen Support und Service bieten.

Es gibt eine große Auswahl von Wärmebildkameras, die von extrem günstigen und bedienerfreundlichen Kompaktkameras bis hin zu höchst spezialisierten HD-Kameras für Wissenschaft und Forschung reicht. Die richtige Kamera für Ihre Anforderungen zu finden, kann da als unüberwindbare Hürde erscheinen. Diese Broschüre enthält zwölf zu berücksichtigende Aspekte, um es für Sie einfacher zu machen, den Verwendungszweck der Kamera und deren Einsatzumgebung genauer zu definieren. Finden Sie heraus, wie sich die Wärmebildtechnologie gestaltet und welche potenziellen Berufs- und Geschäftsmöglichkeiten sich zukünftig erschließen könnten. Mit anderen Worten: denken Sie über Ihre momentanen Anforderungen hinaus, um sicherzugehen, dass der Kauf Ihrer IR-Kamera auch eine zukunftssichere Investition ist.

Falls Ihr Spezialgebiet die Energieberatung ist, brauchen Sie unter Umständen nur eine einfache, preiswerte Infrarotkamera, um fehlende Isolierungen, schlechte Abdichtungen und undichte Fenster aufzuspüren. Sollten Sie ein Energieprüfer sein, brauchen Sie möglicherweise ein leistungsstärkeres Modell, mit dem Sie professionelle, individuelle Berichte erstellen können, oder eins, mit dem Sie Bilder über ein Wi-Fi-Mobilgerät an eine Behörde schicken können, die Energiesparmaßnahmen finanziell unterstützt. Vielleicht brauchen Sie auch Wärmebilder mit einer höheren Auflösung, um eine überzeugende Marketingkampagne für Ihre Dienstleistungen vorzubereiten. Oder Sie sind ein Anbieter von Instandsetzungs- oder HLK-Arbeiten und brauchen eine Kamera, die Feuchtemessdaten einbindet, um das Ausmaß eines Schadens besser quantifizieren oder Kondensationsprobleme und Kühlmittellecks aufspüren zu können.

Auch bei der vorbeugenden Instandhaltung gibt es eine Vielzahl von Anforderungen, die ausschlaggebend dafür sind, welche Art von IR-Kamera man wählen sollte.

Ein Versorgungstechniker braucht möglicherweise nur eine einfache Kamera, um bei spannungsführenden Anlagen vor der Reparatur eine Sicherheitsprüfung durchzuführen oder Anschlüsse einer raschen Inspektion zu unterziehen. Sein Arbeitskollege dagegen könnte eine hochauflösende Wärmebildkamera benötigen, um Umspannwerke und Stromleitungen aus sicherer Entfernung zu überprüfen und präzise Temperaturmessdaten zu erfassen. Für Anlagenwartungspersonal, Instandhaltungstechniker und Elektriker könnte eine Kamera vorteilhaft sein, die eine flexible Ergonomie bietet, um sie auch an engen Stellen, hinter Motoren oder für Überkopfinspektionen einsetzen zu können.

Wie man sieht, gibt es eine Vielzahl von Anwendungen, Merkmalen und anderen Faktoren, die es zu berücksichtigen gilt. Mit Hilfe dieser "12 Tipps" auf den folgenden 32 Seiten sowie Ihrer eigenen Anforderungsliste können Sie eine fundiertere Kaufentscheidung für Ihre IR-Kamera treffen. Selbstverständlich sind wir von FLIR jederzeit für Sie da, um Ihre Fragen zu beantworten und Sie bei diesem Prozess zu unterstützen.

Bitte weiterlesen im PDF-Dokument.

Sie haben Fragen zu diesem Thema? Rufen Sie uns bitte an unter:

dataTec - Ihr Spezialist für Messgeräte und Prüfgeräte
Ferdinand-Lassalle-Str. 52  |  D-72770 Reutlingen

Praxiserfahren. Ehrlich. In Ihrer Nähe durch bundesweite Vertriebsbüros.

Kontakt über die Zentrale in Reutlingen:
Telefon: +49 7121 / 51 50 50  |  Telefax: +49 7121 / 51 50 10  |  E-Mail: info@datatec.de


Nach oben gehen.