• Oszilloskope

    100 MHz Oszilloskope gratis

    Wissenswertes Oszilloskope
  • |
  • Netzgeräte
    Netzgeräte von starken MarkenWissenswertes zu Labor-Stromversorgungen
  • |
  • Labor-Messgeräte
    Der neue midiLOGGER GL2000
    Applikationschriften Messtechnik
  • |
  • Multimeter
    Multimeter DM285 mit Wärmebildtechnik
    Wissenswertes Multimeter
  • |
  • Thermografie
    Wärmebildkameras von FLIR
    Wissenswertes Thermografie
  • |
  • Prüfgeräte

    Prüfgeräte mit einmaligem Preisvorteil
    Wissenswertes Prüfgeräte VDE

  • |
  • Tools
    Große Auswahl an Lötstationen
    Wissenswertes Löten und Absaugen
  • |
  • Seminare
    Termine für Messtechnik-Seminare in 2018
    Seminare von dataTec
  • |
  • Info
EA - PS8040-5103U - Netzgerät, DC, 1 Kanal 40V/510A, 10kW, analog

EA PS8040-5103U Netzgerät, DC, 1 Kanal 40V/510A, 10kW, analog

1-Kanal Stromversorgung PS8040-5103U von EA Elektroautomatik mit einem Spannungsausgang von 0 bis 40V / 0 bis 510A. Die nach neuestem Stand der Technik mikroprozessorgesteuerten Labornetzgeräte der Serie EA-PS 8...
Weitere Produktdetails ...
Netzgerät, DC, 1 Kanal 40V/510A, 10kW, analog

1-Kanal Stromversorgung PS8040-5103U von EA Elektroautomatik mit einem Spannungsausgang von 0 bis 40V / 0 bis 510A.

Die nach neuestem Stand der Technik mikroprozessorgesteuerten Labornetzgeräte der Serie EA-PS 8000 bieten dem Anwender serienmäßig viele Funktionen und Eigenschaften, die das Arbeiten mit diesen Geräten erheblich erleichtert.
Die Geräte haben eine Memoryfunktion die es erlaubt, fünf verschiedene Sollwertsätze abzuspeichern. So kann der Anwender immer wieder benötigte Sollwerte schnell auf Knopfdruck abrufen, dies erspart Arbeit und Zeit.
Ausgangsspannung und -strom werden auf der vierstelligen Anzeige übersichtlich dargestellt. Die Betriebszustände des Gerätes und der Tastatur werden über LEDs angezeigt, was dem Anwender die Bedienung wesentlich erleichtert.
Mittels Inkrementalgebern lassen sich Spannung, Strom und OVP einstellen. Um die Werte hochauflösend einzustellen gibt es einen Feineinstellmodus. Mit dem "Lock"- Modus können die Bedienelemente zum Schutz gegen Fehlbedienung gesperrt werden Der Netzschalter befindet sich auf der Rückseite und ein Ausschalttaster auf der Vorderseite des Gerätes.
Die Geräte haben eine flexible, leistungsgeregelte Ausgangsstufe (Autorange) die bei hoher Ausgangsspannung den Strom bzw. bei hohem Ausgangsstrom die Spannung so reduziert, dass die maximale Ausgangsleistung nicht überschritten wird. So kann mit nur einem Gerät ein breites Anwendungsspektrum abgedeckt werden.

Ausstattung und Highlights:

  • Ausgangsleistung 10.000W
  • Ausgangsspannung 0 bis 40V DC
  • Ausgangsstrom 0 bis 510A
  • 4-stellige Anzeige für Spannung und Strom
  • LED-Zustandsanzeige
  • Geringe Restwelligkeit
  • Schnellste Ausregelung 10 - 100% Last
  • Konstantspannung (CV)
  • Konstantstrom (CC)
  • OVP Überspannungsschutz Einstellung
  • Überhitzungsschutz
  • Fernfühlung (Remote-Sense)
  • Analogschnittstelle
  • Rückseitiger Einschub für optionale USB-, CAN-, GPIB-, LAN-, Profibus- und RS232-Schnittstelle
  • Weiteingangsbereich 340 bis 460 Volt AC
  • Abmessungen: 19" 3HE / Tiefe 595mm
  • Gewicht 25,5 kg
  • 2 Jahre Garantie
Bestellbar.
EUR 7.556,00 + MwSt   
Menge:
Menge:
   

1-Kanal Stromversorgung PS8040-5103U von EA Elektroautomatik mit einem Spannungsausgang von 0 bis 40V / 0 bis 510A.

Die nach neuestem Stand der Technik mikroprozessorgesteuerten Labornetzgeräte der Serie EA-PS 8000 bieten dem Anwender serienmäßig viele Funktionen und Eigenschaften, die das Arbeiten mit diesen Geräten erheblich erleichtert.
Die Geräte haben eine Memoryfunktion die es erlaubt, fünf verschiedene Sollwertsätze abzuspeichern. So kann der Anwender immer wieder benötigte Sollwerte schnell auf Knopfdruck abrufen, dies erspart Arbeit und Zeit.
Ausgangsspannung und -strom werden auf der vierstelligen Anzeige übersichtlich dargestellt. Die Betriebszustände des Gerätes und der Tastatur werden über LEDs angezeigt, was dem Anwender die Bedienung wesentlich erleichtert.
Mittels Inkrementalgebern lassen sich Spannung, Strom und OVP einstellen. Um die Werte hochauflösend einzustellen gibt es einen Feineinstellmodus. Mit dem "Lock"- Modus können die Bedienelemente zum Schutz gegen Fehlbedienung gesperrt werden Der Netzschalter befindet sich auf der Rückseite und ein Ausschalttaster auf der Vorderseite des Gerätes.
Die Geräte haben eine flexible, leistungsgeregelte Ausgangsstufe (Autorange) die bei hoher Ausgangsspannung den Strom bzw. bei hohem Ausgangsstrom die Spannung so reduziert, dass die maximale Ausgangsleistung nicht überschritten wird. So kann mit nur einem Gerät ein breites Anwendungsspektrum abgedeckt werden.

Ausstattung und Highlights:

  • Ausgangsleistung 10.000W
  • Ausgangsspannung 0 bis 40V DC
  • Ausgangsstrom 0 bis 510A
  • 4-stellige Anzeige für Spannung und Strom
  • LED-Zustandsanzeige
  • Geringe Restwelligkeit
  • Schnellste Ausregelung 10 - 100% Last
  • Konstantspannung (CV)
  • Konstantstrom (CC)
  • OVP Überspannungsschutz Einstellung
  • Überhitzungsschutz
  • Fernfühlung (Remote-Sense)
  • Analogschnittstelle
  • Rückseitiger Einschub für optionale USB-, CAN-, GPIB-, LAN-, Profibus- und RS232-Schnittstelle
  • Weiteingangsbereich 340 bis 460 Volt AC
  • Abmessungen: 19" 3HE / Tiefe 595mm
  • Gewicht 25,5 kg
  • 2 Jahre Garantie

Nach oben gehen.