• Oszilloskope

    100 MHz Oszilloskope gratis

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Netzgeräte von starken MarkenWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    Der neue midiLOGGER GL2000
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Multimeter DM285 mit Wärmebildtechnik
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Wärmebildkameras von FLIR
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Prüfgeräte mit einmaligem Preisvorteil
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Große Auswahl an Lötstationen
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Termine für Messtechnik-Seminare in 2018
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
EA - PSI9040-20T - Netzgerät, DC, 1 Kanal, TFT, Tower-Gehäuse 40V/20A/320W, Arb. Generator, USB
EA - PSI9040-20T - Netzgerät, DC, 1 Kanal, TFT, Tower-Gehäuse 40V/20A/320W, Arb. Generator, USBEA - PSI9040-20T - Netzgerät, DC, 1 Kanal, TFT, Tower-Gehäuse 40V/20A/320W, Arb. Generator, USBEA - PSI9040-20T - Netzgerät, DC, 1 Kanal, TFT, Tower-Gehäuse 40V/20A/320W, Arb. Generator, USBEA - PSI9040-20T - Netzgerät, DC, 1 Kanal, TFT, Tower-Gehäuse 40V/20A/320W, Arb. Generator, USB

EA PSI9040-20T Netzgerät, DC, 1 Kanal, TFT, Tower-Gehäuse 40V/20A/320W, Arb. Generator, USB

EA Elektro-Automatik PSI9040-20T | 1 Kanal Labor-Netzgerät im Tower-Gehäuse mit Autorange Output von 0 - 40 V DC / 20 A / 320 Watt, mit eingebautem Arb. Generator, USB Schnittstelle. Dieses mikroprozessorgesteue...
Weitere Produktdetails ...
Netzgerät, DC, 1 Kanal, TFT, Tower-Gehäuse 40V/20A/320W, Arb. Generator, USB

EA Elektro-Automatik PSI9040-20T | 1 Kanal Labor-Netzgerät im Tower-Gehäuse mit Autorange Output von 0 - 40 V DC / 20 A / 320 Watt, mit eingebautem Arb. Generator, USB Schnittstelle.

Dieses mikroprozessorgesteuerte Labornetzgerät der Serie EA-PSI9000T bietet dem Anwender neben einer benutzerfreundlichen, interaktiven Menüführung viele Funktionen und Features serienmäßig, die das Arbeiten mit diesen Geräten erheblich erleichtern. So lassen sich Sollwerte, Überwachungsgrenzen und andere Einstellungen schnell konfigurieren. Die integrierten Überwachungsfunktionen für alle Ausgangsparameter vereinfachen einen Prüfaufbau und machen externe Überwachungmaßnahmen oft überflüssig.

Das übersichtliche Bedienfeld bietet mit zwei Drehknöpfen, einer Taste, drei LEDs und einem berührungsempfindlichen Touchpanel mit farbiger TFT-Anzeige für Werte und Status alle Möglichkeiten, das Gerät einfach und mit wenigen Handgriffen zu bedienen.

Flexible Leistungsregelung | Diese Labor-Stromversorgung hat eine flexible, leistungsgeregelte Ausgangsstufe, die bei hoher Ausgangsspannung den Strom oder bei hohem Ausgangsstrom die Spannung so reduziert, dass die maximale Ausgangsleistung nicht überschritten wird. Der maximale Leistungswert ist hierbei einstellbar. So kann mit nur einem Gerät ein breites Anwendungsspektrum abgedeckt werden.

Arbiträr-Funktionsgenerator | Eingebauter echter Funktionsgenerator, der typische Funktionen generieren und entweder auf die Ausgangsspannung oder den Ausgangsstrom anwenden kann. Dieser kann komplett am Gerät über das Touch-Panel konfiguriert und gesteuert werden, oder aber auch per Fernsteuerung über eine der digitalen Schnittstellen. Die vordefinierten Funktionen bieten alle nötigen Parameter der jeweiligen Funktion, wie der Y-Offset, Zeit bzw. Frequenz oder die Amplitude, zur freien Einstellung durch den Anwender. Zusätzlich ist dieser arbiträre Generator offen zugänglich, um komplexe Abläufe für z. B. Produktprüfungen aus bis zu 100 Sequenzen erstellen und ablaufen lassen zu können. Diese Sequenzen können mittels USB-Stick und dem USB-Port am Bedienfeld gespeichert und geladen werden, um so einen schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Test- bzw. Prüfsequenzen zu ermöglichen.

Steuerungssoftware | Für Windows-PCs wird die Steuerungs-Software „EA Power Control" mitgeliefert, welche Fernsteuerung mehrerer gleicher oder unterschiedlicher Geräte ermöglicht. Sie bietet eine übersichtliche Anzeige der Soll und Istwerte, sowie Direkteingabe von SCPI- und ModBus-Befehlen, eine Firmware-Update-Funktion und die halbautomatische Tabellensteuerung „Sequencing". Die per Lizenzcode freischaltbare App „Multi Control" ermöglicht die Steuerung und Überwachung von bis zu 20 Geräten gleichzeitig und in einem Fenster. Dabei sind zusätzlich das „Sequencing" und auch Datenaufzeichnung möglich.

Ausstattung und Highlights:

  • Ausgangsspannung: 0 ... 40 V DC
  • Ausgangsstrom max.: 0 ... 20 A
  • Ausgangsleistung max.: 0 ... 320 W
  • Flexible, leistungsgeregelte Ausgangsstufe (Autorange)
  • Diverse Schutzfunktionen für Überspannungsschwelle (OVP), Überstromschwelle (OCP), Überleistungsschwelle (OPP)
  • Übertemperaturschutz (OT) mit Abschaltung
  • Intuitives Farb-Touch-Panel mit Anzeige für alle Werte, Zustandsanzeigen und Meldungen
  • Mehrsprachige Bedienoberfläche inkl. Deutsch und Englisch
  • Integrierter Funktionsgenerator
  • Innenwiderstand-Simulation & -Regelung
  • SCPI-Befehlssprache
  • LabView-VIs
  • Anschluss: Weiteingangsbereich 90...264 V  (1ph+N / 45...65 Hz) mit aktiver PFC 
  • Hoher Wirkungsgrad
  • USB Schnittstelle serienmäßig, Ethernet & Analog optional (alle galvanisch getrennt)
  • Steuerungssoftware (Windows) EA Power Control im Lieferumfang
  • Gewicht: ~ 7 kg
  • Abmessungen: B 92 x H 239 x T 335 mm
  • 3 Jahre Garantie
Bestellbar.
EUR 1.102,00 + MwSt   
Menge:
Menge:
   

EA Elektro-Automatik PSI9040-20T | 1 Kanal Labor-Netzgerät im Tower-Gehäuse mit Autorange Output von 0 - 40 V DC / 20 A / 320 Watt, mit eingebautem Arb. Generator, USB Schnittstelle.

Dieses mikroprozessorgesteuerte Labornetzgerät der Serie EA-PSI9000T bietet dem Anwender neben einer benutzerfreundlichen, interaktiven Menüführung viele Funktionen und Features serienmäßig, die das Arbeiten mit diesen Geräten erheblich erleichtern. So lassen sich Sollwerte, Überwachungsgrenzen und andere Einstellungen schnell konfigurieren. Die integrierten Überwachungsfunktionen für alle Ausgangsparameter vereinfachen einen Prüfaufbau und machen externe Überwachungmaßnahmen oft überflüssig.

Das übersichtliche Bedienfeld bietet mit zwei Drehknöpfen, einer Taste, drei LEDs und einem berührungsempfindlichen Touchpanel mit farbiger TFT-Anzeige für Werte und Status alle Möglichkeiten, das Gerät einfach und mit wenigen Handgriffen zu bedienen.

Flexible Leistungsregelung | Diese Labor-Stromversorgung hat eine flexible, leistungsgeregelte Ausgangsstufe, die bei hoher Ausgangsspannung den Strom oder bei hohem Ausgangsstrom die Spannung so reduziert, dass die maximale Ausgangsleistung nicht überschritten wird. Der maximale Leistungswert ist hierbei einstellbar. So kann mit nur einem Gerät ein breites Anwendungsspektrum abgedeckt werden.

Arbiträr-Funktionsgenerator | Eingebauter echter Funktionsgenerator, der typische Funktionen generieren und entweder auf die Ausgangsspannung oder den Ausgangsstrom anwenden kann. Dieser kann komplett am Gerät über das Touch-Panel konfiguriert und gesteuert werden, oder aber auch per Fernsteuerung über eine der digitalen Schnittstellen. Die vordefinierten Funktionen bieten alle nötigen Parameter der jeweiligen Funktion, wie der Y-Offset, Zeit bzw. Frequenz oder die Amplitude, zur freien Einstellung durch den Anwender. Zusätzlich ist dieser arbiträre Generator offen zugänglich, um komplexe Abläufe für z. B. Produktprüfungen aus bis zu 100 Sequenzen erstellen und ablaufen lassen zu können. Diese Sequenzen können mittels USB-Stick und dem USB-Port am Bedienfeld gespeichert und geladen werden, um so einen schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Test- bzw. Prüfsequenzen zu ermöglichen.

Steuerungssoftware | Für Windows-PCs wird die Steuerungs-Software „EA Power Control" mitgeliefert, welche Fernsteuerung mehrerer gleicher oder unterschiedlicher Geräte ermöglicht. Sie bietet eine übersichtliche Anzeige der Soll und Istwerte, sowie Direkteingabe von SCPI- und ModBus-Befehlen, eine Firmware-Update-Funktion und die halbautomatische Tabellensteuerung „Sequencing". Die per Lizenzcode freischaltbare App „Multi Control" ermöglicht die Steuerung und Überwachung von bis zu 20 Geräten gleichzeitig und in einem Fenster. Dabei sind zusätzlich das „Sequencing" und auch Datenaufzeichnung möglich.

Ausstattung und Highlights:

  • Ausgangsspannung: 0 ... 40 V DC
  • Ausgangsstrom max.: 0 ... 20 A
  • Ausgangsleistung max.: 0 ... 320 W
  • Flexible, leistungsgeregelte Ausgangsstufe (Autorange)
  • Diverse Schutzfunktionen für Überspannungsschwelle (OVP), Überstromschwelle (OCP), Überleistungsschwelle (OPP)
  • Übertemperaturschutz (OT) mit Abschaltung
  • Intuitives Farb-Touch-Panel mit Anzeige für alle Werte, Zustandsanzeigen und Meldungen
  • Mehrsprachige Bedienoberfläche inkl. Deutsch und Englisch
  • Integrierter Funktionsgenerator
  • Innenwiderstand-Simulation & -Regelung
  • SCPI-Befehlssprache
  • LabView-VIs
  • Anschluss: Weiteingangsbereich 90...264 V  (1ph+N / 45...65 Hz) mit aktiver PFC 
  • Hoher Wirkungsgrad
  • USB Schnittstelle serienmäßig, Ethernet & Analog optional (alle galvanisch getrennt)
  • Steuerungssoftware (Windows) EA Power Control im Lieferumfang
  • Gewicht: ~ 7 kg
  • Abmessungen: B 92 x H 239 x T 335 mm
  • 3 Jahre Garantie

Nach oben gehen.